river call

  • 6 Antworten
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      antwort kennste denk ich selbst: ist gegnerspezifisch
    • reptile
      reptile
      Black
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 948
      imo sollte der nicht gegner spezifisch sein
      etwas aber denke der wert sollte trotzdem nicht zu stark variieren

      bei dem wert gibt es auch paar sachen die ich nicht ganz verstehe
      sagen wir die aktion ist immer so ich bb gegner sb und ich calle jede street und er bettet jede, und am river krieg ich dann die odds von 1 zu 6 auf meinen call bzw ich muss ca 14,3% richtig liegen wenn ich jez sagen wir so gut bin und bei rivercall win genau diesen wert habe weiss ich nich ob das wirklich gut ist oder ob ich tighter callen sollte..

      wenn ich jez stattdessen 16% rivercall win habe ist das besser oder schlechter in dem spot?
      folde ich dann zuviel?
      ok das haengt so gesehen auch wieder davon wieviel der gegner bluffed aber ka sollte man versuchen auf den break even wert zu kommen oder eher nicht?
    • Tanzhase
      Tanzhase
      Black
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 1.360
      Das hängt doch jetzt gar nicht davon ab, wie oft Villain blufft, sondern eher davon, ob du selber recht aggro oder passiv spielst. Ansonsten ist der Wert viel zu niedrig, klingt eher nach Downswing. Ich schätze mal, ein guter Wert liegt so zwischen 30 und 40.
    • K4liman
      K4liman
      Black
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 2.219
      Genau diese Stat hatte ich im letzten Coaching mal nachgefragt, war aber nicht wirklich nur auf HU bezogen, sondern allgemein. Denke da hat jetzt keiner nur auf HU gefiltert.

      Von der Tendenz kam bei denen dies nachgeschaut hatten so zwischen 20 und 30% raus, je höher die Limits desto geringer der Wert. Von der Interpretation ist es natürlich vom Spielstil abhängig. Wenn man z.B selber sehr stark zu rffSD oder sowas neigt, dann sollte der Wert sinken (weil man am River ja nicht mehr callen kann). Selbiges mit CHeap SD Moves usw.

      Was der optimale Wert also ist, kann man wohl generell gar nicht beantworten. Ich denke aber, dass er schon höher sein sollte als die PotOdds die man durchschnittlich am River bekommt.
    • Tanzhase
      Tanzhase
      Black
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 1.360
      Anders gesagt, wenn du am River mit allen Händen callst, mit denen du zu 14,3% oder öfter gewinnst, solltest du im Schnitt natürlich deutlich über diesem Wert liegen.
    • reptile
      reptile
      Black
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 948
      @tanzhase ka was du mit downswing meinst, waren grad nur fiktive zahlen die so bei mir nicht vorkommen
      hatte nur geschaut dass 14% river call win halt definitiv be sein muss
      wenn der wert jez zu hoch ist dann foldet man zb zuviel
      würde halt gerne wissen was so optimal ist aber zwischen 20 und 30% denke ich ist dann wohl ok ich dachte halt ueber 20 ist man doch noch deutlich zu tight.. und foldet zu oft den winner