Wirtschaftlicher Text von 1928, Standortstheorie

    • MyLady17
      MyLady17
      Black
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 7.975
      Hi, vielleicht gibts hier einen BWL/VWL Studenten der mir folgendes erklären kann:

      Der Standort der Produktion, bzw. Produktionsstufe ist also bestimmt durch ein System von Substitutionspunkten, das derart gegliedert ist, dass die Gruppen einer übergeordneten Kombination untergeordnete Kombinationen in sich enthalten. Übetragen wir diese Lösung auf sämtliche Produktionen, dann können wir unter Zuspitzung eines allgemeinen Casselschen Satzes auf unser besonderes Problem sagen: Wenn das Preisverhältnis in dieser Weise für jeden einzelnen Betrieb die standortlich relevanten Substitutionspunkte bestimmt, sind offenbar durch dasselbe für die gesamte Gesellschaft verwendeten Mengen im Verhältnis zueinander, mithin die Standorte bestimmt.

      ------

      WTF???

      Was sind überhaupt Substitutionspunkte (Google finded den Begriff nicht) ? Kenne nur Substitutionsgüter...

      Das ganze ist ein Text von Andreas Predöhl, kennt sich jemand damit aus? Irgendwie ist mir das zu hoch ;(
  • 1 Antwort