Eure Erfahrung mit check/minraises von Fischen auf Full Tilt

    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      Hallo leute,

      was mit auf FTP im Vergleich zu anderen Seiten (pp,stars) auffällt ist dass die Preflop loose passiven Spieler sehr oft auf Flops check/minraisen. Vor allem recht gerne paired und dry Flops wie 55T K74 226 TT4 T72 .... Leider hab ich noch nicht so viele sd gesehen so dass ich nicht sagen kann mit was die Mehrheit das macht. Die paar wenigen SDs die ich gesehen habe waren aber nie Monster sondern eher weake Hände (Pockets) wie zB 77 auf TT6 oder TT auf Q89. Was ist eure Erfahrung.

      Zur Diskussionsanregung hab ich mal ne Hand hier:
      Eigentlich geh ich davon aus dass ich sehr oft die beste Hand halte aber beim ersten mal bin ich da halt immer etwas weak. Wie reagiert ihr in dieser Situation ?


      BB:
      $100,00
      MP2:
      $55,55
      Hero:
      $137,35
      CO:
      $83,50
      BU:
      $102,60
      SB:
      $100,50

      0,50/1,00 No-Limit Hold'em (6 handed)

      Preflop: Hero is MP3 with 8:spade: , K:diamond: . MP2 posts a blind of $1,00.
      MP2 checks, Hero raises to $4,50, 4 folds, MP2 calls $3,50.

        Villian 68/7 25h

      Flop: ($10,50) 6:heart: , 7:diamond: , K:spade: (2 players)
      MP2 checks, Hero bets $6,00, MP2 raises to $12,00, Hero calls $6,00.

      Turn: ($34,50) T:diamond: (2 players)
      MP2 bets $34,50, Hero folds.

      Final Pot: $69,00
  • 14 Antworten
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      Fold pf, as played musste auch am Flop broke gehen wenn du dir mit der Hand schon ne Edge gibst.
    • jigger1977
      jigger1977
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2009 Beiträge: 1.471
      Original von TurboMaN
      Fold pf, as played musste auch am Flop broke gehen wenn du dir mit der Hand schon ne Edge gibst.
      Was ja nicht wirklich OPs Frage beantwortet... :rolleyes:

      Würde mich jedenfalls auch interessieren. Ich würde mal tippen, dass sie dann oft auch eine Hand haben, die TP schlägt. Alles andere callen sie ja nur runter... Aber ich spiel dafür erst zu kurz auf FTP, und es kann ja sein, dass sich hier im Vergleich zu anderen Seiten ein anderer Gameflow entwickelt hat.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Ich denke mit der Frage wirst du hier nichts errichen.

      Ein Vergleich zwischen den Seiten macht eventuell Sinn, wenn es sich um allgmeine Faktoren wie Aggressivität, Bluff-Freude oder gar Preflop-All-ins. dreht.

      Aber dieser 68/7-Fisch ist halt einmalig, der wird sich kaum Gedanken gemacht haben wo er sich nun anmeldet um seine komischen Plays durchzuziehen.

      Und würde er darauf achten womit andere Spieler c/raisen, um es dann auch zu tun, dann wäre er schon so gut dass er kein Fisch mehr wäre.

      Daher gibt es für die Frage keine Antwort, ich fänds auch zu gefährlich da jetzt irgendwie auf Sachen wie "auf FTP ist c/minraise meistens ein Bluff..." zu kommen und dann jedes Mal gegen komische Spieler seine marginalen Hände runterzucallen, nur um sich am Showdown das Gegenteil beweisen zu lassen.

      Daher solltest du auf jeden Spieler direkt achten und immer Notes machen, wenn mal eine Hand zum SD wandert. Allgemeiner wird man es wohl kaum handhaben können.


      reden wir nun jedoch von einem solchen Spieler, egal auf welcher Seite, muss man schon davon ausgehen dass ein 68/7er irgendwas hält, wenn er denn mal c/raist.

      Die hand wäre daher für mich ein Fold, völlig egal auf welcher Seite. Diese Spieler neigen selten zu Bluffs, overplayen dafür aber Hände. Sowas wie AK/KQ oder gar KJ/KT- würde mich da nicht wundern, nur kommst auch dagegen mit deiner Hand kaum an.
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      ok danke, WiiWiin
    • Puscherbilbo
      Puscherbilbo
      Diamant
      Dabei seit: 17.06.2009 Beiträge: 1.229
      also wenn villain neu am Tisch sitzt, dann spiele ich die hand eher sd-bound mit TP. gerade da spewen manche Fische. da wir aber nix außer bluffs beaten, f T. call Flop imho ok.
    • uriel2k3
      uriel2k3
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 4.790
      Sry wenn es bissel OT ist aber der Isoraise ist imo ziemlich schlecht. Wenn du nen limper isolierst und am BU sitzt ist das ja kein Problem, da du absolute Position hast und auch seltener Bluff3bets von den Blinds befürchten musst. Im Gegensatz dazu kommen hier noch 4 Spieler die dich sehr gut coldcallen bzw 3betten können und du wirst die Hand Overall zu selten +EV spielen können. Man sollte beim isolieren immer auch die eigene Position beachten und K8o ist imo zu schlecht für nen MP Isoraise.
    • jigger1977
      jigger1977
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2009 Beiträge: 1.471
      Ok, das Beispiel von OP war vielleicht schlecht gewählt, ich habe aber dieselbe Line von einem 48/12/0.5AF/26H Fisch. Bsp. siehe unten.

