Top Pair / Mid Pair Valuebetten?

    • Snookz
      Snookz
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2008 Beiträge: 1.736
      Hallo,

      ich komme auf NL2 FR oft in die Situation, dass ich eine mittelstarke bis gute Hand halte und damit auch oft gewinne. Die Line sieht häufig so aus:
      Openraise -> cbet
      Damit stehe ich dann in einem akzeptablem Pot mit einer relativ starken Hand.
      Wenn der Gegner zu mir checkt und ich am Flop bette und dann einen Call bekomme, bspw. mit KQo auf nem Rainbow KJ6 Board, weiß ich nie wo ich stehe. Mir passiert es sehr oft, dass die Leute check/call bis zum Showdown spielen.
      Wie kann ich rausfinden, ob ich wirklich vorne liege mit meiner Hand? Warum callen die Gegner bis zum SD runter, ergreifen aber nie selbst die Initiative?
      Oft endet so eine Hand dann mit durchchecken bis zum SD, weil ich einfach nicht weiß, woran ich bin.
  • 2 Antworten
    • play2win4
      play2win4
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2008 Beiträge: 1.770
      generell würde ich mit nem toppair wie in deinem beispiel b/f b/f c/f spielen das heisst auf dem flop ca 2/3 - potsize betten (je nachdem wie drawy das board ist) wenn du IP bist würde ich auf den turn evt. behindchecken ist oft ne gute möglichkeit den pot klein zu halten (potcontrol) sobald du ein raise bekommst würde ich meist schon am flop folden.
      meistens callen die halt jeden scheiss runter und du kannst schön for value betten
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Tja that's poker!


      Der call des Gegners hält seine Range relativ weit......


      Frage Dich einfach, welche Hände er callen kann. Sowohl schlechtere als auch bessere.
      IP kannst Du natürlich relativ gut agieren.

      Auf den Micros würde ich mit TP/MP Händen immer auf Action folden.


      auf KJ6r
      Kann dich auch noch Jx callen oder manchmal pairs 88-TT aber auch der ein oder andere draw....

      Merk Dir, dass Du selbst nie gg 1 Hand spielst, sondern gg eine Range von Händen.

      OoP wird es mit diesen Händen besonders schwierig. b/f b/f ist da mit TPTK standard, am River kommt es drauf an:

      busten draws vs aggro c/c (bluff induce)
      kommt der draw an c/f
      war das board eher trocken c/c oder c/f je nach Gegner und oder reads
      (zB wird TAG nie 3x callen wenn er nicht mind. TP schlägt oder zumindest splittet.)
      vs CallingS b/f b/f b/f


      Bekommst Du einen Raise und hast selbst 2Pair+, gehe von einer value range von Villain aus und schaue, ob Du die schlägst, dann kannste callen o. ggf pushen.