Mit Auto an Randstein gekommen

    • bigbusinnes
      bigbusinnes
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2007 Beiträge: 1.552
      Hi, hab vor ein paar Tagen meine Karre gegen den Randstein gesetzt. Bin seitdem ein wenig gefahren, bin mir jetzt aber unsicher ob es nicht zu riskant ist. Morgen müsste ich 200km weit fahren, kann hier jemand anhand der Bilder beurteilen, ob das kein problem ist, oder ob ich die karre besser stehen lassen sollte?

      Danke!



  • 26 Antworten
    • PaulPanter
      PaulPanter
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 7.972
      probieren geht über studieren!
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Was mich mal zwischen diesen ganzen Arzt- und Reifenthreads interessieren würde. Kann ein op dafür verklagen, wenn man hier eine falsche Information gibt?
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Kann dir hier echt niemand was zu sagen, wär ja grob fahrlässig.
      Da kann alles passiert sein wie zB Antriebanschette gerissen, Aufhängung angeknackst und was weis ich was.
    • FrankyBlue
      FrankyBlue
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2005 Beiträge: 2.730
      sieht schon so aus als ob der platzen könnte ... wäre auf der autobahn sicher relativ uncool
    • lori
      lori
      Silber
      Dabei seit: 12.05.2005 Beiträge: 1.175
      wer bremst verliert
    • M4ST0R
      M4ST0R
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 10.197
      Fahr zur Tankstelle deines Vertrauens und frag mal da einen erfahrenen Wart.
    • pottmar
      pottmar
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2007 Beiträge: 1.982
      sieht soweit ganz ok aus, würde allerdings noch ein bisschen mehr luft in den reifen pumpen!
    • papamuja
      papamuja
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 312
      Unabhängig von der recht heftigen Beschädigung durch den Randstein sieht der Schlappen so aus, als müsste er mal gewechselt werden. Ob er dir bei hoher Geschwindigkeit um die Ohren fliegen wird, kann dir anhand der Bilder hier keiner sagen. Aber das Risiko besteht definitiv.
    • mega2k7
      mega2k7
      Silber
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 557
      Seite ist immer heikel.. die Abschürfungen sehen jetzt nicht schlimm aus aber dieses "Loch" in der Mitte sieht irgendwie nicht gut aus. Würd zum Reifenhändler deines Vertrauens fahren und nachfragen
    • Haegglmoo
      Haegglmoo
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 939
      Deinem Bild nach zu urteilen bist du nicht wirklich irgendwo "dagegen geknall" , sondern hast lediglich ein wenig mit dem Randstein gekuschelt *hust :D

      btw - Die Felge kann man wieder richten lassen. Sieht nach dem schleifen wie neu aus.
    • papamuja
      papamuja
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 312
      Original von mega2k7
      Seite ist immer heikel.. die Abschürfungen sehen jetzt nicht schlimm aus aber dieses "Loch" in der Mitte sieht irgendwie nicht gut aus. Würd zum Reifenhändler deines Vertrauens fahren und nachfragen
      Kennst du Jemanden, der einen "Reifenhändler seines Vertrauens" hat? Ich glaube da würde jeder Reifenhändler sofort sagen: Wechseln! Und wahrscheinlich sogar zurecht, und wenn nicht, dann eben, um ein Geschäft zu machen.
    • heeelp
      heeelp
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 511
      Am besten gleich morgen auf winterreifen wechseln und den alten abgefahrenen sommerreifen wegschmeissen.

