TV bei MM gekauft -> im Internet gibts den günstiger. wieder zurück!?

    • DaNazalnika
      DaNazalnika
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2009 Beiträge: 191
      moin,
      ein bekannter hat sich einen tv für 1.100 € glaube ich gekauft und dabei "verhandelt". verkäufer konnte da aber wohl nichts am preis machen...
      im internet hat er den gleichen für 100 € oder so weniger gefunden.
      lohnt sich das für ihn zum media markt zu fahren und das ding dort abgeben und es im internet bestellen oder können die da jetzt auch noch nen 100 oder so als gutschein vergeben?
  • 19 Antworten
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      könnten sie aber müssen sie nicht
      die müssen den nichtmal mehr zurücknehmen
    • Alaton
      Alaton
      Black
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 1.472
      MM interessieren die Internetpreise doch nicht, wer sich da nicht vorher informiert hat Pech gehabt.
      Kann ihn ja unter irgendeinem anderen Vorwand zurückgeben und dann bestellen, aber nur weils den im Internet billiger gibt wird MM nix machen.
    • Theford
      Theford
      Global
      Dabei seit: 26.02.2008 Beiträge: 788
      Das MM Saturn Unternehmen kauft immer zu einem gewissen Preis fest ein und fungieren nicht als Reseller. D.h. also wenn die den selbst für 1000 Euro "gekauft" haben werden die mit Sicherheit nicht druntergehen.
    • icanhazit
      icanhazit
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2009 Beiträge: 8.051
      wie war das.. "Media Markt, ich bin doch blöd.." oder so irgendwie :p
    • DerWachner
      DerWachner
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 1.154
      Bei uns im Markt wirds idr. so gehandhabt, das wir inzwischen Amazon Preise entgegennehmen und dann entgegenkommen!

      Allerdings musst du immer bedenken, das die Märkte in der Regel noch mehrkosten haben als ein Online Anbieter!

      Die Mitarbeiter müssen bezahlt werden, die Ladenmiete etc. etc.

      Während die meissten Onlinehändler ein Zentrallager haben und Mindestlohnmitarbeiter oder 400€ Jobbert beschäftigen!

      Die haben nicht so viel aufwand, können mehr Mengen bestellen, und kommen so auf den niedrigeren Preis!

      Wenn mit deinem Gerät iwas ist, in den Service vom Markt und gut is!

      Online haste Stress ... erst muss hinkommen, dann wird geprüft, wenn dann nix is, zahlst du deutlich drauf und und und ....

      Gerade bei grossen Elektrogeräten würd ich persönlich mir überlegen wo ich ihn kaufe!

      Muss aber zugeben meinen LG 42" auch Online gekauft zu haben ^^
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Einfach mal auf die Rückseite des Kassenbons/Rechnung schauen.
    • icanhazit
      icanhazit
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2009 Beiträge: 8.051
      Original von DerWachner
      Bei uns im Markt wirds idr. so gehandhabt, das wir inzwischen Amazon Preise entgegennehmen und dann entgegenkommen!

      Allerdings musst du immer bedenken, das die Märkte in der Regel noch mehrkosten haben als ein Online Anbieter!

      Die Mitarbeiter müssen bezahlt werden, die Ladenmiete etc. etc.

      Während die meissten Onlinehändler ein Zentrallager haben und Mindestlohnmitarbeiter oder 400€ Jobbert beschäftigen!

      Die haben nicht so viel aufwand, können mehr Mengen bestellen, und kommen so auf den niedrigeren Preis!

      Wenn mit deinem Gerät iwas ist, in den Service vom Markt und gut is!

      Online haste Stress ... erst muss hinkommen, dann wird geprüft, wenn dann nix is, zahlst du deutlich drauf und und und ....

      Gerade bei grossen Elektrogeräten würd ich persönlich mir überlegen wo ich ihn kaufe!

      Muss aber zugeben meinen LG 42" auch Online gekauft zu haben ^^

      naja, alles relativ. wennst zB net in der stadt wohnst hast fix mal n anfahrtsweg von zB 20-30km / strecke. kilometergeld kostet, dann die zeit die du fürs fahren und dann im geschäft bei der garantieabwicklung verscheisst... srsly, da shop ich lieber bei amazon günstiger und wenns was hat eazy gratis rücksendepickerl ausdrucken, aufn karton drauf und ab zur nächsten post - entweder bekommst dann ersatzgerät oder cash. beim media markt kannst dir zu 99% sicher sein das du kein bargeld ausbezahlt bekommst, sondern entweder ersatzgerät oder gutscheine :f_o:


      ergo -> online bestellen > all
    • beluga22
      beluga22
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2010 Beiträge: 83
      Original von Alaton
      MM interessieren die Internetpreise doch nicht, wer sich da nicht vorher informiert hat Pech gehabt.
      Kann ihn ja unter irgendeinem anderen Vorwand zurückgeben und dann bestellen, aber nur weils den im Internet billiger gibt wird MM nix machen.
      Angebot ausdrucken damit hingehen. MM oder Saturn haben bis jetzt immer zu dem günstigsten Preis verkauft wenn man fragt.

