ROI bei 12$ SNGs auf Stars?

    • AZZRIPR
      AZZRIPR
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 41
      Hi,

      Ich spiel in letzter Zeit diese 12$ Turbo SNGs mit 180 Teilnehmern auf Stars. Ich geh das ganze nicht professionell an, recreational player, wie man so sagt. Nachdem ich mich mit ROI und solchen Sachen nicht auskenn, hätt ich gern mal gewusst was man sich da realistisch erwarten kann? (Ich weiß schon was EV ROI etc. bedeuten, hab mich nur nie damit beschäftigt.)

      Die Levels sind schon extrem kurz und die Struktur sehr toplastig, aber ich nehm an, dass wisst ihr.

      Wenn jemand Erfahrungen oder andere Infos zu dem Thema hat, bitte immer her damit!

      MfG
  • 17 Antworten
    • harzfear
      harzfear
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2010 Beiträge: 1.770
      Ich vermute mal, dass die Varianz zu groß ist, als dass da irgendjemand einen annähernd richtigen ROI berechnen könnte (Samplesize wird selten groß genug sein).
    • AZZRIPR
      AZZRIPR
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 41
      Echt? Das is ja interessant, ich hätt mit vielen Antworten gerechnet, aber nicht damit. Meine Samplesize reicht sowieso nicht aus, das is mir völlig klar. Wieviele Tourneys bräuchte man denn da um auf einen Richtwert zu kommen? Die Betonung liegt auf Richtwert.

      Ich frag eigentlich nur, weil ich mal wissen wollte wie gut ich da run.

      MfG
    • harzfear
      harzfear
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2010 Beiträge: 1.770
      Ich hab das vermuten extra fett gemacht, kann auch sein dass ich völligen Scheiß laber.
      Aber bei MTTs allgemein ist es wohl schwer ne ausreichend hohe Samplesize aufzubauen, wenn die dann Turbo oder was weiß ichw was noch sind wird die Varianz halt noch häher werden. Allerdings weiß ich nicht, inwieweit man 180er SNGs mit "richtigen" MTTs mit >1k leuten vergleichen kann.

      Edit: Graph herzeigen kann nie schaden ;)
    • AZZRIPR
      AZZRIPR
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 41
      Ok alles klar, vielleicht meldet sich ja noch jemand der zu diesem Thema was sagen kann. Ich hab eben auch keine Ahnung inwieweit man das mit Tourneys oder SNGs vergleichen kann.

      Graph zu posten hab ich nicht, außerdem würde das auch nicht viel bringen. Erstens hab ich nur 150 Tourneys und 2tens, weiß ich, dass ich über EV renne. Hab auf die 150 ne Roi von genau 100,2%. Dass das Schwachsinn ist, ist mir klar :) .

      MfG
    • patd
      patd
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 210
      Die Besten haben vielleicht max. 30-40 ROI.
      Ich dümpel bei 18%ROI rum, wobei da auch 45er dabei sind.
      20% sind meiner Meinung nach Realistisch, wobei die Varianz abartig bei den Dingern ist.
    • AZZRIPR
      AZZRIPR
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 41
      Ja varianzmäßig kommt wohl einiges auf mich zu. Zwischenzeitlich hatte ich ein Down da war ich so 38mal in Folge nicht ITM, bzw ich glaub sogar noch öfter. Da hab ich mir schon gedacht, what the...

      Danke jedenfalls für die Antwort!
    • H4nd0fMida5
      H4nd0fMida5
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 3.333
      ähm ja... selbst krasse winningplayer haben bei dem format 300bi downs. du solltest dich auf einiges gefasst machen. und 40% roi sind auch nicht mehr möglich auf ne gescheite ss (>5k turniere).
    • AZZRIPR
      AZZRIPR
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 41
      Hab schon drauf gewartet, dass so ein Post kommt ;) . Ist mir eh klar, dass sowas möglich ist. Wobei muss man für ein 300BI Down nicht sehr sick bzw varianzreich spielen?

      MfG
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Nö, eigentlich nicht.....überleg mal, du musst deinen Stack locker vervierfachen, wenn du ITM willst(was ja nicht das Ziel ist).

      Trotzdem ist 300 BI schon recht massiver Down.
    • AZZRIPR
      AZZRIPR
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 41
      Sorry, aber das sagt mir nicht wirklich was.. Ich hab kA wie man solche Sachen berechnet, nehm das immer nur aus Erfahrung.

