Ist hier mit Bonuswhoring jemand Glücklich geworden?

    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Also folgendes:

      Ich spiele nur auf Full Tilt und habe Accounts auf Everest, Titan, Mansion, Party und Stars.

      Dass heisst ich habe noch viele Räume, in denen ich den FDB abgreifen kann. Ich spiele, wenn alles läuft bald NL50 und kann somit alle Boni gut clearen, ohne Massgrinding zu betreiben.

      Nun ein paar Fragen:

      Lohnt sich das wirklich? Alleine bei den Räumen auf PS.de könnte ich ca. 10k abgreifen, wenn ich nur BE spiele.
      Ist es vielleicht etwas schlecht, wenn man ständig neue Software spielen muss und sich auch noch immer wieder neue Reads über die regulären Spieler zusammensuchen muss?

      Hat vielleicht jemand mit Bonuswhoring Erfahrungen, oder muss mir sogar jemand von abraten?

      Legt los...
  • 16 Antworten
    • Gh0s7rid3r
      Gh0s7rid3r
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 2.996
      Du musst halt schauen, wie viel mehr Rakeback du durch Bonuswhoren bekommst als zum Beispiel bei Full Tilt.

      Ich persönlich spiele nur auf FT und wegen ein Paar % mehr tu ich mir den Stress beim Auscashen nicht mehr an. Zudem finde ich halt die Software am besten bei FT + 27%+X Rakeback reicht mir. Ich würde da nur bei 40%+ Rakeback den Room wechseln.
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Naja, wenn man Bonuswhoring betreibt, kommt man doch in der Regel auf mehr als 40% Rakeback, oder sehe ich da was falsch? Auscashen über Neteller/MB und dann woanders eincashen ist auch nur ne Sache von einer halben Stunde (inkl. Anmeldung und Download des neuen Rooms).
    • Ithafeer
      Ithafeer
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.057
      das Problem mit den Reads die man nach dem Wechsel neu aufbauen muss lässt sich easy umgehen wenn du von einem der 209586565 iPoker skins zum nächsten wechselst :-) Das mache ich gerade
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Jo stimmt in dem speziellen Fall, was mir auch aufgefallen ist, dass man auf den anderen Seiten auch mehr SP erhält. Also ist es wohl sinnvoll mir eine aussreichend starke Roll für NL50 zusammenzugrinden, Bonuswhoring zu betreiben, höheren Status bekommen und mitte nächsten Jahres auf Full Tilt weiter zu machen mit ner Roll für NL100+.

      Also wenn mich einer davon abhalten will und gute Gründe hat, dann bitte schnell...
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      abhalten will ich dich sicher nicht, aber ne kleine Warnung mitgeben vielleicht.

      Jede Form von Bonus egal wie genial verpackt ist nichts als eine besondere Form von Rakeback.

      Du zahlst an die Seite einen Betrag X an Rake und bekommst (in Form von Rakeback, Boni, Freerolls, VIP Shops oder was auch immer) einen Betrag Y zurück, wobei (obv) Y < X ist und dann ist der reelle Rake den du zahlst Z wobei Z = X-Y

      Wenn du also sowieso grindest und dich dann fragst: hmm, wo zahl ich am wenigsten Z, so macht es sehr viel Sinn sich damit zu befassen und eben zu gucken wo du unter dem Strich am wenigsten an die Seite zahlst.

      Es aber umdrehen und nach möglichst hohen Bonis zu schielen (für die man freilich sehr viel Rake produzieren muss) und deshalb auf Seite X spielen macht imho gar keinen Sinn, weil du doch sowieso mehr Geld an die Seite zahlst als du zurückbekommst.

      Ich würde also dringend dazu raten ein besserer Spieler zu werden, damit die eigene winrate steigt, dazu muss man mehr Zeit in Training investieren und vermutlich weniger Tische spielen. Hast du einmal dein Niveau erreicht und glaubst kaum noch besser werden zu können, dann kannst du immer noch auf grinding Modus umschalten und deine hourly maximieren, wozu dann natürlich auch die Boni und alle anderen Formen von Rakeback gehören.
    • PSparty
      PSparty
      Global
      Dabei seit: 18.01.2009 Beiträge: 1.244
      Das Problem bei so einer Aktion ist, dass du meist durch die Umstellung bei einem neuen Pokerraum (Gegner spielen anderst, andere Software, keine Reads/Stats) deine Winrate erstmal nicht halten kannst und somit vielleicht sogar mehr Geld mit deiner momentanen Winrate+RB auf FullTilt machen würdest, als durch Bonuswhoring.

      Hab vor nem Jahr selber mal Bonuswhoring angefangen (war aber NL25) und hätte, wenn ich auf FT geblieben wäre wohl mehr Geld in der gleichen Zeit gemacht. Lag aber zum Teil auch daran, dass man z.B. bei Everest nicht einfach die gleiche Handanzahl runterreissen kann wie auf FT, da es weniger Tische gibt und die Software auch viel schlechter ist und man somit viel weniger Tische gleichzeitig Spielen kann.
    • Hakonen
      Hakonen
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 988
      Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft.