      Ist auch bei anderen Märkten so.. die sind was das angeht sau kulant.
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.540
      Also bei uns macht der MM Werbung mit "Rücknahme, ohne wenn und aber!" d.h. Sie nehmen alles ohne Angaben von Gründen zurück innerhalb nem gewissen Zeitraum.

      aber btw, bei MM kaufen ist eh wie Geld verbrennen, es gibt den Kram im Netz IMMER günstiger.
    • fu4711
      fu4711
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 10.216
      Original von Dustwalker
      aber btw, bei MM kaufen ist eh wie Geld verbrennen, es gibt den Kram im Netz IMMER günstiger.


      Hart rautiert - MM macht wenn es hochkommt ein paar Lockangebote, die ab und zu zumindest konkurrenzfähig sind, aber der gesamte Rest ist unglaublich überteuert. Umso kleiner der Artikel, desto größer der Aufschlag. So Rohlinge, Kabel, Stecker und sonstiger Kleinkram grenzt teilweise an Wucher, da sind ein paar hundert Prozent über Netzpreisen locker drin.
      Wenn ich dann auch noch den "Fachberatern" jedesmal die Basics zu ihrem Fachgebiet erklären muß, weil die wenn überhaupt die Features eines Produktes aufzählen können aber einfach nie wissen, was das überhaupt bedeutet...Inkompetenz im Einzelhandel nimmt ja rapide zu (auch aufgrund der Internetpreise), aber MM, Saturn, Promarkt und Konsorten schießen da den Vogel doch noch ab. Wirklich unfassbar was ich da schon alles erlebt habe.
    • icanhazit
      icanhazit
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2009 Beiträge: 8.051
      Original von fu4711
      Original von Dustwalker
      aber btw, bei MM kaufen ist eh wie Geld verbrennen, es gibt den Kram im Netz IMMER günstiger.


      Hart rautiert - MM macht wenn es hochkommt ein paar Lockangebote, die ab und zu zumindest konkurrenzfähig sind, aber der gesamte Rest ist unglaublich überteuert. Umso kleiner der Artikel, desto größer der Aufschlag. So Rohlinge, Kabel, Stecker und sonstiger Kleinkram grenzt teilweise an Wucher, da sind ein paar hundert Prozent über Netzpreisen locker drin.
      Wenn ich dann auch noch den "Fachberatern" jedesmal die Basics zu ihrem Fachgebiet erklären muß, weil die wenn überhaupt die Features eines Produktes aufzählen können aber einfach nie wissen, was das überhaupt bedeutet...Inkompetenz im Einzelhandel nimmt ja rapide zu (auch aufgrund der Internetpreise), aber MM, Saturn, Promarkt und Konsorten schießen da den Vogel doch noch ab. Wirklich unfassbar was ich da schon alles erlebt habe.
      naja, die ppls die dort arbeiten verdienen schätzomativ ziemlich wenig.. ergo werden die auch net grad die "technikfreaks" sein und halt das runterlesen was auf der verpackung obensteht :D
    • cyber1337
      cyber1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 6.875
      Original von Dustwalker
      Also bei uns macht der MM Werbung mit "Rücknahme, ohne wenn und aber!" d.h. Sie nehmen alles ohne Angaben von Gründen zurück innerhalb nem gewissen Zeitraum.

      Der Zeitraum beträgt zwei Wochen im Normalfall.

      Allerdings ist der Markt nicht dazu verpflichtet, weil die 2 Wochen Rückgaberecht nur für Onlinehändler und Haustürgeschäfte gilt. Saturn und MM sind aber in 99% aller Fälle so kulant und räumen diesen "Service" ihren Kunden ebenfalls ein.
    • fu4711
      fu4711
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 10.216
      Original von icanhazit
      Original von fu4711
      Original von Dustwalker
      aber btw, bei MM kaufen ist eh wie Geld verbrennen, es gibt den Kram im Netz IMMER günstiger.