      Was sollte mir die Tatsache, dass ich mich vervierfachen muss, sagen?
    • JustgAMblin
      JustgAMblin
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 11.439
      is doch egal. Fakt ist:

      -große swings möglich
      -großer ROI bei wenigen Tischen sicher auch möglich

      Die Frage ist halt was bringt mir 4tabling mit 80% ROI wenn man auch locker 20 tabling mit 25% ROI schaffen kann.

      Deshalb ist die Frage nach dem ROI immer relativ zu sehen und die Antwort ist genauso interessant wie, ach ka, mir fällt nichts uninteressantes ein. :D


      gruß
    • AZZRIPR
      AZZRIPR
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 41
      Naja die Antwort auf deine Frage ist ziemlich simpel: Ich spiel in meiner Freizeit und nicht für meinen Lebensunterhalt. Ich schau nebenher fern, koch usw. 20tabling hat halt nicht mehr viel mit Freizeit zu tun.

      Trotzdem danke nochmal für die Zusammenfassung, so in etwa hatte ich es mir eh gedacht. Wobei ich zugeben muss, dass ich die Varianz noch unterschätzt hab.

      MfG
    • schoeller18
      schoeller18
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2008 Beiträge: 1.085
      Hier mal ne Meinung aus Lahnis Blog

      Original von Blennus
      Für die 12er brauch man schon ein dickes Fell...




      das sind auch alles 12$ 180mans, mit av. 26%ROI

      wie man schön sieht -170BI down(in 250games einmal 3. und ein paar mincashes oder so), 220BI up und 600games breakeven phase und da ist bei weitem noch viel viel schlimmeres möglich.....


      shen888, meiner meinung nach einer der Besten spieler auf den 12/180s hatte zb. neulich einen netten 320BI downswing.......
      Original von Lahni
      moin kami..

      die 12$ 180er sind die ausgeburt der hölle! :D :D

      wo fang ich an...

      ach ja du beginnst weil dich niemand kennt mit einem meeega up! bei mir 4K up auf die ersten 400 stk!

      dann fangen die regs an auf dich zu adapten... und regs sind pro itm phase mind 4/5 am start!

      zu den swing 1K swings sind an der tages ordnung! habe zwar "nur" 1800 stk gespielt aber
      während der zeit *mom* 4 donwswings > 1K gehabt! hab die sache dann abgebrochen!

      da ich es mit den regs und meinem damaligen wissen nicht mehr aber even geschafft habe!

      200 BI für den anfang finde ich ein bisschen eng bemessen! aber kannst ja ne session
      probieren und gucken wie es läuft! wie gesagt, wette mit dir die ersten session laufen
      wie geschmiert!

      hier mal meine daten für dich:





      der graph sollte dir auskunft über standart downs geben! nat. nur was mein können/ROI betrifft!

      ich hoffe ich konnt dir ein bisschen weiter helfen! :)
    • schoeller18
      schoeller18
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2008 Beiträge: 1.085
      löschen bitte
    • AZZRIPR
      AZZRIPR
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 41
      Sorry aber der Typ wirkt etwas strange auf mich.

      Seine Aussage: Am Anfang wird es wie geschmiert laufen? Was ist das fürn Unsinn, wie kann er bei der Varianz sowas sagen?

      Und dann: Dann beginnen die Regs zu adapten? Naja was erwartet er? Dass da er und 179 Vollfische sitzen, die ihm das Geld nachwerfen?

      Wirkt für mich wie einer der seine 100 Tourneys im Autopilot runtergrindet und sich dann aufregt, dass die Gegner zu gut sind. Eher wenig Verständnis meinerseits.

      Was die Varianzsache betrifft, is klar, das glaub ich sofort.

      MfG
    • soulfly187
      soulfly187
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 2.956
      er meint damit halt dass sich die regulars am anfang noch nicht angepasst haben. normalerweise denken die regs unbekannt=schlecht. das stimmt schon soweit aber is auch ein wenig übertrieben (nen guter spieler kann auch am anfang gleich nen 100buyin down kassieren)

      diese roi frage is natürlich immer wieder unsinnig. wie schon oben geschrieben is die HOURLY das wichtigste.

      wenn du jetzt 10jahre 1tabling betreibst, könnteste natürlich nen 60% erreichen.

      um mal nen paar zahlen zu nennen

      nen guter reg (20tabling+) macht so ca 3-4$ pro spiel. was nem roi von 25-30% entspricht.

      2008/2009 war deutlich mehr drin. heutzutage haste schon mindestens 30% winning player wenn eins startet.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von soulfly187
      er meint damit halt dass sich die regulars am anfang noch nicht angepasst haben. normalerweise denken die regs unbekannt=schlecht.
      Aber nicht die guten Regs.