      Jean-Jacques Rousseau

      ;)
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Original von Hakonen
      Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft.

      Jean-Jacques Rousseau

      ;)
      Wenn man sich 2 Minuten nimmt und genau drüber nachdenkt, ist es ein ungemein hilfreiches Zitat zu dem Thema. Danke.

      Danke auch an Scooop und die anderen.

      @Scooop: Danke für die Aufschlüsselung in mathematischer Hinsicht. Aber deshalb wollte ich ja auch erst mit NL50 beginnen BW zu betreiben, gerade weil man dann ja nicht unbedingt viel grinden muss.

      Ich denke mal die Nachteile überwiegen noch. Ich wollte die Sache eher zum BRB nehmen, aber ich denke es ist wohl sinnvoller erstmal den Skill zu verbessern und die Boni später abzugreifen, als Zuverdienst und nicht zum BRB.
    • maddinTHEDONK
      maddinTHEDONK
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2010 Beiträge: 439
      Ich wollte das auch irgendwann mal machen, dachte leichter gehts ja nicht, aber durch diesen Thread bin ich auch ein wenig skeptisch geworden.

      Auf welcher Seite wäre es denn am leichtesten den Bonus auf zB nl25 freizuspielen ? ... also mit den wenigstens verlusten.
    • PSparty
      PSparty
      Global
      Dabei seit: 18.01.2009 Beiträge: 1.244
      FTP lässt sich der FDB recht schnell freispielen. Spieler sind halt dort deutlich aggressiver als auf anderen Seiten. Wenn du dich an den Spielstil gut anpassen kannst ist es ein Versuch wert.
    • maddinTHEDONK
      maddinTHEDONK
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2010 Beiträge: 439
      Original von PSparty
      FTP lässt sich der FDB recht schnell freispielen. Spieler sind halt dort deutlich aggressiver als auf anderen Seiten. Wenn du dich an den Spielstil gut anpassen kannst ist es ein Versuch wert.
      Ja dort werde ich es auch als erstes starten, da ich derzeit dort getrackt mit dem startbonus von ps spiele ... aber bis zu den 600 dollar (denke mal nicht das dies weniger wird) ist es noch ein weiter weg ^^
    • Overseer10
      Overseer10
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2010 Beiträge: 321
      Ab welchem limit lässt sich der Bonus auf FTP denn gut clearen?
    • Salatmann92
      Salatmann92
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2010 Beiträge: 540
      Original von Overseer10
      Ab welchem limit lässt sich der Bonus auf FTP denn gut clearen?
      Hab da so eine Rechnung angestellt, herauskam:

      NL25 ca. 80k Hände für 600$ FDB

      NL 50 ca. 45k Hände für 600$ FDB

      NL100 ca. 25k Hände für 600$ FDB


      Kann man sich ja jetzt ausrechnen, wie lange das dann dauert.
      Ich bsplw. 6-table NL25 und komme täglich so auf 600 Hände im Schnitt, wenn man freie Tage usw. mit einbezieht.
      4 Monate auf FTP sind 120 Tage...120*600=72k

      Also gerade so machbar bis knapp nicht bei einem solch "humanen" Pensum!


      Aber im Moment ist für mich dieses Pensum das beste, denn so schaff ich es 50% Theorie/Review und 50% am Tisch zu verbringen.
      Das ist viel +EVer als FDBs rushen.


      €: Zu den Rechnung: Bin von einem avg Pot ausgegangen => einer Avg. Rake. System bei FTP macht aber Rake von der VPIP abhängig (und allen anderen stats eig aber ich hab auf vpip idealisiert). Die Rechnungen sind für einen NIT mit 10% VPIP!!! also nur jede 10. hand spielt der nit einen Pot der im Schnitt Avg Size hat usw.
      Da Avg Pot bezüglich der Limits nicht linear ist, Sind die benötigten Hände auch NICHT antiproportional zum Limit!
    • maddinTHEDONK
      maddinTHEDONK
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2010 Beiträge: 439
      @ Salatmann92

      danke für die Statistik.
      Ist der Bonus zeitlich begrenzt um ihn abzuspielen?
    • Salatmann92
      Salatmann92
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2010 Beiträge: 540
      Original von maddinTHEDONK
      @ Salatmann92

      danke für die Statistik.
      Ist der Bonus zeitlich begrenzt um ihn abzuspielen?
      Ja, auf FTP bsplw. 4 Monate :)
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Original von PSparty
      FTP lässt sich der FDB recht schnell freispielen. Spieler sind halt dort deutlich aggressiver als auf anderen Seiten. Wenn du dich an den Spielstil gut anpassen kannst ist es ein Versuch wert.
      Bitte genau lesen, ich spiele auf Full Tilt regulär, der FDB ist schon vor zwei Jahren weg gewesen.