Chance für Quad Aces?

    • eCeX2k
      eCeX2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2010 Beiträge: 46
      Hallo liebe Gemeinde,

      bin relativ neu hier, wie man sieht. Hab auch gerade erst angefangen, aber mitlerweile hab ich den Dreh glaube ich raus. :tongue:

      Ich habe gerade eine Super Session hinter mir und wollte auch gleich mal eine Frage stellen.

      Kann mir jemand sagen wie hoch die Wahrscheinlichkeit für Quad Aces sind?

      Hatte ich nämlich gerade :D ... Man ich freu mich.

      Mal schauen ob ich den Bericht posten kann......

      ______________________________________________________________

      Known players:
      Position:
      Stack
      MP3:
      $2,27
      Hero:
      $5,41

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (8 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with A:heart: , A:club:
      3 folds, MP3 calls $0,02, CO folds, Hero raises to $0,08, 2 folds, MP3 raises to $0,30, Hero calls $0,22.

      Flop: ($0,63) 3:heart: , 3:spade: , 2:spade: (2 players)
      MP3 bets $0,59, Hero raises to $1,40, MP3 raises to $1,97 (All-In), Hero calls $0,57.

      Turn: ($4,57) A:spade:
      River: ($4,57) A:diamond: (2 players)


      Final Pot: $4,57

      Results follow (highlight to see):
      MP3 shows (Kh Kc)
      Hero shows four of a kind, aces (Ah Ac)

      Hero wins with four of a kind, aces (Ah Ac)
      ______________________________________________________________

      Müsste so gehen.

      Wenn ich schonmal dabei bin Versuche ich gleich mal noch das...



      Wenn man jetzt den Graphen sieht, wird einem auffallen dass ich mich am Anfang sehr schwer getan habe. Einige Leaks konnte ich aber dank PokerStrategy, ein paar guten Büchern und vielen Coachings lauschen, schnell beheben. Ja ich weiss 3600 Hände sagen nichts aus, aber jeder fängt ja mal klein an. Vielleicht macht mir das ja auch alles so viel Spass dass ich bald mal einen Blog anfange. Mal schauen.

      Achja... ich hoffe es stört niemanden das ich meine Freude und meine Frage hier gepostet habe, aber da ich ja nach BSS spiele, dachte ich es wäre ok.


      So nun erstmal ein Bier auf die Freude. *Prost*

      lg eCeX2k
  • 13 Antworten
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      hi,

      schön dass es so gut läuft für dich.
      Solltest diese Momente gut im Gedächtnis abspeichern, denn es werden schlechtere kommen und dann hilft es sich an die guten zu erinnern ;)

      die Chance auf Turn und River mit einem Pocket pair zum Vierling zu verbessern ist 1-(45/47)*1-(45/46) = 0,00092225 oder 0,092% also nichtmal jedes 1000ste Mal passiert das.
      Oder nochmal einfacher: ist ziemlich selten =)
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      hallo und glückwunsch, dass du voran kommst. prinzipiell mögen es die leute hier aber nicht, wenn jemand für eine "besondere" hand eigens einen thread erstellt, selbst wenn es ein royal flush wäre, denn dann würde das forum überschwemmt werden, von quads ganz zu schweigen. ein eigner blog wäre ein guter ort dafür. es gibt auch eigens einen sammelthread dafür. da du es wenigstens mit einer frage verknüpft hast, wirst du dieses mal wohl keine flames bekommen;)

      die antwort auf deine könntest du hier finden
    • eCeX2k
      eCeX2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2010 Beiträge: 46
      Super dankeschön für die netten Antworten. Ich wusste nicht das es für sowas einen eigenen Thread gibt. Werde mich demnächst daran halten bzw. sogar einen eigenen Blog anfangen wenn ich merke das es doch vorran geht.

