Neben NL BSS SH MTTs zocken?

    • fartingape
      fartingape
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2008 Beiträge: 984
      Hi Leute,

      spiele seit ca. 6 monaten BSS NL und bin mittlerweile von den 50dollar hoch auf 350 und spiele zZ NL 10 SH auf PP. da ich MTTs schon immer verlockend fand und ständig meine geschenkten turney dollar verdonke, woltle ich mal allgemein fragen,

      1.ob BSS CG und MTTs ählnich sind

      2. oder, ob ich viel theorie pauken muss. habe zZ wenig zeit. sollte ich erstmal mein cashgame verbessers sollte.

      3. sind MTTs schwieriger als CG oder ist das ne blöde frage?

      4. ist es zu raten MTTs und CG parallel zu spielen?

      Danke
  • 5 Antworten
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      zu1)
      nein.
      - Cash Game hat fixe blinds, im Turnier steigen sie und oft/immer hat man in der entscheidenden Phase einen short stack.
      - im Cash Game ist die Entscheidung, die den EV maximiert immer die richtige. Im Turnier geht es vor allem darum seine Chips nicht zu verlieren, das ist viel wichtiger als weitere Chips dazuzugewinnen. Zudem gibt es die bubble Phase bei der man selbst klare +EV Entscheidungen auslassen muss, weil man riskiert ohne Geld zu busten, während ein fold einen ins Geld bringt.

      Es gibt noch weitere Unterschiede, aber dies sind die wichtigsten

      zu 2) Auch bei MTTs muss man lernen wie man die verschiedenen Phasen richtig spielt.
      Ich würde dringend dazu raten sich auf eine Variante zu fokussieren und in dieser gut zu werden.

      zu3) blöde Frage^^ - es sind einfach andere Voraussetzungen und es erfordert ein anderes mindset. (z.B. kann es extrem sucken, wenn man 4h lang perfektes Poker zelebriert und dann vorm Geld mit AA busted...)

      zu4) siehe 2. - ich würde davon abraten, da man erstmal eine Variante wirklich beherrschen sollte, bevor man sich der anderen widmet.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich denke es ist wesentlich sinnvoller, wenn du den Thread im Turnierforum erstellst oder im Poker Allgemein, da dies wohl eine sehr generelle Frage ist. Ich kann dir aber ein bisschen was zu deinen Fragen sagen:

      1. Nein im Prinzip sind das unterschiedliche Spiele. Es gibt wirklich sehr viele Faktoren durch welche sich Entscheidungen in Turnieren von Entscheidungen in Cashgames wesentlich unterscheiden.

      2. Erfolg ensteht meiner Meinung nach durch starke Fokussierung auf eine Sache. Wie schon erwähnt brauchst du für Turniere UND Cashgame mehr Wissen als nur für eines. Da ich vermute, dass du noch am Anfang deiner Pokerkarriere stehst, würde ich mich auf eine Sache spezialisieren.

      3. Blöde Frage im Prinzip. Der Fokus in Cashgames liegt in der Regel auf soliden Postflop und Preflopentscheidungen, der Fokus in Turnieren liegt darauf so Dinger zu gewinnen und es geht mehr um überleben und einen Chipstapel zu konstruieren. Entscheidungen die im Cashgame richtig sein können, können in Turnieren teilweise richtig verkehrt sein.

      4. Prinzipiell spricht nichts dagegen, wenn du den Fokus und den Überblick nicht verlierst. Ich würde das aber niemandem empfehlen, der nicht mit Sicherheit von sich selber weiss, dass er Winning Player ist.
    • fartingape
      fartingape
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2008 Beiträge: 984
      alles klar. danke für die antwort. habe atm eh nicht viel zeit. war nur auf die idee gekommen, da ich mal wieder turney dollar gekriegt habe :)

      donke dann einfach ein 10dollar turney oso.
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Die Antworten hast ja schon bekommen.

      Aus Spass und vor allem zu Abwechslung kann es ganz gut sein mal ein MTT zu spielen. Ich tausche meine FTPoints auch immer gegen Tickets ein. Ich lege mir dann wie früher das SHC hin (nur für Turniere) und leg los. Wenn man die Anweisungen von PS.de befolgt und ein bisschen mehr Sethunting betreibt und looser stealt und restealt, kann man auch ziemlich weit kommen.

      Ich würde allerdings nicht nebenbei Cashgames spielen, das bringt dich nur unnötig durcheinander. Mir gehts jedenfalls so.

      Wenn du nur gelegentlich ein MTT einsträust, brauchst auch keine Bücher, da reichen die Artikel und Vids von hier vollkommen aus.

      Edit: denk dran, wenn du das Geld aus deiner BR nimmst, dann spiel nicht ein so hohes BI, das wirft dich nur unnötig zurück. MTTs gewinnt man selten und ITM kommt man auch nicht alle Tage.
    • fartingape
      fartingape
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2008 Beiträge: 984
      ja, das hört sich gut an :) hab gerade auch 3 sngs mit den geschenkten turney dollar gedonkt. 2x 2nd :D yeah donken macht fun. aber sngs sind echt viel varianzreicher. iwann mit K9s zu pushen macht auch keinen spass :D