Kündigung der Wohnung

    • betfairer
      betfairer
      Global
      Dabei seit: 30.08.2010 Beiträge: 207
      oh hi,

      wie im threadtitel schon erkennbar geht es um den auszug meiner aktuellen wohnung.

      idr muss man ja 3 monate kündigungsfrist einhalten und die kündigung muss schriftlich erfolgen.

      nun meine frage, kann ich die kündigungsfrist irgendwie umgehen? hab nämlich ne tolle wohnung im zentrum besichtigt und könnte sofort einziehen.

      wie bring ich meine aktuellen vermieter (alte menschen) dazu mich einfach gehen zu lassen oder dass sie mich gar rausschmeißen. ich hab ne kaution hinterlegt von 2 monatsmieten. soll ich eifnch keine miete mehr zahlen? dann ziehen sies ja wohl von de rkaution ab, bringt auch nichts. soll ich ab sofort rund um die uhr ratten kochen? vor meine wohnungstür kacken, mülleimer vollstopfen oder ähnliches? oder bringt es was ne story aufzuziehen ala ich und mein bruder könen uns das nicht mehr leisten, wir wurde beide vom arbeitgeber gekündigt oder mein vater ist gestorben und wir sollen wieder zur mom ziehen oder dass die bude einfach assi ist.

      wie regelt ihr sowas?

      hab gedacht frag erstmal im forum nach :f_love:
  • 34 Antworten
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      idR kann man es dem Vermieter nur dann schmackhaft machen, wenn du für ihn einen Nachmieter findest, der sofort einzieht. Sprich er keinen Mietverlust hat.

      Gruß,
      Tobi
    • betfairer
      betfairer
      Global
      Dabei seit: 30.08.2010 Beiträge: 207
      sowas wird nicht der fall sein dass wir insta einen nachmieter haben
    • Fle4
      Fle4
      Silber
      Dabei seit: 11.06.2008 Beiträge: 285
      ^^das ist eigentlich immer der beste weg...oder halt doppelt zahlen
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      nachmieter oder doppelt miete zahlen

      das sie auf die letzte verzichten ... halt die für möglich
      aber einfach insta raus ... ne
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      Bewerb die Wohnung halt über die üblichen Portale und schau mal.
    • betfairer
      betfairer
      Global
      Dabei seit: 30.08.2010 Beiträge: 207
      wie soll denn eine musterkündigung fristgerecht ausschauen?

      bekomm ich auf meine kaution zinsen?
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.516
      Original von betfairer
      wie soll denn eine musterkündigung fristgerecht ausschauen?

      bekomm ich auf meine kaution zinsen?
      Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass der Vermieter deine Kaution, getrennt von seinem Vermoegen, anlegen muss, d.h. mind. also ein Sparbuch mit niedrigstem Zinssatz.
      Dieser Gewinn steht dir zu!
    • betfairer
      betfairer
      Global
      Dabei seit: 30.08.2010 Beiträge: 207
      Original von luxxx
      Original von betfairer
      wie soll denn eine musterkündigung fristgerecht ausschauen?

      bekomm ich auf meine kaution zinsen?
      Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass der Vermieter deine Kaution, getrennt von seinem Vermoegen, anlegen muss, d.h. mind. also ein Sparbuch mit niedrigstem Zinssatz.
      Dieser Gewinn steht dir zu!
      gibt es da ein fixum am zinssatz?
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von betfairer
      Original von luxxx
      Original von betfairer
      wie soll denn eine musterkündigung fristgerecht ausschauen?

      bekomm ich auf meine kaution zinsen?
      Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass der Vermieter deine Kaution, getrennt von seinem Vermoegen, anlegen muss, d.h. mind. also ein Sparbuch mit niedrigstem Zinssatz.
      Dieser Gewinn steht dir zu!
      gibt es da ein fixum am zinssatz?
      § 551 III BGB
    • noelte
      noelte
      Silber
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 2.205
      "alte Menschen" schreibst du weil...... du der Meinung bist, die leichter übers Ohr hauen zu können?!
    • betfairer
      betfairer
      Global
      Dabei seit: 30.08.2010 Beiträge: 207
      vielleicht mehr verständnis auf bringen für so nen kleinen buben für mich:D
    • myAustin
      myAustin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2010 Beiträge: 206
      Versuch es doch mal mit der Wahrheit. Vielleicht leiden die "alten" Herrschaften ja am "Enkelsyndrom" :f_biggrin:
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      Original von myAustin
      Versuch es doch mal mit der Wahrheit. Vielleicht leiden die "alten" Herrschaften ja am "Enkelsyndrom" :f_biggrin:
      ^^
      vordruck für kündigungen gibts btw wie sand am meer, google wird sie schon finden
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Eigentlich sollte man Leuten wie dir direkt das Geld wegnehmen, wie kommt man überhaupt auf so asoziale Gedanken.......wenn ich dein Vermieter wäre, dann würd ich gegen dich alle Register ziehen und dich dafür so ausbluten lassen. Asozialer gehts ja mal gar nicht!!!