      Vielen Dank nochmal

      liebe grüße

      euer eCeX2k ;)
    • Hakonen
      Hakonen
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 988
      Jo, Quads hatte ich heute auch nochmal. Leider keinen vollen Pay-Out. Und zu deinem Graphen sag ich dir, freu dich über den schönen Upswing. Es kann auch gern mal so laufen und ich habe grad mal knapp 100.000 Hände gespielt. Da mußt du irgendwann auch mal durch. :)


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $5
      MP2:
      $5,31

      0,02/0,05 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.87 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with A:heart: , K:spade:
      3 folds, MP2 calls $0,05, 3 folds, Hero raises to $0,30, BB folds, MP2 calls $0,25.

      Flop: ($0,65) A:diamond: , A:club: , Q:club: (2 players)
      Hero bets $0,45, MP2 calls $0,45.

      Turn: ($1,55) K:club: (2 players)
      Hero bets $0,9, MP2 calls $0,90.

      River: ($3,35) A:spade: (2 players)
      Hero raises $3,35 (All-In), MP2 folds, Hero gets uncalled bet back (All-In).

      Final Pot: $3,35

    • LiaraTsoni
      LiaraTsoni
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2010 Beiträge: 1.534
      Original von eCeX2k
      Hallo liebe Gemeinde,

      Wenn man jetzt den Graphen sieht, wird einem auffallen dass ich mich am Anfang sehr schwer getan habe. Einige Leaks konnte ich aber dank PokerStrategy, ein paar guten Büchern und vielen Coachings lauschen, schnell beheben. Ja ich weiss 3600 Hände sagen nichts aus, aber jeder fängt ja mal klein an. Vielleicht macht mir das ja auch alles so viel Spass dass ich bald mal einen Blog anfange. Mal schauen.

      Achja... ich hoffe es stört niemanden das ich meine Freude und meine Frage hier gepostet habe, aber da ich ja nach BSS spiele, dachte ich es wäre ok.


      So nun erstmal ein Bier auf die Freude. *Prost*

      lg eCeX2k
      Schöner Aufstieg, wow alles nur NL2? Echt Klasse, davon kann ich im Moment nur Träumen , hab aber auch erst 400 Hände bisher.
      Von welchen Leaks sprichst du denn genau die du beseitigt hast ? Würde mich jetzt mal brennend interessieren ob ich auch welche habe. :s_confused:
    • eCeX2k
      eCeX2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2010 Beiträge: 46
      Alles nur NL2 jupp. Will erstmal solange da spielen bis ich 40-50 BuyIns habe, dann versuch ich vielleicht einen Schritt nach vorne.

      Es waren so die Standart Leaks die Anfänger so mitbringen.

      Viel zu Loose.
      Schwer Top Pair zu folden.
      Nebenbei Fernseh schauen.
      Zu viele Tische.
      Die Position nicht beachtet.
      Die Gegner nicht beobachtet.
      Und und und...

      Achja und als Anfänger Hände weg vom Rushpoker (falls man auf FT spielt). Außer man beherscht das ABC des Pokerns schon im schlaf.

      Na dann wünsch ich dir noch gutes gelingen.

      Grüße eCeX2k
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Ich kann dir nur empfehlen spätestens ab 30 Stacks auf NL5/10 aufzusteigen. Mit richtiger Tableselection sind die beiden Limits locker schlagbar als thinking Player. Es ist doch Zeitverschwendung soviel auf NL2 zu donken. Dann doch lieber NL25 oder so, wo ich den Spielern mal ne Range geben kann.
    • eCeX2k
      eCeX2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2010 Beiträge: 46
      da hast recht...es nervt mich schon ein wenig, wenn ich versuche die Range einzuschätzen und dann feststellen muss, dass er dank Glück auch noch irgendwas trifft mit einem Blatt was man sonst schon foldet bevor es ausgegeben wurde. ;)

      Vielleicht sollte ich mich doch schneller hocharbeiten... vielleicht wirds dann auch anspruchsvoller.