      Hart rautiert - MM macht wenn es hochkommt ein paar Lockangebote, die ab und zu zumindest konkurrenzfähig sind, aber der gesamte Rest ist unglaublich überteuert. Umso kleiner der Artikel, desto größer der Aufschlag. So Rohlinge, Kabel, Stecker und sonstiger Kleinkram grenzt teilweise an Wucher, da sind ein paar hundert Prozent über Netzpreisen locker drin.
      Wenn ich dann auch noch den "Fachberatern" jedesmal die Basics zu ihrem Fachgebiet erklären muß, weil die wenn überhaupt die Features eines Produktes aufzählen können aber einfach nie wissen, was das überhaupt bedeutet...Inkompetenz im Einzelhandel nimmt ja rapide zu (auch aufgrund der Internetpreise), aber MM, Saturn, Promarkt und Konsorten schießen da den Vogel doch noch ab. Wirklich unfassbar was ich da schon alles erlebt habe.
      naja, die ppls die dort arbeiten verdienen schätzomativ ziemlich wenig.. ergo werden die auch net grad die "technikfreaks" sein und halt das runterlesen was auf der verpackung obensteht :D

      Wenn sie das wenigstens unfallfrei hinbekämen...
    • Khrano
      Khrano
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2009 Beiträge: 25.581
      Große Ketten kann man meistens lieder voll in die Tonne treten.
      Ich hab glücklicherweise bei mir in der Stadt nen RedZac (Hängt glaube ich irgendwie mit Euronics zusammen) und hab da noch nie negative Erfahrung gemacht. Natürlich sind die Sachen da immer n paar Pronzent teurer, aber der Service und die Beratung sind dafür immer 1A.

      Keine Ahnung, ob ich mit meinem da nur Glück habe oder, ob die generell so gut sind.
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Original von Khrano
      Große Ketten kann man meistens lieder voll in die Tonne treten.
      Ich hab glücklicherweise bei mir in der Stadt nen RedZac (Hängt glaube ich irgendwie mit Euronics zusammen) und hab da noch nie negative Erfahrung gemacht. Natürlich sind die Sachen da immer n paar Pronzent teurer, aber der Service und die Beratung sind dafür immer 1A.

      Keine Ahnung, ob ich mit meinem da nur Glück habe oder, ob die generell so gut sind.
      Signed!

      Gibt hier auch nen Nice Laden wo die Leute halt Mega Kompetent sind, Preise meist billiger als bei Amazon (zB PS3 dort 10€ billiger als ich sie iwo im Inet gefunden hab), jedes neue PS3 / XB360 Spiel 55€ und PC Spiele immer 40€.

      Hab mir bisher nur 2 was im Mediamarkt gekauft, ne Kamera im Angebot und ne Waschmaschine (weil ich 240€ Gutschein hatte)

      Aber ansonsten Fail
    • Bluejanis
      Bluejanis
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 2.991
      Original von cyber1337
      Original von Dustwalker
      Also bei uns macht der MM Werbung mit "Rücknahme, ohne wenn und aber!" d.h. Sie nehmen alles ohne Angaben von Gründen zurück innerhalb nem gewissen Zeitraum.

      Der Zeitraum beträgt zwei Wochen im Normalfall.

      Allerdings ist der Markt nicht dazu verpflichtet, weil die 2 Wochen Rückgaberecht nur für Onlinehändler und Haustürgeschäfte gilt. Saturn und MM sind aber in 99% aller Fälle so kulant und räumen diesen "Service" ihren Kunden ebenfalls ein.
      allein wegen den 14 Tagen Wiederufsrecht bestelle ich lieber online, ist einfahc nen verdammt großer Vorteil, das weiß auch der Einzelhandel und räumt dieses Recht deswegen auch fot ein
    • Knudsen
      Knudsen
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 4.314
      Original von DerWachner
      Bei uns im Markt wirds idr. so gehandhabt, das wir inzwischen Amazon Preise entgegennehmen und dann entgegenkommen!

      Allerdings musst du immer bedenken, das die Märkte in der Regel noch mehrkosten haben als ein Online Anbieter!

      Die Mitarbeiter müssen bezahlt werden, die Ladenmiete etc. etc.

      Während die meissten Onlinehändler ein Zentrallager haben und Mindestlohnmitarbeiter oder 400€ Jobbert beschäftigen!

      Die haben nicht so viel aufwand, können mehr Mengen bestellen, und kommen so auf den niedrigeren Preis!

      Wenn mit deinem Gerät iwas ist, in den Service vom Markt und gut is!

      Online haste Stress ... erst muss hinkommen, dann wird geprüft, wenn dann nix is, zahlst du deutlich drauf und und und ....

      Gerade bei grossen Elektrogeräten würd ich persönlich mir überlegen wo ich ihn kaufe!

      Muss aber zugeben meinen LG 42" auch Online gekauft zu haben ^^
      ich schau ja generell nicht drauf, wie jemand im Internet schreibt. Aber Nach jeder Zeile ne Leerzeile und jeden Satz mit nem Ausrufezeichen zu beenden sind sehr anstrengeend für den Leser, zumindest kann ich das von mir behaupten.

      Ich würde mich freuen wenn daran arbeitest.
    • Kuroba
      Kuroba
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2010 Beiträge: 303
      lol wegen 100€ den ganzen Stress?
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.328
      Also das hätte Dir jeder sagen können, dass MM immer min 10% teurer ist als das Internet. Wobei 10% sogar noch relativ ok ist, ich mein was erwartest du von einem Händler vor Ort?