      Vllt redest du einfach mal mit deinen Vermietern und erklärst ihnen, dass du umziehen willst, weil du dann näher an deinem Arbeitsplatz wohnst oder so und wie ihr das am besten macht.

      Möglich ist z.B., dass du schon ausziehst und nur solange weiterbezahlst, bis sie Nachmieter gefunden haben, oder du ihnen einfach die Kaution überlässt oder du einige Sachen in der Wohnung lässt bzw. diverse Arbeiten verrichtet hast, die mit den letzten Mieten verrechnet werden.

      Aber was du vorhast(randalieren bis sie dich rauswerfen, keine Miete zahlen) ist sowas von unendlich asozial......wenn du ne Addresse rausgerückt hättest würd ich deine Mieter anrufen und vorwarnen.

      Echt jetzt, man kann mit den meisten Vermietern echt gut reden und oft genug kann man sich irgendwie einigen(läuft wohl drauf hinaus, dass du 1-2 Monate doppelt zahlst).
    • RayChance
      RayChance
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 77
      Original von betfairer
      . soll ich eifnch keine miete mehr zahlen? dann ziehen sies ja wohl von de rkaution ab, bringt auch nichts.
      Das geht nicht - Mietschulden können rechtlich gesehen nicht mit der Kaution verrechnet werden.

      Ich denke auch, dass es das beste ist mit den Vermietern zu sprechen - letztendlich hast du einen rechtsgültigen Vertrag unterschrieben, in dem eine 3-monatige Kündigungsfrist verenbart wurde.
    • kaefer
      kaefer
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 365
      ich denke auch, dass stress machen etc gar nix bringt, weil da vergeht ja auch nochmal zeit und bis dahin ist die normale kuendigungsfrist bestimmt schon fast abgelaufen.

      ich sehe auch als einzige line einfach mal mit dem vermieter reden evtl zum kaffee einladen oder so. vermieter sind auch nur menschen, dann sollte das schon klappen.

      mfg
    • micha1100
      micha1100
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 1.860
      1. Eine fristlose Kündigung des Vermieters zu provozieren, bringt nix, da der Vermieter dann Schadensersatzansprüche für entgangene Mietzahlungen hat (falls er nicht sofort einen Nachmieter findet).

      2. Für eine Kündigung braucht man eigentlich kein Musterschreiben. Absender und Adressat und "Hiermit kündige ich das Mietverhältnis zum nächstmöglichen Zeitpunkt." reicht völlig aus.
      Wichtig ist allerdings, daß der Zugang nachgewiesen werden kann, deswegen (falls möglich) am besten persönlich übergeben und den Empfang auf einer Abschrift quittieren lassen.

      3. Zinsen auf die Kaution liegen meist nur bei 0,5-1% im Jahr.

      4. Verrechnung von Mietrückständen mit der Kaution ist möglich, allerdings nur seitens des Vermieters. Der Mieter kann also nicht von sich aus bestimmen, daß er für die letzten Monate keine Miete mehr zahlt und das mit der Kaution verrechnet werden soll.


      Letztlich läuft es wohl darauf hinaus, daß du drei Monate doppelt zahlen mußt, falls du dich mit den Vermietern nicht irgendwie einvernehmlich auf eine günstigere Lösung einige kannst.
      Die Kündigungsfrist läuft im übrigen nicht taggenau, sondern jeweils zum Monatsende, d.h., du solltest in den nächsten Tagen kündigen, ansonsten gilt der Mietvertrag noch einen ganzen Monat länger.
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.353
      du willst jetzt nicht wirklich, dass dir jemand den zweizeiler für die kündigung hier vorschreibt, oder? :facepalm:
    • shawnyboi
      shawnyboi
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2008 Beiträge: 719
      so wies eh schon gesat wurde kannst du nur aus dem vertrag wenn der vermieter einverstanden ist. das wird wohl sein wenn du einen nachmieter hast. wenn du die miete einfach nicht zahlst wirst du wohl eine klage bekommen. dann ahst du dein problem damit nicht gelöst =)
    • 1
    • 2