Kennt noch einer Martinssingen?

    • fu4711
      fu4711
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 10.216
      Als ich ein Kind war im letzten Jahrtausend gab es noch kein Halloween, da sind wir am St.Martinstag rumgegangen und haben gesungen und dafür von den Leuten Süßes oder Kohle bekommen - wenn man Pech hatte nur Nüsse oder eine Apfelsine ;)

      Diese Tradition ist hier wo ich wohne innerhalb von 10-15 Jahren komplett gestorben und durch Halloween, dessen sinn sich mir nicht erschließt, ersetzt worden.

      Ist das nur eine regional verzerrte Wahrnehmung? Oder ist das überall so? Und finde nur ich das scheiße? Wenn ich diese Blagen da in KiK-Kostümen ihre Lidltüten vollstopfen sehe durch Terror, Mobbing und Vandalismus...
  • 35 Antworten
    • Invidious
      Invidious
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2009 Beiträge: 5.990
      ja, laternensinger here. war halt episch. wenn die bälger jetzt lieber den anderen kram spielen, sollen se doch. aber die sollen nicht erwarten, iwas süßes von mir zu kriegen, solang se keine laterne dabei haben und mir mein scheiß lied singen! schnorrergesindel unterstütze ich nicht, sängerknaben hingegen schon. wobei sich in meiner hood kinder nicht auf die straße trauen und ich weder das eine noch das andere sehe. und mit hood meine ich keller.
    • SirAngelo
      SirAngelo
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 1.055
      Original von fu4711
      Als ich ein Kind war im letzten Jahrtausend gab es noch kein Halloween, da sind wir am St.Martinstag rumgegangen und haben gesungen und dafür von den Leuten Süßes oder Kohle bekommen - wenn man Pech hatte nur Nüsse oder eine Apfelsine ;)

      Diese Tradition ist hier wo ich wohne innerhalb von 10-15 Jahren komplett gestorben und durch Halloween, dessen sinn sich mir nicht erschließt, ersetzt worden.

      Ist das nur eine regional verzerrte Wahrnehmung? Oder ist das überall so? Und finde nur ich das scheiße? Wenn ich diese Blagen da in KiK-Kostümen ihre Lidltüten vollstopfen sehe durch Terror, Mobbing und Vandalismus...
      #

      Mit selbst gebastelten Laternen usw.
      Zumindest in Berlin hab ich davon noch nichts gesehen. Aber wie es in meiner Heimat (Süden) momentan aussieht weiß ich nicht.
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Hat das nicht bald jeder getan? Hier (Grevenbroich) ist das auch noch recht üblich.
    • Invidious
      Invidious
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2009 Beiträge: 5.990
      stimmt, die kindergärten versagen obv. da haben wir nämlich unsere gebastelt. und mir kann keiner erzählen, dass die kids nicht 2 mal kassieren würden, wenn sie da noch laternen basteln würden. einmal laternensingen, einmal als harry potter schnorren. würden die knallhart beides machen.
    • Spearmi
      Spearmi
      Global
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 11.188
      Ich kenns auch!
    • Hugh57
      Hugh57
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 10.620
      Also bei uns ist das noch ganz normal. Also Halloween hat hier noch nie einer geklingelt. Sollen sich mal trauen. :D

      Aber St.Martin gehen die Kinder ganz normal mit ihren Laternen überall klingeln. Wie wir halt früher :f_cool:
    • PaulPanter
      PaulPanter
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 7.972
      SCHNÖRZEN!

      man müsste eigentlich "Bier-Schnörzen" oder so mal durchsetzen. Nach den kleinen Kindern kommen die großen Kinder und bekommen fürn Lied ne Flasche Bier oder nen Schnaps...

      e: von den Kindern. Die Eltern sind ja obv. bier-schnörzen.
    • fu4711
      fu4711
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 10.216
      Original von Invidious
      stimmt, die kindergärten versagen obv. da haben wir nämlich unsere gebastelt. und mir kann keiner erzählen, dass die kids nicht 2 mal kassieren würden, wenn sie da noch laternen basteln würden. einmal laternensingen, einmal als harry potter schnorren. würden die knallhart beides machen.

      Ja, wir wahren auch an St.Martin einen Tag evangelisch, einen katholisch :) Hat man halt beim Pastor nicht geklingelt und bei den Omis doppelt abgesahnt.
    • fu4711
      fu4711
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 10.216
      Original von Hugh57
      Also bei uns ist das noch ganz normal. Also Halloween hat hier noch nie einer geklingelt. Sollen sich mal trauen. :D

      Aber St.Martin gehen die Kinder ganz normal mit ihren Laternen überall klingeln. Wie wir halt früher :f_cool:

      Cool, wo ist das? Muß eh mal wieder umziehen...
    • basti002
      basti002
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2007 Beiträge: 4.054
      Ach St.Martin,war einfach zu geil die zeit damals.
      Hab damals in Norwegen gewohnt und durfte dann bei unserem Krippenspiel(?ist sicher falsch geschrieben und ist doch so ein Weihnachtsding,oder :D )?
      Na ja,auf jedenfall habe ich mein 300€ Holzschwert verloren und nie wieder gefunden :(

      Btw finde ich Halloween halb so wild, klar ist das alles nicht das "wahre",aber die Kinder haben ihren Spaß dabei,also warum drüber aufregen..können die Kinder ja nichts dafür mMn
    • MXh
      MXh
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2009 Beiträge: 638
      Ja, auch Martinssinger. Komme aus dem Rheinland (ursprünglich), aber bin dort vor Jahren weggezogen und hab kA wie das dort heute ist.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Bei uns gibt es das noch.
    • dine8
      dine8
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2009 Beiträge: 301
      Im Rheinland Standard.

