first to act

    • Bikini
      Bikini
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 3
      hallo!
      mir ist die bedeutung von "first to act" nicht klar.wenn ich z.b. in middle-position sitze konnten doch schon diejenigen in early-positionen "handeln"(wie auch immer,fold/call/raise).
      gruß
      Bikini
  • 6 Antworten
    • boneshredder
      boneshredder
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 46
      Du hast recht, beim preflop sind die Positionen vorgeschrieben und dann bist du in middle Position natürlich nicht derjenige der als erstes dran ist ("first to act"). In den folgendenden betting rounds kannst du es aber sein, also nach dem Flop, Turn oder River. Wenn du nämlich der letzte warst der in der Runde vorher gewettet oder erhöht hat, dann bist du in der nächsten Runde als erster dran.
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      Wenn du nämlich der letzte warst der in der Runde vorher gewettet oder erhöht hat, dann bist du in der nächsten Runde als erster dran.


      Es is wohl schon spät, irgendwie kapier ich den Satz ned ?(
    • boneshredder
      boneshredder
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 46
      Jupp ist ja auch spät wo ich das geschrieben habe ;)
      Ich meine Wettrunden...wenn ich preflop als letzter raise bin ich doch postflop zuerst dran.
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Original von boneshredder
      Jupp ist ja auch spät wo ich das geschrieben habe ;)
      Ich meine Wettrunden...wenn ich preflop als letzter raise bin ich doch postflop zuerst dran.
      Stimmt so nicht. Jede Wettrunde ausser Preflop beginnt links vom Dealer also mit dem Small Blind. In Middle Position ist man first to act, wenn alle vor einem schon in einer früheren Betrunde gefoldet haben. Alternativ ist es natürlich in Shorthanded-Spielen möglich in Middle oder gar Late Position first to act zu sein.
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Original von boneshredder
      Jupp ist ja auch spät wo ich das geschrieben habe ;)
      Ich meine Wettrunden...wenn ich preflop als letzter raise bin ich doch postflop zuerst dran.
      glücklicherweise ist es nich so. denn sonst könnten wir mit so mancher Hand nicht preflop raisen =)
    • shackes
      shackes
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2005 Beiträge: 4.404
      um die frage mal zu beantworten:

      preflop (z.b. in middle position) "first to act" oder auch "first in" bedeutet, dass alle vor dir gefoldet haben.
      sie konnten zwar schon vor dir handeln, haben dies aber nicht getan -_-