Bewertung der Stats: Turbo 1,75 Stars

    • DieterBusch
      DieterBusch
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2010 Beiträge: 21
      Hallo ihr Strategen!

      Ich habe vor ca 3 Wochen angefangen mich etwas ernsthafter mit SNGs zu beschäftigen und habe seit dem 227 1,75 Dollar Turbos (50,30,20) bei Stars an 4 Tischen gespielt.

      Ich weiß das dies noch keine große Samplesize ist, allerdings glaube ich, dass man aus den Stats schon einiges herauslesen kann.

      Samplesize: 227
      1. Platz: 16 (7,1%)
      2. Platz: 37 (16,3%)
      3. Platz: 40 (17,6%)

      ITM: 41%
      ROI: -8,1%
      Net $Won: -32,25

      Mir zeigen die bisherigen Werte, dass ich zwar nicht total untergehe aber noch ein riesiges Stück arbeit vor mir habe um ein winning Player zu werden.
      Ich schlage zwar die Spieler (ROI ohne Rake 7,2%) allerdings das Rake von 16,7% noch lange nicht.

      Meine Verluste kann ich zum Glück durch den Ersteinzahlerbonus (habe ich mal die 600 Dollar eingezahlt um möglichst lange vom Bonus profitieren zu können), durch den Stellarbonus und das "Rakeback" bis auf knapp 7 Dollar kompensieren und somit habe ich noch gut Zeit mich zu verbessern bevor ich Verlust machen werde.

      Weiterhin sehe ich, dass ich von den 53 HUs nur 16 gewonnen habe (30,2%).
      Die ist natürlich viel zu wenig. Die 50% sollte ich in den Micros auf jedenfall irgendwie hinbekommen. Wie kann ich meine HU-Qualitäten verbessern? Bei weniger als 10BBs des Smallstacks und einem POF Spieler, spiele ich stur nach SAGE aber bei deeperen Stacks, was auch recht häufig vorkommt habe ich ziemliche Probleme.

      Was für Stats könnte ich euch zu meinem Spiel liefern um genauere Analysen möglich zu machen? Habe mich davor nur etwas genauer mit Cashgame beschäftigt (knapp 80k Hände auf den Limits bis NL10), daher weiß ich nicht welche Stats hier hilfreich zur bewertung sind.
      Vpip, pfR, Blindsteals usw zu den einzelnen Blindstufen?

      Achja, ich benutze PokerOffice5 (auf PartyPoker freigespielt) und habe mir nach den 30 Tagen gratis SNG Wizard, die ich leider nur bedingt genutzt habe vorhin die Lizens gekauft. Ansonsten habe ich die Strategieartikel bis einschließlich silber alle durch und schaue immer mal wieder ein Video.

      Wenn ihr irgendwelche Tipps für mich habt, dann lasst die bitte hören. Mir ist kaum eine Mühe zu groß hier mal etwas voran zu kommen, da ich leidenschaftlich spiele und sich das Hobby zumindest von selbst finanzieren sollte.

      Sry das der Text so lang geworden ist :P

      Beste Grüße
  • 8 Antworten
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Poste doch bitte mal wie oft du 1. 2. und 3. geworden bist. Das ist ganz interessant für die Analyse.
    • DieterBusch
      DieterBusch
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2010 Beiträge: 21
      Hab ich doch :)

      Original von DieterBusch


      Samplesize: 227
      1. Platz: 16 (7,1%)
      2. Platz: 37 (16,3%)
      3. Platz: 40 (17,6%)

    • sebsderebs
      sebsderebs
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2010 Beiträge: 52
      Hey,

      Also 41% ITM ist schonmal ein recht guter Wert. Könnte es evntl. sein, dass du zu loose wirst, sobald du ITM kommst? Sobald man ITM kommt, spielen die andren Spieler gefühlt looser. Da warteste meist so 10 - 15 Hände dann ist der 3te meistens raus. Wenn die beiden sich gegenseitig in hohen Blindleveln auf Postflop spiel einlassen, ist das ein grund mehr sich zurück zu halten, weil sie sich oft in marginalen Situationen rauskegeln

