"Strategie-"Artikel Poker-PC

    • Bloodyluck
      Bloodyluck
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2007 Beiträge: 3.837
      Basierend auf den vielen Anfragen im Technik-Forum habe ich mich gefragt, wieso Pokerstrategy nicht auch in diesem Bereich einen Artikel verfassen (und von Zeit zu Zeit aktualisieren) kann. Ich bin der Meinung, dass die Hardware einen sehr wichtigen Bestandteil des Pokerns darstellt und auch hier Beratung den Spielern zu Gute kommt.

      Ich denke dass Member wie ArtemisDD und Kingbase (die sehr emsig und qualifiziert in diesem Bereich beraten) gerne bereit dazu wären, so einen Artikel zu schreiben und zu aktualisieren. Wenn Hilfe benötigt wird, würde natürlich auch ich mit Rat und Tat zur Seite stehen :f_p:
  • 16 Antworten
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Weil es erstens zum 'alles was du brauchst sind die 50$ von uns'-Prinzip stehen würde und pot. neue Mitglieder abschrecken könnte (hohe Kosten, ansonsten gar nicht realistisch) und zweitens der Artikel nach 4 Wochen veraltet wäre.
    • Bloodyluck
      Bloodyluck
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2007 Beiträge: 3.837
      Natürlich müsste der Artikel von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, denke das dürfte aber machbar sein!
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.428
      bin ich ganz stark dafür, weil ich auchschön öfters mit dem gedanken gespielt habe mir einen absolut reinen pokerpc/laptop zu erstellen um halt wirklich meinen maximal möglichen beitrag zu technischer performance und accountsicherheit beizutragen.

      fände ich einen artikel/video über gute alternativen in sachen der hardware und ein gute fundamentale sicherheitsempfehlung mit vielleicht introductionvideos ? sehr sehr gut,
    • uni05mz
      uni05mz
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 3.305
      Original von D4niD4nsen
      fände ich einen artikel/video über gute alternativen in sachen der hardware und ein gute fundamentale sicherheitsempfehlung mit vielleicht introductionvideos ? sehr sehr gut,
      Das fände ich auch gut ;)

      Grundlegende Dinge könnte man durchaus in Artikeln/Videos bearbeiten (die Entwicklung bei Hardware und Software steht nicht still).

      Meiner Meinung nach sollte dem Großteil der User erst einmal klargemacht werden, was es heisst, einen Rechner in einem Netz zu betreiben.

      Das fängt beim Umgang mit Zugangsdaten an, geht über das persönliche (Surf-) Verhalten im Netz bis hin zu speziellen Setups für 'sicheres' Pokern. usw. usf...


      Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, daß bei vielen Nutzern durchaus die Erkenntnis wächst, daß man sich schon etwas um Sicherheitsaspekte kümmern sollte. Und das hat natürlich auch die negative Konsequenz, daß man am eigenen Verhalten arbeiten muss und liebgewonnene Dinge einfach nicht mehr machen 'darf'. Folge: "Mir ist ja noch nichts passiert -> Augen zu und durch..."
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hey,

      ich bin mir nicht sicher, ob für einen solchen Artikel tatsächlicher Bedarf bei der breiten Masse dafür herrscht - ich werde das Ganze aber gerne mal intern ansprechen. Bitte habt Verständnis dafür, dass ein solcher Artikel aber, wenn wir uns dafür entscheiden, nicht von heute auf morgen erstellt würde :)

      Hadi
    • despo16
      despo16
      Black
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 1.018
      kommt mal drauf an was den die breite masse sein soll.... allgemein sollte der bedarf bei so einem thema doch recht groß sein und nicht nur eine hand voll leute
      wobei das thema sicherheit wohl wichtiger ist als leistungsmerkmale
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      Der Bedarf ist sicher da, allerdings sehe ich hier große Problem bei der praktischen Umsetzbarkeit. Das ist ein Thema, das sich ja wöchentlich ändern würde und außerdem zu sehr vom persönlichen Geschmack/usecase abhängt, als das man das allgemein darstellen könnte.

      Wie gesagt, sicher nice to have, aber Artikel sollten eher allgemeine Regeln und Prinzipien wiedergeben und keine wöchentlich ändernden Angebote scannen.

      Oder wie sollte der Artikel aussehen?