      LG eCeX2k

      Edit: Mathematik kann man leider auf NL2 auch total vergessen. Gerade das war mit ein Punkt warum ich mit Pokern anfing.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von eroticjesus
      Ich kann dir nur empfehlen spätestens ab 30 Stacks auf NL5/10 aufzusteigen. Mit richtiger Tableselection sind die beiden Limits locker schlagbar als thinking Player. Es ist doch Zeitverschwendung soviel auf NL2 zu donken. Dann doch lieber NL25 oder so, wo ich den Spielern mal ne Range geben kann.
      Tableselection auf NL10?!?! Wozu?!
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von Th0m4sBC
      Original von eroticjesus
      Ich kann dir nur empfehlen spätestens ab 30 Stacks auf NL5/10 aufzusteigen. Mit richtiger Tableselection sind die beiden Limits locker schlagbar als thinking Player. Es ist doch Zeitverschwendung soviel auf NL2 zu donken. Dann doch lieber NL25 oder so, wo ich den Spielern mal ne Range geben kann.
      Tableselection auf NL10?!?! Wozu?!
      um winnings zu machen ?(

      derzeit läuft auf meiner Seite
      a) ein NL10 Tisch mit nem Players/Flop Wert von 56%, 4 Vollfischen dran und nem Durchschnittspot von 6$.
      b) es läuft zudem (u.a.) ein Tisch mit nem Player/Flop Wert von 8% und nem Durchschnittspot von 0,85$ - wobei an dem Tisch (wenig überraschend) 5 multitable Nits hocken.

      Mit normalem skill für NL10, also mit ABC game kann man Tisch a) imo >20bb/100 machen (wohl gemerkt Varianz bereinigt und den Rake schon einberechnet), an Tisch b) ist es mit normalen ABC game unmöglich (!) +EV zu spielen, weil die edge die man hier rausholen kann mit einfachem Standard play zu klein ist um den Rake zu schlagen.

      Wenn du jetzt sagt: ja Gott, kein Mensch spielt doch Tisch b) - so sage ich: immerhin 6 tun es gerade :D und von diesen Tischen gibt es extrem viele, wer also solche Tische schon meidet betreibt immer auch tableselection und wer explizit nach besonders fischigen Tischen guckt macht es auch und zudem viel richtig.

      Ist einfach absolut lächerlich zu sagen, dass auf diesen stakes jeder Tisch (für einen Spieler der regulär diese stakes spielt) profitabel ist, ist er nicht, weil der Rake >10bb/100 ist und man den erstmal schlagen muss!
    • eCeX2k
      eCeX2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2010 Beiträge: 46
      Also meiner Meinung finde ich das man auch auf den kleinen Limits Tableselection betreiben sollte. Es ist ein Wunder wenn ich an einem Tisch der voll mit Grindern ist überhaupt mal dazu komme ein Blatt zu spielen.

      Bsp. Ich hab endlich nach 50 Händen mal etwas spielbares erhalten... mach mein Raise und Zack ... alle Fold, weil Sie wahrscheinlich nicht gerade AA,KK,QQ, AK or anything else halten. Ich habe mir irgendwann gedacht: Hey selbst aus denen muss man doch irgendwie Geld rausholen können. Naja... nach einer Stunde waren die oben genannten Karten wirklich die einzigen die sie spielten. Schön das ich alle auf eine Range festsetzen kann, aber nach ewigem Blindsteeling kamen natürlich nur noch 3Bets von denen. Riskieren will ich da nichts. Vielleicht haben die ja doch wieder was zwischen QQ+ und AK.

      Naja die einzige Möglichkeit die ich da sehe ist Looser zu spielen. Aber als Anfänger versuch ich das mal lieber noch nicht.