      Kaputte Flanken sind nie gut.
    • Haegglmoo
      Haegglmoo
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 939
      Finds nur komisch, dass es dir "vor ein paar Tagen passiert ist", die Fotos jedoch schon am 26. September geschossen wurden... ?! Für mich sind mehr als ein Monat nicht gerade ein paar Tage

      ?(
    • sonicbird
      sonicbird
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2010 Beiträge: 1.531
      denke auch jeder reifenhaendler wuerde dir sofort neue andrehen, ob berechtigt oder nicht... reifen halten oft länger als man denkt, zumindest aus eigener erfahrung...
      reifenplatzer werden im grunde eigentlich auch nur gefährlich wenns einen dabei erschreckt und mans lenkrad verreisst...

      aber jmd unabhaengigen fragen halt ich fürs beste..
    • MinBetDonk
      MinBetDonk
      Silber
      Dabei seit: 13.09.2007 Beiträge: 3.516
      Original von papamuja
      Original von mega2k7
      Seite ist immer heikel.. die Abschürfungen sehen jetzt nicht schlimm aus aber dieses "Loch" in der Mitte sieht irgendwie nicht gut aus. Würd zum Reifenhändler deines Vertrauens fahren und nachfragen
      Kennst du Jemanden, der einen "Reifenhändler seines Vertrauens" hat? Ich glaube da würde jeder Reifenhändler sofort sagen: Wechseln! Und wahrscheinlich sogar zurecht, und wenn nicht, dann eben, um ein Geschäft zu machen.
      ja ich habe einen!
    • Heosl
      Heosl
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2009 Beiträge: 759
      würde ich auch sofort wechseln alles andere ist fahrlässig, Randsteinkratzer an der Felge ist meist kein Problem und das ist noch ein eher wenig schlimmer aber wenn die Reifenflanke (vor allem über der Felgenschutzkannte) wie hier gut was abbekommen hatt wechseln, kann sicher auch gutgehen damit zu fahren aber darauf würd ichs nicht ankommen lassen.
    • Haegglmoo
      Haegglmoo
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 939
      Ich kapier immer noch nicht, wie man seit mittlerweile 39 Tagen so herum fahren kann und dann auch noch jetzt erst fragt, ob man so fahren kann... ?(
    • Schebek
      Schebek
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2008 Beiträge: 1.752
      Original von Noonien
      Kann dir hier echt niemand was zu sagen, wär ja grob fahrlässig.
      Da kann alles passiert sein wie zB Antriebanschette gerissen, Aufhängung angeknackst und was weis ich was.
      Mal abgesehn davon das die Manschette wohl kaum reissen wird, würds auch nicht viel ausmachen. Aufhängung angeknackst? Wie das denn?

      Reifen gehört aber wie es aussieht gewechselt, ab in die Werkstatt. Desweiteren kann es sein, dass Spur und Sturz verstellt ist.
    • Iceley78
      Iceley78
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2007 Beiträge: 982
      Ich würd mir das auf jeden Fall vom Fachhändler anschauen lassen.(Nicht von der Tanke)

      1.Die Reifenflanke und die Felge sehen zwar jetzt nicht all zu schlimm aus aber das kann man vom Foto aus eh kaum beurteilen.

      2.Die Achsgeometrie könnte ein "wegbekommen" haben.
      Die Lenkgeometrie(Lenktrapez(Spur,Sturz,Spreizung und Spurdifferenzwinkel)) werden in Minuten(4Minuten=1Grad)gemessen.

      Ich würde morgen Früh bei der Strecke die du zurücklegen musst auf nummer sicher gehen,den Wagen zur Werkstatt bringen und mir einen Leihwagen geben lassen.

      Wenn du dennoch fahren willst würde ich bei Tempo 80-100 bleiben(NICHT schneller).Glaube mir das ist ein RIESEN unterschied ob dir bei 80km/h oder bei 120 der Reifen platzt.

      Rep.Kosten ca:
      Reifen 100€
      Montage +auswuchten 15€
      Achsvermessung ca. 60€(wenn die Spurstangenköpfe fest sitzen sollten +ca.25€ pro Seite)
      + Leihwagen für ein paar std.

      Du wärst im schlimmsten Fall also bei ca.250-300€.

      Beim kleinen Corsa der gerade mal auf 140 kommt wenn es Berg ab geht man Rückenwind hat und die Bullen im Nacken würd ich mir auch keine sorgen machen aber bei deinen Reifen vermute ich mal das du ne Reifenklasse von min.T (Geschwindigkeitsindex) hast und bei den Geschwindigkeiten würd ich einfach nichts riskieren wollen.

      Mfg
      Iceley
    • 1
    • 2