Legale Alternativen zu Weed?

  • 28 Antworten
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.220
      is eben viel gefährlicher un im normalfall auch ekelhafter, lohnt einfach nich oO
    • BetterBetSick
      BetterBetSick
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 2.135
      why gefährlicher? inwieweit unterscheidet sich die wirkung?
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.220
      wieso informierst du dich nich einfach mal über das zeug oO
      das is eben nur geldmacherei und die wirkung is ähnlich wie bei pilzen ständig verschieden und kommt auch stark auf die person an.
      freunde von mir haben es eben ausprobiert, 2 von denen hats komplett weggehauen, ein anderer hat gar nix gemerkt. meinten aber alle das es wiederlich schmeckt
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      lass die finger von sowas...
    • Bahraam
      Bahraam
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.985
      Der Vergleich mit Pilzen hinkt nun ein wenig. ;)

      Aber generell: wieso "legal künstliches" statt alt bewährtem?
    • BetterBetSick
      BetterBetSick
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 2.135
      ja alt illegal bewährten :D ja wollt halt nur fragen ob schcon jemand erfahrungen damit gemacht hat.
    • babasaad
      babasaad
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2008 Beiträge: 952
      is Schrott.
    • qpunisher
      qpunisher
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2008 Beiträge: 1.762
      njam njam pilzpfanne...
    • beg0r
      beg0r
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 2.948
      Original von BetterBetSick
      why gefährlicher? inwieweit unterscheidet sich die wirkung?
      es ist halt kein künstliches THC, sondern eines von vielen existierenden cannabinoiden. die langzeitfolgen sind unbekannt, weils ja eine unerprobte droge ist! außerdem ist davon auszugehen, dass relativ unreine substanzen benutzt werden und dass man rückstände des lösungsmittels, in dem das cannbinoid aufgelöst wurde, mitraucht.

      wie gesagt. es handelt sich dabei quasi um eine völlig neue droge. kein THC. es ist nur chemisch sehr ähnlich und wirkt deshalb auch ähnlich. aber alle kräutermischungen wirken anders und es gibt sogar fans dieser chemischen cannbinoide, die genau diese wirkungsvielfalt mögen :s_biggrin:


      imho kann man das zeug mal aus spaß ausprobieren. aber NICHT ZU VIEL! nicht wie beim gras direkt n paar köpfchen reinhauen, falls du solche angewohnheiten haben solltest. mit dem cannabinoid das spice damals zugefügt wurde konnte man sich nämlich überdosieren ... zwar nicht zum tode, aber mit sehr unangenehmen folgen. (das hatte eine komplizierte chemische erklärung, die ich jetzt nicht wiedergeben kann)




      manche mischungen sind seriös, manche nicht. musste googlen.
    • Bahraam
      Bahraam
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.985
      Original von BetterBetSick
      ja alt illegal bewährten :D ja wollt halt nur fragen ob schcon jemand erfahrungen damit gemacht hat.
      Nö, im letzten Satz steht, dass du es probieren willst. Ich hab halt nach dem Grund gefragt. ;)
    • BetterBetSick
      BetterBetSick
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 2.135
      Original von Bahraam
      Original von BetterBetSick
      ja alt illegal bewährten :D ja wollt halt nur fragen ob schcon jemand erfahrungen damit gemacht hat.
      Nö, im letzten Satz steht, dass du es probieren willst. Ich hab halt nach dem Grund gefragt. ;)
      horizont erweitern aber wenn es sich nicht lohnt dann bin ich ja jetzt shclauer
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      wtf 10€/g
    • Patze92
      Patze92
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2010 Beiträge: 492
      Es gab und gibt X "Legale Drogen" die eine ähnliche Wirkung wie echtes weed zeigen allerdings werden viele von den "Legalen Drogen" nach kurzer Zeit verbietet weil sich herausstellt das teilweise Stoffe enthalten sind die auf Dauer verheerende Folgen für den Körper haben.
      Ich würde dir von sowas Abraten.

      Kauf dir besser alt bewährtes von jemandem dem du Vertraust und du weist das es OK ist und du kannst eigentlich nichts Falsch machen.
    • ArborP
      ArborP
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 434
      Warum wurde OP noch nicht für den Reflink geflamt?
    • beg0r
      beg0r
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 2.948
      lol wenn dasn ref link is. good gemacht, bro.
    • nosense
      nosense
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 496
      probiers halt aus wenns dich reizt. wird schon nix passieren wenne nicht gerade nen 2g blunt wegspliffst

      aber wenne regelmäßig rauchen willst würd ich bei weed bleiben, da weißte halt wodran du bist. wenn schon droge dann die erprobtere

      was erfahrungen angeht --> LdT
    • deschik85
      deschik85
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 2.291
      Schmeckt sehr süss das Sweet, die einzige Wirkung bei mir war, das es sehr gut gegen Kopfschmerzen geholfen hat, sonst aber nix passiert.
    • LaGuNaSeCa
      LaGuNaSeCa
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 2.405
      Hab in letzter Zeit ab und zu mal so ne Mischung getestet. Hier in Nürnberg bekommt man das Zeug in jedem Headshop.

      Getestet:
      - Lava (sehr sehr stark!)
      - Maya (auch sehr stark!)
      - DJ Aromatic (stark!)
      - Boom (mittel)
      - Remix (mittel bis schwach)
      - Sweed (schwach)

      Preislich müssten alle bis auf "Lava" bei 10€ für 1g liegen. Maya kostet 12,50€/g.

      Wirkung kann man mit Weed vergleichen. Bei den stärkeren Sorten müsste man aber schon nen guten Homegrow rauchen um an so ne starke Wirkung zu gelangen. Außerdem zermatscht es ganz gut das Gehirn und hält teilweise komische Absatzerscheinungen bereit.

      Fazit: Soll jeder selbst entscheiden was er sich reinfährt und was nicht.
    • tiltingjoe
      tiltingjoe
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2009 Beiträge: 1.363
      Original von beg0r
      Original von BetterBetSick
      why gefährlicher? inwieweit unterscheidet sich die wirkung?
      es ist halt kein künstliches THC, sondern eines von vielen existierenden cannabinoiden. die langzeitfolgen sind unbekannt, weils ja eine unerprobte droge ist! außerdem ist davon auszugehen, dass relativ unreine substanzen benutzt werden und dass man rückstände des lösungsmittels, in dem das cannbinoid aufgelöst wurde, mitraucht.



    • 1
    • 2