      Ein paar mal weniger 3ter werden und du wirst ruck zuck Winning player.
      Die Samplesize ist ein weiteres Problem, spiel doch einfach nochmal 250 Stück, dann haste ruck zuck 500 Stück - vielleicht relativiert sich bis dahin dein Problem auch schon von selber ;)

      Vielleicht auch die Sagerange ein wenig anpassen im HU und evntl. etwas tighter pushen/callen. Ansonsten ists halt im HU extrem readabhängig. Was ich ebenfalls hilfreich finde ist, stets im Auge zu behalten wie lange die versch. Blindlevels noch sind. Gerade der Sprung vom 100/200 Ante Level zum 200/400 Level ist halt enorm.

      Ansonsten wechsel dochmal vom SAGE zur HEADS UP NASH Tabelle, ein versuch ists doch mal wert.

      Ansonsten move up auf die 3,40er so schnell du kannst ;)
    • DieterBusch
      DieterBusch
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2010 Beiträge: 21
      Hey,

      danke erstmal für die Ratschläge und die aufmunternden Worte.

      Hab mir direkt mal eine Nash-HU-Tabelle ausgedruckt.
      http://www.holdemresources.net/hr/sngs/hune.html
      Verstehe ich das richtig, dass hier die Werte die Blinds des Smallstacks sind, die er maximal haben darf um ihn zu callen bzw um selbst als Smallstack zu pushen?

      Und wie ist das eigentlich wenn man als Bigstack im SB sitzt? Pushe bzw folde ich dann nach der Push- oder Calltabelle?
      Und wenn mein Gegner Smallstack ist und nicht POF spielt kann ich die Nashtabelle auch vergessen oder?

      Naja auf 3,40er wollte ich eig aufsteigen sobald ich durch die 1,75er ca 100 Dollaer gewinn erspielt habe. Wird also noch ein gutes Stück dauern, da ich erstmal schaun muss nichtmehr Miese zu machen :P

      Gruß
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Du solltest in 1$ Sng HU nicht nach Sage bzw. Nash callen, weil die meisten Gegner viel tighter pushen werden. Das heisst du musst tighter callen aber kannst im Gegenzug looser shoven, weil sie meistens tight shoven und auch tight callen.

      Das ist jetzt ein genereller Ratschlag. Wenn du grad gegen nen maniac spielst musste natürlich looser callen. Du musst halt den Gegner beobachten und schnell die Konterstrategie finden. Wenn er viel limpt kannste auch einfach drübershoven. Das gleiche gilt, wenn er ne weite Range minraised. Das kann man einfach exploiten.

      Wenn du einfach sturr nach ner Tabelle spielst, die dafür ausgelegt ist, dass dein gegenüber perfekt spielt, wirst du nicht viel Edge rausholen.
    • DieterBusch
      DieterBusch
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2010 Beiträge: 21
      Hallo,

      hab gerade mal die Werte vom Bubbleplay angeschaut.
      Ich bin von 250 Sngs 139 mal unter die Top 4 gekommen.
      Jetzt war ich 34 mal Bubbleboy. Dh in knapp 25% der Fälle bei denen ich Top 4 war bin ich nicht ins Geld gekommen. Ist das normal oder muss ich an meinem Bubbleplay besonders arbeiten?

      Gruß
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Ich glaub du spielst nicht aggressiv genug. Du hast nen sehr hohen ITM wert aber nen schwachen ROI. Normal solltest du 40% ITM auf den Microstakes haben.
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      Erstmal mehr spielen. Hier irgendwelche Schlüsse auf dein Spiel zu machen, kann ziemlich nach hinten losgehen.
      Wenn man sich auf kleineren Limits teilweise fast ITM folden kann, ist es auch völlig ok, öfter 2. und 3. zu werden.