      Grüße
      Huckebein
    • rootsanarchy
      rootsanarchy
      Black
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 6.843
      die idee an sich find ich gar nicht schlecht. vielleicht kann man ja nen sticky-thread im technikforum draus machen, wenn das zweckmäßiger is als ein artikel. auch der müsste natürlich gepflegt werden. vielleicht lässt sich da ja sogar mit statuserhöhungen als entlohnung arbeiten.
    • ElHive
      ElHive
      Silber
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 7.746
      Finde das Thema auch interessant, wobei ich despo16 zustimme, dass das Thema Sicherheit definitiv wichtiger ist als Leistungsmerkmale.

      Beim PC können die meisten, wenn sie nicht gerade auf PKR spielen, nicht viel falsch machen, da jeder Standard-Rechner heutzutage eine DualCore CPU und mind. 3 Gig RAM bietet.

      Viel wichtiger ist doch das Thema Sicherheit bzw. Accountsicherheit.

      Wenn ihr beispielsweise die Reviews zu den Pokerräumen dahingehend erweiter, dass ihr bei den Einstiegs-Tipps noch Pokerraumspezifische Möglichkeiten angebt, den Account zu sichern, wäre das IMO schon ein sehr guter Anfang.

      Bei FullTilt wären das beispielsweise 4 Stufen:

      Stufe 1 (standard): Screenname + Passwort
      Stufe 2: E-Mailadresse + Passwort
      (nicht viel sicherer als Stufe 1, aber immerhin kann man nicht mehr von diversen Rankingseiten auf den Benutzernamen zum Login schließen)
      Stufe 3: E-Mailadresse + Passwort + 3stellige PIN
      (bestehend aus 3 von 52 Karten, die per Mausklick eingegeben werden müssen, wobei die 52 Karten bei jedem Login in einer zufälligen Reihenfolge dargestellt werden. Deutlich sicherer als die Stufen 1 und 2, da Keylogger für den Hacker nun nutzlos sind. Hat der Hacker die PIN aber einmal rausgefunden, ist der Account offen wie ein Scheunentor)
      Stufe 4: E-Mailadresse + Passwort + 6stelliges OneTimePassword
      (Exzellente Sicherheit vor Hackern, da das 6stellige OneTimePassword entweder durch einen Hardware Token oder durch eine Handy-App generiert wird, das sich alle 30 Sekunden ändert. Der Hacker hat also nun keine Möglichkeit mehr, Remote an alle zum Login benötigten Daten zu kommen, da es nun eine physische Komponente gibt, ohne die der Account unzugänglich bleibt)

      Der nächste Schritt könnte dann ein Artikel zur PC-Sicherheit sein, der erstmal auf die jeweiligen Sicherheitstipps eurer Partner (s.o.) verlinkt und weitere zusätzliche Möglichkeiten auflistet, den (Poker-)PC vor Fremdzugriff zu schützen.

      Eine mir bekannte Möglichkeit wäre beispielweise die Software Rohos Logon, die einen herkömmlichen USB-Stick in eine Hardware-Authentifzierung verwandelt. Das ganze kann man noch mit einem OTP-Token wie z.B. Yubikey kombinieren. Damit ist der PC auch vor physischem Zugriff optimal geschützt.

      Rohos Logon kostet 25€, Yubikey 25$ plus 5$ Versand.

      Und da gibts mit Sicherheit auch noch andere Möglichkeiten, die evtl kostenlos sind, aber nicht soviele Optionen bieten oder so.

      Und ich denke, Bedarf in Sachen Sicherheit ist immer da.
    • Alangor
      Alangor
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2007 Beiträge: 1.038
      Also mein Pc ist 9 Jahre alt inkl 2 updates von 500mb auf 2GB Ram und n grafikakrten update der Prozessor ist ein Einkern P4 mit 3ghz und man kann ohne Probleme überall spielen.
      Also ehrlich gesagt ist das doch total wayne...was fürn Pc man hat. Interessant wirds doch nur ob man noch Games oder andere krasse ressourcen fresser Programme nutzen will..
    • Wahooka
      Wahooka
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2010 Beiträge: 1.150
      Original von rootsanarchy
      die idee an sich find ich gar nicht schlecht. vielleicht kann man ja nen sticky-thread im technikforum draus machen, wenn das zweckmäßiger is als ein artikel. auch der müsste natürlich gepflegt werden. vielleicht lässt sich da ja sogar mit statuserhöhungen als entlohnung arbeiten.
      #

      Das mit dem sticky-Thread ist ein gute Idee. Wenn man die Pflege Leuten überlässt die sich auch damit auskennen.

