As getroffen ohne Initiative mit Posi

  • 6 Antworten
    • godasu
      godasu
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 199
      das ist doch eigentlich ein Bilderbuch WA-WB. Hat er ein besseres A verlieren wir durch raise flop mehr geld, hat er ein PP foldet er oft zu früh anstatt weiter in uns zu betten und wir gewinnen weniger Geld. Kurzes Thread-Hijacking: Findet ihr es sinvoll in der genau der selben Situation mit genau dem Board raise flop gelegentlich einzustreuen wenn man KQo/KJo o.ä. hält? Wenn ja, gegen welche gegner?
    • Ulek
      Ulek
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 3.682
      Ist sowohl ein Bilderbuch WA/WB als auch ein Bilderbuch Bluffflop. Ich denke ein TAG mit hohem PFR/Small Blind Defense foldet hier jedes dritte Mal. Seh ich das falsch?
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.385
      call down mit immer länger werdenden Wartezeiten bis zum Call ;)
    • godasu
      godasu
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 199
      interessant wirds höchstens wenn der gegner weiss ,dass man mit nem kleinen A normal WA/WB spielt und die großen Asse ausschließt ,weil man die ja gecapt hätte. Dann bleibt für ihn ja eigentlich nur noch pure bluff als reasonable read bei einem flopraise, da er ja ebenfalls davon ausgehen kann, dass man 2pair/set erst am turn raist. Aber dass ist dann glaub ich doch ein bisschen weit hergeholt fürs erste! :D
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Original von godasu interessant wirds höchstens wenn der gegner weiss ,dass man mit nem kleinen A normal WA/WB spielt und die großen Asse ausschließt ,weil man die ja gecapt hätte. Dann bleibt für ihn ja eigentlich nur noch pure bluff als reasonable read bei einem flopraise, da er ja ebenfalls davon ausgehen kann, dass man 2pair/set erst am turn raist. Aber dass ist dann glaub ich doch ein bisschen weit hergeholt fürs erste! :D
      genau das meine ich. somit ist ein call bei dem flop wesentlich verdächtiger als ein raise. sprich: wie können den gegner zu einem rebluff verleiten? oder zu calldown, wenn er irgendein pocket hat, welches er am turn eh meiste auf C/C umgestellt hätte. das wäre für mich ein grund, gegen einen thinking TAG raise flop zu spielen?
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      ich finde sowas kann man nicht beantworten, ohne auch zu sagen wie man mit allen anderen haenden auf dem flop spielt.