Rechtsfrage bzgl. Bierflasche

    • basti002
      basti002
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2007 Beiträge: 4.054
      Wui morgen jungs,
      bin noch angetrunken,aber hätte mal ne rechtliche Frage.
      Wohne in einem großen Haus,mit 4anderen Studenten(ka wie ihr das in Deutschland nennt) und da haben wir gestern mit ein paar Austausch-spaniern ne spontane Party geschmissen und ich hab mir dann so viel Bier wie es ging in meine Hosentasche gepackt(obv.2Flaschen) und bin damit die Treppen hochgegangen,um paar Kumpels die oben waren zu versorgen.
      Geh halt so die Treppe hoch,da merke ich nur noch wie die Flasche aus meiner Hosentasche rutscht und im Steilflug unten auf dem Boden aufplatzt.
      Stand halt GOTT SEI DANK!!!! keiner da und so hats nur n bisschen den Boden zerkratzt.

      Wie wäre die rechtliche Situation,wenn jemand dort gestanden hätte und er die Flasche voll abbekommen hätte(kann man ja sicher leicht von sterben)? Würde ich dann wegen fahrlässiger Tötung angeklagt werden?

      Alles beschissen beschrieben,aber brauch jetzt echt mal schlaf
  • 18 Antworten
    • Epitaph
      Epitaph
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 12.280
      was sind das in letzter zeit für dumme threads mit random rechtsfragenschmott?!

      als nächstes kommt 'ja hallo ich habe vorher n fetten haufen gelegt und beim spülen ist er gegen die fensterscheibe geklatscht... was wäre passiert wenn das fenster offen gewesen wäre und der stinker hätte dem vorbeifahrenden notarzt die sicht blockiert und einen unfall verursacht?! kann ich wegen fahrlässigem stuhlgang angezeigt werden?!sorry bin nochn bisl drunk aber die frage ist mir echt wichtig!!1'
    • wunderfab
      wunderfab
      Black
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 6.557
      ich glaube in so einem speziellen Fall greift die gute alte "Auge um Auge, Zahn um Zahn"-Regel! hf!
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Original von basti002
      Wohne in einem großen Haus,mit 4anderen Studenten(ka wie ihr das in Deutschland nennt)
      Wir nennen das hier ein großes Haus mit vier anderen Studenten. Ja wir Deutschen sind schon ein verrücktes Volk.
    • basti002
      basti002
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2007 Beiträge: 4.054
      Original von Toerke79
      Original von basti002
      Wohne in einem großen Haus,mit 4anderen Studenten(ka wie ihr das in Deutschland nennt)
      Wir nennen das hier ein großes Haus mit vier anderen Studenten. Ja wir Deutschen sind schon ein verrücktes Volk.
      Dachte da gibts sowas wie Mehrparteienhaus o.ä.

      ernsthafte antworten bitte!
    • Smartinson
      Smartinson
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2007 Beiträge: 1.047
      lol, caught teh Mörder!
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Original von basti002
      Original von Toerke79
      Original von basti002
      Wohne in einem großen Haus,mit 4anderen Studenten(ka wie ihr das in Deutschland nennt)
      Wir nennen das hier ein großes Haus mit vier anderen Studenten. Ja wir Deutschen sind schon ein verrücktes Volk.
      Dachte da gibts sowas wie Mehrparteienhaus o.ä.

      ernsthafte antworten bitte!
      Ok, ernsthaft. Das würde man hier wohl eine Wohngemeinschaft kurz WG nennen. Kann auch ne Wohnung oder von mir aus ein Tipi sein.

      Zum Thema: Junge...kennst du Unfall?
    • JahZiak
      JahZiak
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 1.096
      3 Jahre wegen Verschwendung von Bier
    • basti002
      basti002
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2007 Beiträge: 4.054
      Original von Toerke79
      Original von basti002
      Original von Toerke79
      Original von basti002
      Wohne in einem großen Haus,mit 4anderen Studenten(ka wie ihr das in Deutschland nennt)
      Wir nennen das hier ein großes Haus mit vier anderen Studenten. Ja wir Deutschen sind schon ein verrücktes Volk.
      Dachte da gibts sowas wie Mehrparteienhaus o.ä.

      ernsthafte antworten bitte!
      Ok, ernsthaft. Das würde man hier wohl eine Wohngemeinschaft kurz WG nennen. Kann auch ne Wohnung oder von mir aus ein Tipi sein.

