Photoshop - Lizenzfrage

    • AvantiC
      AvantiC
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 10.072
      Hey Leute,

      ist zwar nicht das 100%ig richtige Forum, aber hier is wohl mehr Traffic als im Unterforum. :)

      Folgende Annahme:
      2 Leute gründen ne Firma und benötigen für ihre Zwecke eine Photoshop-Lizenz . (>1000€ :O )
      Wäre es jetzt rechtlich gesehen legal, dass beide die Lizenz nutzen oder handelt es sich dabei wirklich um EINE Lizenz? Ich hab dazu auf der adobe-HP leider nichts gefunden.

      Desweiteren:
      Angenommen die Lizenz darf wirklich nur auf einem Rechner genutzt werden. Die Arbeit erfolgt aber in Heimarbeit auf eigenem Laptop, also keinen Büro-Rechnern. Wer wäre dann in diesem Fall überhaupt befugt, zu überprüfen, ob die Lizenz auch wirklich nur auf einem Rechner installiert ist? Dürfen dann einfach private Haushalte bzw. Rechner von demjenigen durchsucht werden?


      Vielen Dank schonmal für alle sinnvollen Antworten. ;)
  • 12 Antworten
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      Original von AvantiC
      Wer wäre dann in diesem Fall überhaupt befugt, zu überprüfen, ob die Lizenz auch wirklich nur auf einem Rechner installiert ist?
      wenn es dein privater pc ist niemand, und damit erübrigt sich auch der rest ;)
    • merls
      merls
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2010 Beiträge: 42
      Auszug aus der Nutzungsbestimmungen:

      Wenn Sie Eigentümer oder Hauptanwender eines Adobe- oder Macromedia-Produkts sind, das an Ihrem Arbeitsplatz installiert ist, dürfen Sie eine Kopie der Software auf einem tragbaren Rechner bzw. auf einem Heimcomputer mit der gleichen Plattform installieren und nutzen. Die auf dem zweiten Computer installierte Kopie darf jedoch nicht zur gleichen Zeit wie die Software auf dem Hauptcomputer verwendet werden.


      Damit erübrigt sich die Frage ob es jemand prüfen kann oder nicht... weil es legal ist. Davon abgesehn dürfte die registrierung das problem sein und nicht die installation an sich :-) Und die geht nunmal online und wenn es schon aktiviert ist kannst es in der regel nicht nochmal installieren und aktivieren.

      Du darfst jedoch nicht beide Installationen gleichzeitig nutzen, dass ist die Bedingung der Parallelen Installation auf Arbeitspc und Laptop
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      Original von merls
      Auszug aus der Nutzungsbestimmungen:

      Wenn Sie Eigentümer oder Hauptanwender eines Adobe- oder Macromedia-Produkts sind, das an Ihrem Arbeitsplatz installiert ist, dürfen Sie eine Kopie der Software auf einem tragbaren Rechner bzw. auf einem Heimcomputer mit der gleichen Plattform installieren und nutzen. Die auf dem zweiten Computer installierte Kopie darf jedoch nicht zur gleichen Zeit wie die Software auf dem Hauptcomputer verwendet werden.


      Damit erübrigt sich die Frage ob es jemand prüfen kann oder nicht... weil es legal ist. Davon abgesehn dürfte die registrierung das problem sein und nicht die installation an sich :-) Und die geht nunmal online und wenn es schon aktiviert ist kannst es in der regel nicht nochmal installieren und aktivieren.