      €: Fokus sollte dann eher in Richtung Sicherheit gehen. Einen leistungsstarken PC kriegt man heute doch für kleines Geld nachgeschmissen.
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hey zusammen,

      wie gesagt, wir sehen mal, was sich in diese Richtung machen lässt - das wird aber nicht von heute auf morgen geschehen, sondern entsprechend geplant werden müssen. Aus dem Grund bitte ich euch um Geduld, weitere Voschläge sind natürlich willkommen.

      Hadi
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.733
      Original von ElHive
      Beim PC können die meisten, wenn sie nicht gerade auf PKR spielen, nicht viel falsch machen, da jeder Standard-Rechner heutzutage eine DualCore CPU und mind. 3 Gig RAM bietet.
      Nicht jeder kauft sich einmal im Jahr einen neuen PC.
      Ausserdem gibt es auch eine sehr grosse Anzahl an Leuten, die nur einen Laptop haben und von denen sind die Leistungsmerkmale nicht unbedingt so, dass jeder dieser zwei Jahre alten Laptops schon Dualcore und 3Gig RAM als standard haben.
      Auch gibt es zahlreiche Netbooks, bei denen ja bewusst nicht High-End-Hardware verbaut wird.

      Aber generell halte ich es fuer schwer, eine genaue Angabe zu machen, was man denn braucht, weil das Pokerverhalten sich dann auch stark in den Anforderungen wiederspiegelt.
      Wer auf drei Monitoren mit Hoechsaufloesung im tiled-Modus 20-Tabled mit HUD und 2Millionen Haende Datenbank waehrend er noch Musik dabei hoert und zusaetzlich noch diverse Chatprogramme und der Webbrowser im Hintergrund laufen, der wird deutlich hoehrere Anforderungen haben.
      Auch die Softwareanforderungen der verschiedenen Anbieter sind grundauf verschieden. PKR wurde ja schon als Beispiel genannt. Auch iPoker ist dafuer bekannt, dass es fast jeden Rechner beim Multi-Tabling in die Knie zwingen kann.

      Allgemeiner Artikel zum Thema Sicherheit, faende ich aber nicht schlecht.
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      Original von Huckebein
      Der Bedarf ist sicher da, allerdings sehe ich hier große Problem bei der praktischen Umsetzbarkeit. Das ist ein Thema, das sich ja wöchentlich ändern würde und außerdem zu sehr vom persönlichen Geschmack/usecase abhängt, als das man das allgemein darstellen könnte.

      Wie gesagt, sicher nice to have, aber Artikel sollten eher allgemeine Regeln und Prinzipien wiedergeben und keine wöchentlich ändernden Angebote scannen.

      Oder wie sollte der Artikel aussehen?

      Grüße
      Huckebein
      was soll denn daran so schwierig sein?
      jeder, der ein wenig mehr als grundkenntnisse in hardware hat, wird grundsätzliche empfehlungen zu prozessor, board, grafik und speicher geben können
      er sollte halt zusätzlich selber poker spielen, multi tablen, dazu tracking programme laufen lassen und auf möglichst vielen plattformen spielen
      die kennziffern für das leistungsminimum werden sich nur langsam verändern und fürs optimum wird man einmal im jahr aktualisieren

      dann noch einen extraabsatz für laptops
      und vielleicht auch einen für betagtere PCs und wie man damit noch eine zeitlang spielen kann
      ebenso einer für MACs
      und gut is - imo

      elephant-user brauchen wahrscheinlich noch eine zusätzliche betrachtung, aber das kann ja das entwicklerteam problemlos machen - oder? ... na ja, vielleicht^^

      alles andere, was hinzuzufügen gut und nützlich wäre, könnten ja die user zusammentragen
      und wichtiges davon fügt man dann bei gelegenheit ein
    • labinos2
      labinos2
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 3.661
      SSD + i7

      kann geschlossen werden
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Es geht hier ja nicht nur um Performance, sondern auch vornehmlich um Sicherheit ;)

      Hadi