      Oder kannst du mir ein Ratschlag geben wie ich dann aus solch Leuten Value rausbekomm?
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Gegen Tableselection spricht nichts. Aber wer behauptet, dass auf NL10 jeder Reg auch gut spielen würde, hat einfach keine Ahnung. Meiner Meinung nach ist Tableselection auf NL10 zu vernachlässigen. Und wenn wir Tableselection schon zu gunsten der 'brutalen' Anfänger anpreisen: wie sollen die denn in der Lage sein anständig Table Selection zu betreiben?
      Kein Plan, aber als ich vor gerade mal ~4 Wochen NL10 auf FTP gespielt habe, bin ich einfach immer an den nächsten freien Tisch gegangen. Hat wunderbar funktioniert. Auf NL25 auf Stars das selbe.

      Scooop: Wenn du solche Hände spielst: https://www.pokertableratings.com/hand-history/stars/52360744569/10898098656 musst du dich nicht wundern, wenn du den Rake nicht schlägst. Du bist einer der Fische am Tisch. Deshalb bringt dir Tableselection auch nichts.
      Auch viele deiner geposteten 'Hero-Bluffs' sind einfach nur grottenschlecht gespielt, nur argumentierst du mit dem Resultat. Doch was ist der Sinn dahinter? Im Bluff Thread postet jeder nur 'erfolgreiche' Bluffs, deshalb ist es auch kein Barometer. Deine Winrate geht durch solche Moves: http://www.pokertableratings.com/hand-history/stars/45489063689/7680273430 kaputt und nicht durch nicht vorhandene Tableselection.

      NL10 ist easy beatbar IMO. Klar, ein kompletter Anfänger wird am Anfang vielleicht Mühe haben, aber glaubt ihr ernsthaft, dass ihr dem Anfänger einen Gefallen tut, wenn er immer nur gegen Fische spielt? Auch NL10 sind die Fehler 'günstig' und werden durch das BRM abgefangen. Wie ergeht es wohl einem Anfänger welcher wie eine Rakete auf NL25 schiesst und dort dann in der Luft zerfetzt wird? --> Es gehört eben auch dazu, dass Spiel und somit adjusten zu lernen.

      @eCeX2k; du hast 'Angst' und das ist nicht gut. Du suchst damit nach einer passenden Ausrede. Halte dir vor Augen, dass du immer gegen eine Range spielst. Die Range musst du dem Gegner geben (Stats sind ein Indiz) und dann entsprechend anpassen. Wenn ein Gegner nur QQ+ AK restealt, kannst du loose stealen (wenn du first in kommst und Position hast). Wenn er adjusted tust du es ihm gleich. Dann stealst du tighter und evtl. macht er evtl. einen resteal in welchem in dene Top-Hand reinläuft.

      Das ist ein Prozess - Fehler sind durchaus erlaubt.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      finde ich gut, dass du Tilthände von mir postet um zu zeigen, dass tableselection zu vernachlässigen ist.
      ziemlich solide Argumentation. :)

      Wenn ein Tisch 20bb/100 möglich macht, weil da 3 dicke Fische sitzen die preflop nicht folden und mit jedem pair zum SD gehen und man nicht an diesem Tisch spielt, sondern mit 5 Nits und dort maximal 2,6bb/100 machen kann, wenn man gut im blindstealing ist, dann hat man einfach ein grobes leak, da tableselection nunmal ähnlich wichtig ist wie seine Hände ordentlich zu spielen und nicht zu tilten.

      Es reicht wenn man Position auf einen dicken Fisch hat, dann ist der Tisch profitabel und man muss jetzt nicht krampfhaft versuchen ständig zu gucken ob es nicht vielleicht doch noch einen Tisch gibt, der einen Tick besser ist.
      Aber sehr, sehr viele Leute setzen sich einfach so hin ohne auf irgendwas zu achten oder aber sie gucken bevor sie sich setzen, aber sitzen sie erstmal spielen sie 1h durch an dem Tisch, selbst wenn der Fisch nach 5min busted und sich 3 Regs von der Warteliste setzen, so dass man am Ende wieder gegen 5 Leute die ähnlich spielen wie man selbst antritt.
      Das gilt es zu vermeiden, nicht mehr und nicht weniger. (und zwar auf egal welchem Limit)