      Zum Thema: Junge...kennst du Unfall?
      Warum denn nicht gleich so mein Freund.
      Ich mein,ich geh ja fahrlässig das Risiko ein,dass mir das Bier aus der Tasche rutschen kann
    • Smartinson
      Smartinson
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2007 Beiträge: 1.047
      You accidentally what?
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Original von Smartinson
      You accidentally what?
      A whole bottle of beer.

      €dit: Dont you shame?
    • lokalmatador123
      lokalmatador123
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 2.854
      Dann gehst du auch fahrlässig ein Risiko ein, dass die Treppe unter deinen Füßen zusammenbricht, weil du vorm besteigen nicht berechnet hast ob sie korrekt konstruiert ist?
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Original von basti002
      Original von Toerke79
      Original von basti002
      Original von Toerke79
      Original von basti002
      Wohne in einem großen Haus,mit 4anderen Studenten(ka wie ihr das in Deutschland nennt)
      Wir nennen das hier ein großes Haus mit vier anderen Studenten. Ja wir Deutschen sind schon ein verrücktes Volk.
      Dachte da gibts sowas wie Mehrparteienhaus o.ä.

      ernsthafte antworten bitte!
      Ok, ernsthaft. Das würde man hier wohl eine Wohngemeinschaft kurz WG nennen. Kann auch ne Wohnung oder von mir aus ein Tipi sein.

      Zum Thema: Junge...kennst du Unfall?
      Warum denn nicht gleich so mein Freund.
      Ich mein,ich geh ja fahrlässig das Risiko ein,dass mir das Bier aus der Tasche rutschen kann
      Das stimmt. Alles andere als sich die Flasche in hohle Faust operieren zu lassen wäre echt grob fahrlässig. Trink doch einfach in Zukunft aus Plastikflaschen. Imo kann dich nur das noch vor dem Knast retten.
    • pokerwOOt
      pokerwOOt
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 6.154
      Original von Toerke79
      Original von basti002
      Wohne in einem großen Haus,mit 4anderen Studenten(ka wie ihr das in Deutschland nennt)
      Wir nennen das hier ein großes Haus mit vier anderen Studenten. Ja wir Deutschen sind schon ein verrücktes Volk.

      hahaha
    • Twirex
      Twirex
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 3.525
      angeklagt wärst du 100%ig worden.

      die frage ist ob du verurteilt worden wärst. fahrlässigkeitsdelikte super einzelfallabhängig.
      ohne genaue kentnisse deiner hosentasche (tiefe, breite etc), des treppenhauses (wie wahrscheinlich ist es dass ein gegenstand der sich löst auch nach ganz unten fällt) etc etc nicht zu beantworten.


      und btw : srsly, wtf?!
    • 4ultima
      4ultima
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2008 Beiträge: 3.158
      Bierverschwendung sollte imho auch unter Strafe gestellt werden.
    • ToothpickVic
      ToothpickVic
      Diamant
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 2.893
      wir sind hier nicht im bbv und die frage ops war ersnt gemeint, also was sollen diese ganzen bullshit antworten?
      nicht ein einziger post über mir mit inhalt....
      gott ich weiss warum ich mich nur noch im hb forum und im 9,5er thread rumtreibe.

      @op:
      in so einem fall würde deine haftplichtversicherung (in der du vermutlich als student noch über deine eltern mitversichter bist) für den entstandenen schaden aufkommen.
    • Twirex
      Twirex
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 3.525
      Original von ToothpickVic
      wir sind hier nicht im bbv und die frage ops war ersnt gemeint, also was sollen diese ganzen bullshit antworten?
      nicht ein einziger post über mir mit inhalt....
      gott ich weiss warum ich mich nur noch im hb forum und im 9,5er thread rumtreibe.

      @op:
      in so einem fall würde deine haftplichtversicherung (in der du vermutlich als student noch über deine eltern mitversichter bist) für den entstandenen schaden aufkommen.

      sorry aber du bist der biggest fail ever.

      1. war mein post ernst

      2. coole haftpflicht die du da hast. also meine geht nicht für mich in den knast :rolleyes:


      eine Haftpflichtversicherung zahlt zivilrechtliche schadensersatzansprüche. geldstrafen zu denen du vor gericht nach dem StGB (Strafgesetzbuch) verurteilt wirst übernimmt sie natürlich nicht!
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hallo zusammen,

      ich würde euch bitten, den Spam sein zu lassen - OP hat eine ernst gemeinte Frage, wenn ihr ihm nicht antworten möchtet, lasst es bitte ganz sein.

      Danke,

      Hadi