Push or Fold?

    • Phemo
      Phemo
      Silber
      Dabei seit: 27.10.2010 Beiträge: 2.384
      Hallo zusammen,

      bin noch total neu in der Welt des Pokers und um meine Skills ist es noch nicht allzu gut bestellt.
      Ich habe mich jetzt mal an die 1,20$ SnGs bei FTP rangewagt und kam von bisher 12 Turnieren 5 mal "in the money". 3 mal bin ich auf Grund von Fehlern ausgeschieden, bei denen ich mir hinterher auch ordentlich an den Kopf gefasst hab und mir hinterher vollkommen klar war, was für eine Kacke ich gemacht habe.
      Mein Problem bezieht sich daher hauptsächlich auf die Endphase des Turniers wenn noch 2 Gegenspieler übrig sind oder es ins heads up geht.
      Beim ICM Trainer mache ich etwas über 85% richtig, reicht das erstmal aus für den Anfang?

      Mich würde jetzt interessieren wie ihr das Ende spielt oder was ihr mir empfehlen könnt.
      Mir ist nicht ganz klar ob man auch im Heads up Push or Fold spielt, bzw. ob es Sinn macht damit in der 3er Runde anzufangen wenn man noch etwas mehr als 13 BB hat.
      Im Endeffekt folden die Gegner doch meist so lange, bis man dann doch mal in ne stärkere Hand reinläuft?!

      Vielen Dank für eure Ratschläge.
  • 3 Antworten
    • Trulleberg
      Trulleberg
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2007 Beiträge: 183
      Kann man pauschal schwer beantworten.
      Ich fang z.B. im HU ab 10 BB an, nur noch PoF zu spielen, hab ich oder der Gegner mehr hängt es von ihm ab. Ist er ultratight, kann man viel minraisen, einem Maniac kann man auch mal eine Falle stellen (also mitt AA nur completen im SB) usw.... .

      Es gibt aber auch Spieler, die ab 20 BB nur noch PoF spielen, was auch profitabel ist, wenn man die Nashranges drauf hat. Der Begriff wird dir als Anfänger kaum was sagen, wenn du dich weiter mit der Materie beschäftigst, wirst du das aber leicht lernen können.

      Gleiches gilt für 3-handed Situationen.

      85% beim ICM-Trainer sind für einen Anfänger schon mal nicht schlecht, Luft nach oben ist natürlich noch da. Aber auch hier gilt: Nicht jede Entscheidung, die laut ICM-Trainer richtig ist muss auch in der Realität richtig sein, da der ICM-Trainer davon ausgeht, dass deine Gegner rational spielen, was gerade auf den 1.20ern nicht immer der Fall ist.
      Mit dem ICM-Trainer zu üben ist aber schon mal gut von dir, schaden tut das nicht.

      Je mehr du spielst und je mehr du lernst, desto sicherer wirst du auch in deinen Entscheidungen werden. Guck dir die Bronze-Videos hier an (für Einsteiger sind die Videos von FES1337 sehr gut), lies die Artikel, schau mal ins Handbewertungsforum und spiel weiter, dann wird das schon.
    • LordGoose
      LordGoose
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2010 Beiträge: 70
      Beim HU kannste erst mal die SAGE Tabelle nehmen!
      Wird im Silberartikel SAGE - (Sit And Go Endgame System ) beschrieben.
      In einem Bronzevideo wird dies auch erklärt, weiß nur nicht in welchem!
      Funktioniert ganz gut, hast erst mal ne Richtlinie!
    • Trulleberg
      Trulleberg
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2007 Beiträge: 183
      Stimmt, SAGE ist natürlich elementar fürs HU.

      Da du hier noch nicht Silber bist, wäre mein Rat, bei einer ziemlich populären Suchmaschine die Begriffe sage und poker einzugeben.