Neuanfang auf FTP

    • Bercht
      Bercht
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2008 Beiträge: 522
      Moin,

      bisher habe ich hauptsächlich 9-10 Spieler SNGs gespielt, zuletzt die $12 sngs auf FTP. Meine Bankroll liegt bei etwa 800€ und jetzt würde ich gerne mal etwas neues probieren und habe mich dabei für die BSS entschieden.
      Nach dem BRM kann ich damit NL25 spielen aber ich denke, dass es vielleicht sinnvoller ist als "Anfänger" kleiner anzufangen.
      Welches Limit würdet Ihr mir, auch unter Berücksichtigung des Rakes, auf FTP empfehlen?

      Grüße
      Bercht
  • 4 Antworten
    • JohnnyJam1337
      JohnnyJam1337
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 1.113
      Original von Bercht
      Moin,

      bisher habe ich hauptsächlich 9-10 Spieler SNGs gespielt, zuletzt die $12 sngs auf FTP. Meine Bankroll liegt bei etwa 800€ und jetzt würde ich gerne mal etwas neues probieren und habe mich dabei für die BSS entschieden.
      Nach dem BRM kann ich damit NL25 spielen aber ich denke, dass es vielleicht sinnvoller ist als "Anfänger" kleiner anzufangen.
      Welches Limit würdet Ihr mir, auch unter Berücksichtigung des Rakes, auf FTP empfehlen?

      Grüße
      Bercht
      Ich würde auf nl5 anfangen, weil der rake auf nl10 einfach lächerlich ist.
      Wenn du auf nl5 merken sollstest, easy money dann move direkt auf nl25 rauf, br haste ja.

      Gruß
    • Bercht
      Bercht
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2008 Beiträge: 522
      Inwiefern ist der Rake auf NL10 einfach lächerlich?
      Ist diese Seite nicht mehr aktuell oder verstehe ich das mit dem Rake beim Cash Game noch nicht ?(
      http://www.fulltiltpoker.com/de/rake.php
      Demnach ist das rake auf NL5 und NL10 gleich außer mit dem Unterschied, dass man die 0,15$ bei NL10 eher erreicht.
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Wie in deinem Link steht, ist der Rake auf NL10 auf NL 6,67 % hoch, wärend er auf NL25 5,00 % beträgt. Du glaubst nicht wie krass sich das auf deine Winrate auswirkt. NL10 ist trotzdem ein schlagbares Limit, aber wenn man bedenkt, dass die Gegner auf NL25 ähnlich ticken wie auf NL10, fährt man dort definitiv bessere Winrates ein.

      Auf NL5 ist der Rake genauso hoch wie auf NL10, allerdings ist NL5 so soft, dass man an seinem Verstand zweifelt, wenn man sieht was dort abgeht. NL10 ist dort schon um einiges kompetenter.

      Es ist also besser sich die Roll für NL25 auf NL5 zu ergrinden, weil man dies mit weniger Swings (in reinen $ gemessen) schafft, wenn man stumpfes straight-foreward-valuepoker spielt. Auf NL25 laufen dann im Grunde die ersten Thinkingplayer rum und man muss sich da etwas anpassen.
    • Ithafeer
      Ithafeer
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.057
      als ich vor ca 5 Monaten bei FTP gespielt habe fand ich NL25 schon deutlich krasser als NL10. Deswegen würde ich lieber NL10 spielen, weil alles darunter einfach nur Zeitverschwendung ist. Allerdings stimmt die Sache mit dem hohen Rake natürlich, aber das machst du durch die höhere Winrate auf NL10 im Vergleich zu NL25 wieder wett