FE Gleichungs Problem

    • datrumpeta
      datrumpeta
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2008 Beiträge: 2.220
      Brauch hier mal kurz mathematische Unterstützung.

      Wenn ich am BU 2,5bb any two steale und ich gegen einen Gegner Spiele der nur 3bettet wie viel FE brauch ich um BE zu laufen??

      FE * aktuellerPot - (1-FE)*(PotnachEinsatz*Verlustchance) --> da ich davon ausgehe das ich 100% folde ist die Verlustchance also 1-FE richtig??

      also

      x*1,5bb-(1-x)*(4bb*(1-x)) = 0bb

      ich komm dann auf folgende Gleichung

      -4x²+9,5x-4=0

      --> bei mir 55% FE, was nicht sein kann sonst wäre der openraise ja unexploitable weil kein Mensch 45% 3bettet???

      Kann das wirklich sein wo liegt mein Gedanken Fehler?? ist die Gleichung totaler Schrott???
  • 2 Antworten
    • oers
      oers
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 4.785
      fe berechnen, wenn du keine equity hast oder auf ein raise foldest

      einfach dein einsatz / (dein einsatz + derzeitigen pot)

      2,5bb einsatz um 1,5bb zu gewinnen
      FE = 2,5bb / (2,5bb + 1,5BB)
      2,5/4 = 0,625 = 62,5% FE
      benötigte mindest fe für plus minus null also 62,5%

      der andere weg wäre

      das was du gewinnst, wenn villain foldet - das was du verlierst wenn er callt/raist

      für ev = 0 = möglicher gewinn * x - deine Einsatz * (1-x)

      blinds * x = dein einsatz - dein einsatzx
      1,5x = 2,5 - 2.5x
      4x = 2,5
      x = 2,5/4
      gleiche ergebnis wie oben
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Die Bedingung ist also, dass wir 100% unserer Range openraisen und der Gegner in 1-X der Fälle 3-bettet und in X der Fälle folded.

      Bei der Betrachtung vernachlässigen wir die Equity in unserer Hand vollkommen, da es die Rechnung nur verkomplizieren würde.

      EV = 1.5BB*X + (1-X)*-2.5BB =! 0

      => 1.5*X - 2.5 + 2.5*X = 0
      => 4*X = 2.5
      => X = 2.5/4
      => X = 0.625


      @datrumpeta: Wenn du zu 100% foldest, dann verlierst du in 1-X deinen Openraise. Du machst den Fehler und übernimmst diesen Term nochmal in deiner Gleichung.