Bankrollmanagment Shorthanded

    • LtlWOMBAT
      LtlWOMBAT
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2010 Beiträge: 62
      Welches BR würdet ihr für 6max Cashgames generell empfehlen, und nachwelchem BR spielt ihr, und warum ?
      (Zwischen der ersten und der zweiten Frage gibts nämlich manchmal große Unterschiede in den Antworten.)

      Liebe Grüße,
  • 27 Antworten
    • NoxOne187
      NoxOne187
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2009 Beiträge: 847
      50 stacks,
      je nachdem wie sehr du das Geld brauchst und wie schnell du absteigen kannst
      30 - 100.
      Den Spielraum würd ich von o.g. Faktoren abhängig machen.
    • Cgstyl
      Cgstyl
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2010 Beiträge: 1.212
      1000 Big Bets FL
      100 Stacks NL

      ist immer besser mehr zuhaben als zuwenig
    • gorbatsh0ve
      gorbatsh0ve
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.607
      up to NL50 würd ich mit 25-35 Stacks spielen. Ist halt wichtig die rakefressenden Micros/Lowstakes so schnell wie möglich hinter sich zu lassen. Ab NL100 würd ich dann 40-45 empfehlen. Hängt aber viel von den eigenen Präferenzen und der Risikobereitschaft ab. Ich shotte nl400 halt mit mindestens 40, lieber aber mit 50-60 Stacks.
    • Floppy77
      Floppy77
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 2.047
      Alles unter 50 Stacks ab nl100 SH ist Selbstmord. Es sei denn, du bist der Luckerboy schlechthin!
    • locasdf
      locasdf
      Black
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 6.505
      Original von Floppy77
      Alles unter 50 Stacks ab nl100 SH ist Selbstmord. Es sei denn, du bist der Luckerboy schlechthin!
      wenn man rechtzeitig absteigt und stabiles mindset hat, können auch 25 stacks oder weniger reichen
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      25-30 Buyins, entsprechender Skill vorausgesetzt, ist ein ausreichendes BRM bis NL200. Man muss halt rechtzeitig absteigen, wenn es nicht läuft.
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Ist wirklich ne Mindsetfrage und wie man bereit ist auch abzusteigen bzw. ob man auf seine BR irgendwo angewiesen (z.B. als kleiner Rückhalt, wenn mal was finanzielles passiert).

      Ich habe meinen Shot auf NL50 mit fast 30 Stacks gewagt und nach 5 Stacks down (beim dritten litt schon mein Spiel), habe ich beschlossen erst später zu shotten, weil ich keine Lust habe zu viel Prozent meiner BR zu verlieren, wenns mal nicht läuft. Ich steig lieber langsam, aber dafür sicher auf und dann hoffentlich auch nicht mehr so schnell ab.
    • Floppy77
      Floppy77
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 2.047
      Original von locasdf
      Original von Floppy77
      Alles unter 50 Stacks ab nl100 SH ist Selbstmord. Es sei denn, du bist der Luckerboy schlechthin!
      wenn man rechtzeitig absteigt und stabiles mindset hat, können auch 25 stacks oder weniger reichen
      richtig, wenn man sich in einer Session befindet, wo man 8 Stacks down ist, schnell aufhören. Sowas lese ich immmer nur vo spielern, die noch nie einen richtigen DS erlebt haben. Glückwunsch!
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.374
      1000 Big Bets FL ist etwas übertrieben, 600 ist glaub ich die Empfehlung hier und bei 750-800 ist die Komfortzone schon groooß :)
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 12.202
      Original von Floppy77
      Original von locasdf
      Original von Floppy77
      Alles unter 50 Stacks ab nl100 SH ist Selbstmord. Es sei denn, du bist der Luckerboy schlechthin!
      wenn man rechtzeitig absteigt und stabiles mindset hat, können auch 25 stacks oder weniger reichen
      richtig, wenn man sich in einer Session befindet, wo man 8 Stacks down ist, schnell aufhören. Sowas lese ich immmer nur vo spielern, die noch nie einen richtigen DS erlebt haben. Glückwunsch!
      Du kannst auch mit einem 25 Stacks für NL100 z.B. ein DS von 40 Stacks "am Stück" überstehen. Wenn du nach 8 Stacks NL100 down absteigst (was zwangsläufig irgendwann passiert, aber auch nicht weiter schlimm ist), hast du schon wieder 34 Stacks für NL50 usw...

      Wenn man es nicht übertreibt und keine Probleme mit Auf und Abstiegen hat, dann ist ein BRM von 20-25 Stacks sicherlich am Besten um schnell aufzusteigen. Da die meisten allerdings nicht damit umgehen können wird eher zu einen großzügigeren BRM geraten. Für Spieler die regelmäßig viel! auscashen wollen gibt es natürlich auch ganz andere Werte > 100 Stacks.
    • DieExe
      DieExe
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      Original von HAVVK
      1000 Big Bets FL ist etwas übertrieben, 600 ist glaub ich die Empfehlung hier und bei 750-800 ist die Komfortzone schon groooß :)
      500BB wird hier empfohlen, reicht aus aus. ab 3/6 5/T kann man dann aufstocken...
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.616
      ich spiel alles mit 15 stacks das reicht
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.374
      naja damit hast du nur Frage 2 beantwortet, wenn man "das reicht" nicht als Antwort auf Frage 3 gelten lässt ^^

      und dieses "alles" klingt auch so schön nach NL2-NL1k :f_love:
    • Floppy77
      Floppy77
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 2.047
      Original von ThePhantom
      ich spiel alles mit 15 stacks das reicht
      Das Erfolg auf den Mikro Limits. :P
    • BB1985
      BB1985
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 181
      Also ich habe für NL50 und NL100 20 Stacks BRM genutzt und bin dann immer konservativer geworden!!
      Allerdings muss ich auch sagen das es auf NL100 ein paar Mal schief ging und beim letzten Anlauf ein paar NL200 Shots extrem gut liefen :) ...
      Damit war NL100 dann endlich geschlagen!!
      Für NL200 sollten so 30-40 Stacks reichen und ab NL400 sollten man schon 50 Stacks nehmen, imo...
      NL1K spiele ich zZ mit 100 Stacks, wobei dann aber auch ein paar NL2K Shots drin sind....
    • klick4FUN
      klick4FUN
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2008 Beiträge: 1.864
      umso weniger umso besser wenn du geld machen willst
      umso mehr umso besser wenn du nicht damit klarkommst imo
      man hat halt echt auch noch mit 20 stack nen riesen puffer nach unten wenn man konsequent absteigt...
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Ist ja an sich auch ne Sache, wie man mit umgeht. Wenn jemanden die Kohle nicht weiter juckt und das Spiel in keinster Weise beeinflusst wird, kann man ein agressives BRM betreiben. Wenn man allerdings anfällig für Fehler ist, wenn man ein paar Stacks down ist, oder gar ein Limit absteigen muss, dann sollte man ein konservatives BRM fahren.

      Ich persönlich habe keine Lust ständig in den Limits hin und her zu springen, wobei ein 20-25 Stack BRM den Aufstieg definitiv schneller ermöglicht, man aber auch böse Fallen kann.
    • rawman81
      rawman81
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 7.787
      momentan fahr ich ein 35-40 stacks BRM.
    • TempoKamille
      TempoKamille
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2010 Beiträge: 4.980
      Nice sig rawman :D

      Ich denke man kann hier eines gut erkennen: Jeder ist da anderer Meinung :D
    • 1
    • 2