Stadtbus Vollbremsung bei Tempo 50 -> Verletzung

    • abgerammelt
      abgerammelt
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2008 Beiträge: 4.759
      Moin,

      heute morgen im Bus stand ich am Fahrscheinautomaten um mir einen Fahrschein zu lösen als der Busfahrer bei Tempo 50 eine Vollbremsung machen musste weil ein anderes Fahrzeug sein Stoppschild missachtet und dem Bus die Vorfahrt genommen hat. Hätte meine Hand nicht die Schlaufe zum festhalten eng umschlungen wäre ich wohl durch den ganzen Bus geflogen. So stand ich nur quer in der Luft und habe mir den unteren Oberarm gezerrt und mich am rechten Fuß leicht verletzt (OP am rechten oberen Sprunggelenk ist erst 2 Monate her).

      Verursacher ist abgehauen, Busfahrer konnte sich noch teile des Kennzeichen notieren. Er fragte mich ob mir was passiert sei und hat dies inkl. meiner Personalien zu Protokoll genommen und es an die Zentrale gemeldet.

      Habe die Verkehrsgesellschaft dann noch per mail kontaktiert und warte auf Antwort.

      Nun die Frage:
      a) Darf und wird mir die Verkehrsgesellschaft die Daten des Verursachers rausgeben wenn er ausfindig gemacht wird.
      b) wenn a) positiv ist macht es dann Sinn eine Anzeige wegen Verkehrsgefährdung in Tateinheit mit fahrlässiger Körperverletzung aufzugeben
      c) wenn b) greift: Schmerzensgeld possible? (Attest vom Arzt hol ich mir morgen)
      d) was wäre gewesen wenn an meiner Stelle eine ältere Person gewesen wäre? Das hätte ja richtig fies werden können.
      e) hat hier nochmal schnell einer nen link zur online Rechtsberatung?


      cliffs:
      -Vollbremsung vom Busfahrer wegen einem Idioten
      -Verletzt
      -Schmerzensgeld?
  • 94 Antworten