omaha

    • slatermania
      slatermania
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2009 Beiträge: 10
      hallo zusammen brauche unbedingt hilfe!!!

      also ich spiele seit ungefähr 4 monaten PLO und finde viel gefallen an diesem spiel und weiß das die swings in diesem spiel gewaltig sein können.
      spiele auf stars 0.10-0.25 cent meistens 3-4tables nutze tools wie den omaha calculater von cardplayer.com den omaha-holdem manager und lese zur zeit auch das buch PLO von rolf slotboom dem ich schon gute tips entnehmen konnte.
      trotzdem will es mir nicht gelingen in den stakes aufzusteigen bzw profit zu machen die ersten 2 monate verliefen recht gut und ich war 525dollar im plus doch die jetztigen sessions enden immer im minus was ich nicht nachvollziehen kann da ich meiner betrachtungsweise nach ein immer besseres verständniss zu diesem spiel habe und in vielen all in situationen bei nachanalyse 3:1 ahaed bin (jedenfalls am flop).
      bin dann die letzen 1.5k hände wider zurück auf meinen ursprünglichen bankrollstak gefallen was mich dann doch irgenwie was mich dann doch zu nachdenklich macht ob es jetzt nur ein downswing ist oder ob ich die falsche spielweise habe. bin für jeden tipp dankbar
  • 4 Antworten
    • Chorez
      Chorez
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2009 Beiträge: 424
      wie viele Hände hast du gespielt`?
    • Daluuuks
      Daluuuks
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2008 Beiträge: 1.754
      du gibst dir die antwort selbst

      swings sind groß

      preflop nur gute connected cards und/oder suited nut hände spielen dann wirds am flop einfach

      mal ganz vereinfacht gesagt

      wenn du in vielen situationen 3:1 ahead warst is doch alles gut
      samplesize aufbauen und gut is
      nur ich finde das limit auf dem du spielst ziemlich hoch für einen einsteiger
      auf plo5 deep gibts schon pötte mit fast 30 dollarn
      fang doch auf plo5 mit 100bb an wenn du dich dann sicher fühlst change auf 250 bb bei plo5 das sind 12,5 dollar am tisch
      und dann ne samplesize aufbauen
    • xam
      xam
      Black
      Dabei seit: 11.03.2005 Beiträge: 872
      Original von slatermania
      ...... in vielen all in situationen bei nachanalyse 3:1 ahaed bin (jedenfalls am flop).
      bin dann die letzen 1.5k hände wider zurück auf meinen ursprünglichen bankrollstak gefallen was mich dann doch irgenwie was mich dann doch zu nachdenklich macht ob es jetzt nur ein downswing ist oder ob ich die falsche spielweise habe. bin für jeden tipp dankbar
      Vielleicht foldest du zu viel weg am flop?
      Meisten Leute machen ja eher das Gegenteil, aber klingt so als wärst du zu nitty.
      Auf der andern Seite, kann ich mir nicht vorstellen, dass man auf PLO 25 keinen profit macht nur weil man zu nitty spielt, habs aber auch ewig net mehr gespielt.
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Das geht sehr wohl, hab das alles durch ;)