Vorschlag (Regel um Tilt und Größere verluste zu vermeiden

    • womanlove
      womanlove
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2010 Beiträge: 594
      Hallo Poker Spieler.
      Ich bin womanlove und spielt momentan bei 888 Poker auf NL2 BSS.
      Gestern ist mir was aufgefallen, sondern das ich leicht Tilt werde bei verlusten.
      Da ist mir was aufgefallen sondern das ich mich zwar noch ans SHC hallte nur nicht mehr mein Postflop Game drauf habe da spiel ich zu Aggresiv, auch wen die hand ein fold währe.
      Nun denkt ihr euch das geht doch vielen so.
      Genau das ist es! Es geht zu vielen so. Daher habe ich mir gestern eine Regel gesetzt die mein Spiel nun auf nen + Gebracht hat.
      Sondern "Verspiel" ich Pro session rund 2 Buy ins, Egal wie viel Gewinn ich gemacht habe.
      Ich hab mir gedacht das diese Regel für andere Anfänger auch gut Wäre oder?
      Da ich mir schon denke das die meisten besonders bei Verlust Tilt werden und es nicht merken.

      Also die Regel kann wie folgt aussehen.(oder so ähnlich)

      Regel: Verlierst du in einer Session 2 Buy ins oder knapp etwas darüber (Egal wie viel Gewinn du gemacht hast) Hör auf zu spielen und versuch es in deiner nächsten session weiter. Am besten ist es wenn du Etwas entspannendes tust das dich nicht so sehr aufregt oder reizt.

      Naja wie gesagt ich Befolge diese Regel. Und ich glaube die wird mir ne Hilfe sein, da ich als ich meine Hände analysierte halt gemerkt habe das ich hände spiele, die ich nicht so spielen dürfte.

      Läst doch wissen was ihr von diesem Vorschlag hält.
      Diese Regal kann man ja auch nur solange befolgen bis man z.b auf NL25 ist bis dahin sollte man nämlich das tilten soweit abgebaut(Im Griff) haben das man auch nach mehreren Verlorenen Buy ins noch cool bleibt.

      mfg: womanlove :f_cool:

      PS: Diese Regel könnte man leicht ins Einsteiger Artikel einsetzen.

      PPS: Würde mich Über eure Kritik freuen ob Posetiv oder Negativ.
  • 10 Antworten
    • Alangor
      Alangor
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2007 Beiträge: 1.038
      gut was machst du wenn du in der ersten beiden Händen AA erhälst und n suckout kassierst?
    • pwnz0r18
      pwnz0r18
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 32
      regel bringt nix, es reagiert ja jeder anders, der eine ist tiltresistenter als der andere.
      Außerdem wie soll man das verstehen, man soll aufhören wenn man 2 stacks in folge verliert? oder was meinst du?

      btw ersetz mal deine "sondern"s durch "undzwar"s
    • womanlove
      womanlove
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2010 Beiträge: 594
      Original von Alangor
      gut was machst du wenn du in der ersten beiden Händen AA erhälst und n suckout kassierst?
      Naja ich werde da aufhören weil ich danach Richtig in fahrt bin und denke das es doch nicht sein kann und erst recht Aggressiv bzw Tilt werde.

      die Frage ist was mach ich wen ich Mörder Gewinn gemacht habe und denn plötzlich 2 suck outs bekomme und die nichtmal direckt neben einander denn würd ich eventuel denken ok 1einziges Buy in noch danach mach ich erstmal ne Längere pause Besonders wenn ich merke das ich Postflop wieder Agressiver Vorgeh.

      Sorry wegen Denn Rechtschreib fehlern :f_mad: wollte schnel antworten und habe hier auch nicht die einzelnen Wörter gegoogelt.
    • womanlove
      womanlove
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2010 Beiträge: 594
      Original von pwnz0r18
      regel bringt nix, es reagiert ja jeder anders, der eine ist tiltresistenter als der andere.
      Außerdem wie soll man das verstehen, man soll aufhören wenn man 2 stacks in folge verliert? oder was meinst du?

      btw ersetz mal deine "sondern"s durch "undzwar"s
      Sorry erstmal für meine Rechtschreibung bin halt nicht der beste dadrinn hier im Forum gehts ja eher auch um die Regel.

      Naja es ist wirklich so das jeder anders reagiert auf Tilt einiger sind wirklich Resistenter nur mann sollte sich nicht denken das man Resistenter ist denn kann man es nämlcih leicht vertuschen das man es ist und man macht Größere verluste oder?
    • pwnz0r18
      pwnz0r18
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 32
      wenn du an 4-6 tischen spielst bekommst halt alle 10 mins mal nen suckout dann kannste ja immer nur 20 mins spielen :o

      edit: sry aber das ist nicht rechtschreibung, das ist nen völlig unpassendes wort :P
    • womanlove
      womanlove
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2010 Beiträge: 594
      Original von pwnz0r18
      wenn du an 4-5 tischen spielst bekommst halt alle 10 mins mal nen suckout dann kannste ja immer nur 20 mins spielen :o
      Ich glube nicht das "Anfänger" an 4-5 Tischen Gleichzeitig spielen :)

      Wie oben Bereits geschrieben mann muss die regel nichtmehr Befolgen Sobald es Einem Egal ist bzw nicht so schlimm findet wenn man an einem Tag etwas mehr verlust macht.

      Anfängern geht es da eher an die nieren :)
    • pwnz0r18
      pwnz0r18
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 32
      inwiefern reicht denn der vorhandene artikel nicht aus (ist sogar einsteiger):
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/psychology/1335/1/
    • womanlove
      womanlove
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2010 Beiträge: 594
      Original von pwnz0r18
      inwiefern reicht denn der vorhandene artikel nicht aus (ist sogar einsteiger):
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/psychology/1335/1/
      Mann kann meine Regel in Diesem Artikel einbaun. Sondern Als Maximum vorschlag das sich die spieler für 2buy ins Als Maximum setzen oder halt 3 denn 4-5 Buy ins verlierne als Anfänger geht an die nieren.
    • HannesZ
      HannesZ
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 16.311
      Hi womanlove,

      wenn ich dich richtig verstanden habe, dann gibt es dazu bereits einen Artikel:

      Siehe Stop-Loss-Limits - Rettungsanker setzen

      Viele Grüße,
      Hannes
    • womanlove
      womanlove
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2010 Beiträge: 594
      Original von HannesZ
      Hi womanlove,

      wenn ich dich richtig verstanden habe, dann gibt es dazu bereits einen Artikel:

      Siehe Stop-Loss-Limits - Rettungsanker setzen

      Viele Grüße,
      Hannes
      ohh vielen dank für denn hinweis ja das siht sehr danach aus was ich meine.naja denn hat es sich wohl erledigt :)

      mfg: womanlove