      Da werden ja auch im Kindergarten Laternen gebastelt. :)
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von basti002
      Ach St.Martin,war einfach zu geil die zeit damals.
      Hab damals in Norwegen gewohnt und durfte dann bei unserem Krippenspiel(?ist sicher falsch geschrieben und ist doch so ein Weihnachtsding,oder :D )?
      Na ja,auf jedenfall habe ich mein 300€ Holzschwert verloren und nie wieder gefunden :(

      Btw finde ich Halloween halb so wild, klar ist das alles nicht das "wahre",aber die Kinder haben ihren Spaß dabei,also warum drüber aufregen..können die Kinder ja nichts dafür mMn
      Alter 300 Euro fürn Holzschwert...hatte das i-welche special functions?


      Naja, ich kenn das auch noch, solchen Kindern würd ich auch was geben....mit großen Jungs vllt auch n bier trinken.


      Aber "süßes sonst gibts saures"....da sollte man lieber fragen "glaubst du im ernst, ich kann dir ncihts verpassen, was genauso sauer ist?"

      In Amerika ist das ja noch okay, weil Tradition und die Kinder bemühen sich ja auch sich gut zu verkleiden. Aber ne Screammaske in Dtl. ist einfach nur dumm.

      Pro Martinssingen
    • klys
      klys
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 2.922
      Ist hier im Rheinland noch Standard. Mir ist das Mit Halloween auch egal. Als Zwerg hätte ich das auch gemacht und es hätte sicher extrem Spaß gemacht. Pfeifen, als hättet ihr bei St. Martin an die christliche Tradition, die Weitergabe traditioneller Werte und die menschliche Nächstenliebe gedacht und nicht an länger wach bleiben, Tüten voll Süßkram, Feuer und Weckmänner mit Kirschlutscher in der Schule!
    • TheLegend142
      TheLegend142
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 2.220
      Original von FiftyBlume
      Original von basti002
      Ach St.Martin,war einfach zu geil die zeit damals.
      Hab damals in Norwegen gewohnt und durfte dann bei unserem Krippenspiel(?ist sicher falsch geschrieben und ist doch so ein Weihnachtsding,oder :D )?
      Na ja,auf jedenfall habe ich mein 300€ Holzschwert verloren und nie wieder gefunden :(

      Btw finde ich Halloween halb so wild, klar ist das alles nicht das "wahre",aber die Kinder haben ihren Spaß dabei,also warum drüber aufregen..können die Kinder ja nichts dafür mMn
      Alter 300 Euro fürn Holzschwert...hatte das i-welche special functions?


      Naja, ich kenn das auch noch, solchen Kindern würd ich auch was geben....mit großen Jungs vllt auch n bier trinken.


      Aber "süßes sonst gibts saures"....da sollte man lieber fragen "glaubst du im ernst, ich kann dir ncihts verpassen, was genauso sauer ist?"

      In Amerika ist das ja noch okay, weil Tradition und die Kinder bemühen sich ja auch sich gut zu verkleiden. Aber ne Screammaske in Dtl. ist einfach nur dumm.

      Pro Martinssingen
      Einfach sagen sie sollen zum Martin-Singen wieder vorbeikommen. =)
    • Kruemelmon
      Kruemelmon
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 2.807
      Original von Hugh57
      Also bei uns ist das noch ganz normal. Also Halloween hat hier noch nie einer geklingelt. Sollen sich mal trauen. :D

      Aber St.Martin gehen die Kinder ganz normal mit ihren Laternen überall klingeln. Wie wir halt früher :f_cool:
      jo so ist das hier!
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      Kannte das gar nicht mit klingeln an St. Martin, sondern wir sind immer nur zum St. Martinsumzug gegangen. Auch mit unseren kleinen haben wir das so gemacht letztes Jahr.

      Wann ist es eigtl. dieses Jahr?
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von klys
      Ist hier im Rheinland noch Standard. Mir ist das Mit Halloween auch egal. Als Zwerg hätte ich das auch gemacht und es hätte sicher extrem Spaß gemacht. Pfeifen, als hättet ihr bei St. Martin an die christliche Tradition, die Weitergabe traditioneller Werte und die menschliche Nächstenliebe gedacht und nicht an länger wach bleiben, Tüten voll Süßkram, Feuer und Weckmänner mit Kirschlutscher in der Schule!
      Ja ach, aber im Gegensatz zu Halloween kommen an St. Martin die Kinder mit ihren Laternen und singen ein Lied. Macht doch dann auch viel mehr Freude, den Kindern was zu geben, als wenn sie nur i-was in ihren (noch nicht vorhandenen) Bart murmeln und die Hände offen halten.

      Ich glaube, man "lernt" da trotzdem ne Menge, z.B., dass man was bekommt, wenn man was tut und das man anderen ne Freude macht und dann was bekommt.


      Schick mal Kinder los, einmal welche die Trick Or Treaten und dann welche, die singen. Ich möchte wetten, dass die Sänger innerhalb kürzester Zeit viel mehr bekommen, weniger Abfuhren kassieren, freundlicher behandelt werden.


      Abgesehen davon gehört da ja dann auch noch sowas zu wie St.-Martin-Umzüge, die Geschichte, etc., da bringt man auf jedenfall mehr Werte von ab als von der Halloweenmaske und der Einstellung, dass ich mich an Leuten rächen darf, die mir nichts geben.




      edit:
      am 11. November, wie jedes Jahr:)
    • 1
    • 2