EQUILATOR PROGRAMMIEREN?

    • praktikant3
      praktikant3
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 552
      Hi ich würde gerne was ausprobieren softwaretechnisch.
      Daher mein Programmierplan zu einem einfachen Equilator.

      1) Ein Array mit allen Karten (2Dimensional Suits und Hand wobei ich ab T weiterzählrn würde also J=11,Q=12...)
      2) Eine Kopie dieses Arrays dieser soll das Deck simulieren, also alle Karten werden aus diesem Array gezogen
      3) Ein Array mit Ranges 1-100% daraus wird limitiert welche Karten Villain halten kann
      4) Ein Array mit Heros Karten

      Dann soll die Simulation beginnen als eine Schleife mit x iterationen in dennen
      jedesmal:

      - Villains Karten aus dem array bei 2) gezogen werden und 5 Board Karten.
      - Nun kommts zum Vergleich von Heros und Villains Karten

      und hier beginnen meine Probleme also ich würde Top Down vorgehen also bei jedem Spieler feststellen welches Blatt er hält und welchen kicker dazu und dies am ende vergleichen. Bloß bei der Erkennung der Blätter habe ich meine Probleme wie man das am Ressourcenschonensten macht:

      A) Ich würde jetzt alle 7 Karten nehmen und halt durchlaufen lassen alla
      is Royal Flush und dann schauen ob z.B Aclub && Kclub && Qclub.. enthalten sind dass ganze scheint mir aber etwas viele Rechenschritte

      daher B)
      Welche Vereinfachungen gibt es:
      -Wenn nicht min 5 aus 7 Karten suited sind kann es kein Royal,Staright Flush oder Flush sein
      - Wenn es keine Trips gibt gibt es kein FullHouse etc.
      Dann wird das ganze aber ziemlich komplex weil es die Reihenfolge verliert
      - Ist es sinnvoll die Karten z.B. vorzusortieren wie z.B. nach Größe A,K,J,Q,T --> AKQJT und dann einfach abzufragen z.B. bei straights ob die nächste Karte eins kleiner ist
      - Oder ist es sogar sinnvoll alles über Drilling in nen Array schon vorzuspeichern und dann abzugleichen?

      Oder fängt man aus diesem Grund BottomUp an
      weil ohne one Pair kein Two Pair oder Trips...

      Wäre nett wenn mir die Equilator Programmierer hinsichtlich dem ein paar Tipps geben könnten... Vor allem bei den straights und besonders dann zusätzlich bei der Wheelstraight wirds halt blöd.
  • 2 Antworten