      Du darfst jedoch nicht beide Installationen gleichzeitig nutzen, dass ist die Bedingung der Parallelen Installation auf Arbeitspc und Laptop
      fail :facepalm:
    • AvantiC
      AvantiC
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 10.072
      Original von elbarto132
      Original von AvantiC
      Wer wäre dann in diesem Fall überhaupt befugt, zu überprüfen, ob die Lizenz auch wirklich nur auf einem Rechner installiert ist?
      wenn es dein privater pc ist niemand, und damit erübrigt sich auch der rest ;)
      Naja, aber er wird ja kommerziell genutzt dann, wenn damit Firmenaufgaben erledigt werden. Insofern ja schon "öffentlich"...?!
    • AvantiC
      AvantiC
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 10.072
      Original von AvantiC
      Desweiteren:
      Angenommen die Lizenz darf wirklich nur auf einem Rechner genutzt werden. Die Arbeit erfolgt aber in Heimarbeit auf eigenem Laptop, also keinen Büro-Rechnern. Wer wäre dann in diesem Fall überhaupt befugt, zu überprüfen, ob die Lizenz auch wirklich nur auf einem Rechner installiert ist? Dürfen dann einfach private Haushalte bzw. Rechner von demjenigen durchsucht werden?
      Kann das vielleicht nochmal jemand bestätigen?
      Es darf also niemand Einsicht für den Rechner einfordern, auch wenn dieser kommerziell genutzt wird?
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      in einer firma brauchst du natürlich für jeden arbeitsplatz eine seperate lizenz. es funktioniert im übrigen auch nicht, 2x die selbe lizenz in einem netzwerk zu starten (und ich gehe mal davon aus dass ihr eure rechner in einem netzwerk habt).
    • AvantiC
      AvantiC
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 10.072
      Original von DerBobs
      in einer firma brauchst du natürlich für jeden arbeitsplatz eine seperate lizenz. es funktioniert im übrigen auch nicht, 2x die selbe lizenz in einem netzwerk zu starten (und ich gehe mal davon aus dass ihr eure rechner in einem netzwerk habt).
      Nein, das war ja eben der Punkt.
      Jeder hat seinen eigenen Rechner den er in Heimarbeit nutzt.
      Daher war jetzt die Frage, ob man
      a) eine Lizenz mehrfach nutzen kann/darf
      und
      b) wer das Recht hat dies zu kontrollieren (also ob die Lizenz ggf. wirklich nur auf einem Rechner installiert ist), wenn es private Rechner sind ?
    • ph4n7oM
      ph4n7oM
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2008 Beiträge: 1.781
      Das wird egal sein, ob man in einem Netzwerk mit beiden Rechnern ist oder nicht. Sobald aber beide Rechner mit gleicher Lizenz zur selben Zeit arbeiten und im Internet sind, wird es ja bei den Adobe Servern registriert (es sei denn diese werden geblockt, was aber keinen Sinn machen würde..da man es gewerblich ja legal nutzen möchte ;) ) Wenn diese beiden Rechner aber nicht im Internet sind während der Arbeit dürfte es kein Problem geben mit ein und der selben Lizenz zu arbeiten.
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      Original von AvantiC
      Original von DerBobs
      in einer firma brauchst du natürlich für jeden arbeitsplatz eine seperate lizenz. es funktioniert im übrigen auch nicht, 2x die selbe lizenz in einem netzwerk zu starten (und ich gehe mal davon aus dass ihr eure rechner in einem netzwerk habt).
      Nein, das war ja eben der Punkt.
      Jeder hat seinen eigenen Rechner den er in Heimarbeit nutzt.
      Daher war jetzt die Frage, ob man
      a) eine Lizenz mehrfach nutzen kann/darf
      und
      b) wer das Recht hat dies zu kontrollieren (also ob die Lizenz ggf. wirklich nur auf einem Rechner installiert ist), wenn es private Rechner sind ?
      a) wie bereits gesagt wurde, darfst du die selbe lizenz auf einem zweitrechner den du selbst nutzt installieren (z. B. 1x büro, 1x laptop/heimrechner), aber nicht auf 2 rechnern für 2 personen.

      b) naja du darfst dir das nicht so vorstellen, dass da ne schwarze limo vorfährt und typen mit sonnenbrillen deinen rechner untersuchen und verwanzen, während du nicht daheim bist. ;) sowas wird per software entweder von vorneherein unterbunden, oder es wird halt evtl "nach hause telefoniert", je nach hersteller.
    • AvantiC
      AvantiC
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 10.072
      Original von DerBobs
      Original von AvantiC
      Original von DerBobs
      in einer firma brauchst du natürlich für jeden arbeitsplatz eine seperate lizenz. es funktioniert im übrigen auch nicht, 2x die selbe lizenz in einem netzwerk zu starten (und ich gehe mal davon aus dass ihr eure rechner in einem netzwerk habt).
      Nein, das war ja eben der Punkt.
      Jeder hat seinen eigenen Rechner den er in Heimarbeit nutzt.
      Daher war jetzt die Frage, ob man
      a) eine Lizenz mehrfach nutzen kann/darf
      und
      b) wer das Recht hat dies zu kontrollieren (also ob die Lizenz ggf. wirklich nur auf einem Rechner installiert ist), wenn es private Rechner sind ?
      a) wie bereits gesagt wurde, darfst du die selbe lizenz auf einem zweitrechner den du selbst nutzt installieren (z. B. 1x büro, 1x laptop/heimrechner), aber nicht auf 2 rechnern für 2 personen.

      b) naja du darfst dir das nicht so vorstellen, dass da ne schwarze limo vorfährt und typen mit sonnenbrillen deinen rechner untersuchen und verwanzen, während du nicht daheim bist. ;) sowas wird per software entweder von vorneherein unterbunden, oder es wird halt evtl "nach hause telefoniert", je nach hersteller.
      a) jo, is halt echt kacke...dann isses ja doch quasi nur ne Einzellizenz ;/

      b) Dass da keine Männer in schwarzer Limo kommen is mir schon klar ;)
      Aber kann ja sein, dass dann das Finanzamt oder wer auch immer dafür zuständig is (das wollte ich ja mit diesem Thread rausfinden) ankommt und checkt, ob auch jeder wirklich seine eigene Lizenz hat. Und ob sie sowas dürften, wenn ich den Rechner sowohl gewerblich als auch privat nutze. ;)
    • captnahabaaar
      captnahabaaar
      Global
      Dabei seit: 27.10.2010 Beiträge: 30
      ich verkauf dir ne gecrackte Version für den halben Preis den Adobe will. Shiiiiiiiiiiiiiiiit.
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      Original von AvantiC
      Aber kann ja sein, dass dann das Finanzamt oder wer auch immer dafür zuständig is (das wollte ich ja mit diesem Thread rausfinden) ankommt und checkt, ob auch jeder wirklich seine eigene Lizenz hat. Und ob sie sowas dürften, wenn ich den Rechner sowohl gewerblich als auch privat nutze. ;)
      das finanzamt? lol die haben anderes zu tun. :D
      das macht entweder adobe oder niemand.