      Das was MiiWiin schreibt, macht ja Sinn. Dennoch, kann man das so allgemein ablehnen? Ich mein, FTP ist im Vergleich zu Stars schon aggressiver - ist mein subjektiver Eindruck nach ca. 1 Woche auf FTP. Die Fische sind auch aggressiver, also kann man daraus nicht schließen, dass sie mehr bluffen und rumspewen?

      Um Puscherbilbo und MiiWiin auf einen Nenner zu bringen, ich würde gegen unbekannte Fische erst mal schauen, was sie da so spielen, um mir dann die individuellen Reads zu entwickeln und anschließend gegen diese Reads spielen. Die Reads bekomme ich ja auch durch Beobachtung und generell sollte man mMn die Leute, von denen das Geld kommt auch besser beobachten.


      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.50 BB (7 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      saw flop | saw showdown

      MP2 ($51.40)
      CO ($45.30)
      Button ($39)
      SB ($21.75)
      BB ($22.70)
      Hero (UTG) ($64.25)
      MP1 ($57.25)

      Preflop: Hero is UTG with K, A
      Hero bets $1.50, 3 folds, Button calls $1.50, SB calls $1.25, 1 fold

      Flop: ($5) J, 2, K (3 players)
      SB checks, Hero bets $3.50, Button raises to $7.50, 1 fold, Hero calls $4

      Turn: ($20) 3 (2 players)
      Hero checks, Button bets $20, Hero raises to $55.25 (All-In), Button calls $10 (All-In)

      River: ($80) 4 (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $80 | Rake: $3

      Results below:
      Button had K, 10 (one pair, Kings).
      Hero had K, A (one pair, Kings).
      Outcome: Hero won $77
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 6.039
      minc/r sind halt eher stark als schwach. das muss man aber rausfinden und exploiten, wie von den jeweiligen fishen die betsizing tells sind.
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      Original von SteveWarris
      minc/r sind halt eher stark als schwach.
      Mein Eindruck (kann halt zu subjektiv sein) is aber nicht so. Sehe oft mittelstarke hands wenn man hu geminch/r wird TPNK 2ndpair etc
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      Original von jigger1977
      Original von TurboMaN
      Fold pf, as played musste auch am Flop broke gehen wenn du dir mit der Hand schon ne Edge gibst.
      Was ja nicht wirklich OPs Frage beantwortet... :rolleyes:
      Wenn man K8o 6max in MP raist warum sollte man dann auf dem Flop nicht broke gehen? Welchen Flop willste denn sonst treffen, 2p+ kommt einfach viel zu selten.

      Zum Thema Check/Minraise ohne Reads kann man da eigentlich keine Aussagen treffen. Du musst es schon einmal rausfinden, wie der Gegner spielt. Auf FTP ist die Tendenz zwar eher Aggressiv aber das kann man nicht verallgemeinern.
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      doppelpost
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      Original von Mc8
      @Turbo

      Nur weil man eine Hand pf raised weil man sich ne edge gibt (thin value/steal value) heißt das noch lange nicht dass man immer broke geht wenn man gecheck/raised wird. Oder gehst du jedes mach mit AA broke wenn du geraised wirst ? Überleg mal wie oft du mit Op bet/foldest !
      Finde dein Arugment nicht gut dass man oben broke gehen muss wenn man pf damit raised. Zugegeben Der Spot ist close aber nicht -EV wenn Villian einer ist er any Equity (gs sds fds Ahigh oc ...) postflop called oder am Flop ne fit or fold strategie verfolgt und zu 60% auf cbets foldet. Wenn hinter einem dann noch tighte Gegner sind die wenig 3beten dann ist das ein Spot in dem man großzügig isolieren kann.
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      doppelpost
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von jigger1977
      Das was MiiWiin schreibt, macht ja Sinn. Dennoch, kann man das so allgemein ablehnen? Ich mein, FTP ist im Vergleich zu Stars schon aggressiver - ist mein subjektiver Eindruck nach ca. 1 Woche auf FTP. Die Fische sind auch aggressiver, also kann man daraus nicht schließen, dass sie mehr bluffen und rumspewen?
      Du hast dabei aber ein Problem: Samplesize!

      Wer spielt denn regelmäßig alle drei Anbieter und kann bei den verschiedensten "Fischsorten" genau sagen welche Range sie c/minraisen?

      Selbst bei TAGs wirds schwer zu sagen, WAS sie 3-betten. Man kann vielleicht sagen, dass auf PP mehr ge-3-bettet wird als auf FTP oder evtl. auf Stars, sofern man aktuelle Erfahrung auf allen Seiten hat.

      Aber dann zu erörtern "womit"...da wird schon schwer.

      Ich fürchte bei solchen groben Betrachtungen zieht man zu häufig falsche Schöüsse.