[DONE] Elephant Datenbank und Passwort

  • 2 Antworten
    • mrk1988
      mrk1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 13.337
      Hallo globpay212,

      solange du den Benutzernamen über die Systemsteuerung - Verwaltung -> Dienste nachschlagen kannst (rechtsklick auf den psql Dienst, dann auf "Anmelden" klicken), kannst du auch so eine Verbindung herstellen.

      Original von mrk1988


      Achtung: Der postgreSQL Dienst muss vorher beendet / gestoppt werden! (Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste)

      Du öffnest Notepad als Administrator (Alle Programme -> Zubehör -> rechtsklick auf "Editor" und "als Administrator ausführen" wählen).

      Jetzt klickst du im Editor/Notepad auf Datei -> öffnen und stellst rechts unten noch ein, dass "Alle Dateien" angezeigt werden, nicht nur ".txt" Dateien.

      Nun navigierst du zu folgendem Pfad (Beispiel):

      C:\Program Files\PostgreSQL\8.4\data

      und öffnest die Datei "pg_hba.conf".

      In dieser Datei suchst du nach dem Wort "md5" und ersetzt alle "md5" durch das Wort "trust".

      Nun speicherst du die Datei ab und versuchst mal eine Datenbank anzulegen. Es spielt nun keine Rolle mehr welches Passwort du eingibst, der Benutzername muss allerdings stimmen.

      Diesen findest du heraus indem du in der Systemsteuerung unter Verwaltung -> Dienste einen rechtsklick auf den postgreSQL Dienst machst und oben auf "Anmelden" klickst.
      Solltest du fragen dazu haben, lasse ich den Thread noch geöffnet.
    • Larres
      Larres
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2009 Beiträge: 2.402
      Hi all,

      keine weiteren Fragen - dann close.

      Cheers,
      L