Probefahrten mit Autos bis 200PS

    • bosci
      bosci
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2006 Beiträge: 485
      Hi leute,

      ich wollte mal fragen wie eure Erfahrungen bzgl. Probefahrten bei diversen Autohändlern sind. Ich bin 24 und noch Student.Es besteht kein Kaufinteresse, ich will nur mal den ein oder anderen Wagen aus Spaß testen (was der Händler natürlich nicht merken soll).
      Habe da an folgende Modelle gedacht:

      Mini Cooper S
      Seat Ibiza Cupra
      Ford Focus ST(RS)
      VW Polo/Golf GTI
      Skoda Fabia RS
      Mazda MX5
      Peugeot RCZ
      Renault Megane RS
      usw...

      Ich kann mir gut vorstellen das BMW/VW nicht so einfach ne Probefahrt rausrückt.
      Sollte man vorher anrufen und einen Termin vereinbaren oder einfach spontan zum Händler fahren ? Outfit würde ich sagen, Jeans mit Hemd ?!
      Mit den Daten und den Eigenschaften des jeweiligen Autos sollte man natürlich auch vertraut sein.

      flame on!
  • 15 Antworten
    • FatVicious
      FatVicious
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2009 Beiträge: 2.146
      Und dann fährste mit rotem Kennzeichen und Scooter Mukke mit quitschenden Reifen vor der Uni vorbei oder wie?
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.531
      Original von FatVicious
      Und dann fährste mit rotem Kennzeichen und Scooter Mukke mit quitschenden Reifen vor der Uni vorbei oder wie?
      :heart:
    • FiroX
      FiroX
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 697
      Original von FatVicious
      Und dann fährste mit rotem Kennzeichen und Scooter Mukke mit quitschenden Reifen vor der Uni vorbei oder wie?
      :D
    • mega2k7
      mega2k7
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 557
      wie wärs mit spontan zum Händler hin und Kaufinteresse heucheln?
      Suchst was in der und der Klasse, er soll zeigen was er hat und nach der Probefahrt gefällt dir was nicht oder du willst erst die Konkurrenz angucken.
      Brauchst noch ne Anleitung zum atmen?

      achja und
      Original von FatVicious
      Und dann fährste mit rotem Kennzeichen und Scooter Mukke mit quitschenden Reifen vor der Uni vorbei oder wie?
    • AAdi84
      AAdi84
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2010 Beiträge: 3.600
      mimi cooper ist echt geil, ne'Probefahrt sollte imo kein problem sein...





      nee jetzt im ernst, mit anständigen Klamotten und nem freundlichen/seriösen auftretten sollte es kein problem sein...
    • greeene
      greeene
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2009 Beiträge: 548
      Haste keine Freunde die solche Karren fahren?

      Denke in deinem Alter wird da kaum ein Händler ein Auto rausrücken ohne das jemand vom Autohaus dabei ist. Wenn du einen passenden Bonitätsnachweis bringst vielleicht auch so.
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      Du kannst auch problemlos probefahrten mit autos >200ps machen mit dem richtigen auftreten.

      /edit: ohne dass der händler mitfährt.
    • Patches
      Patches
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 68
      Original von bosci
      Hi leute,

      ich wollte mal fragen wie eure Erfahrungen bzgl. Probefahrten bei diversen Autohändlern sind. Ich bin 24 und noch Student.Es besteht kein Kaufinteresse, ich will nur mal den ein oder anderen Wagen aus Spaß testen (was der Händler natürlich nicht merken soll).
      Habe da an folgende Modelle gedacht:

      Mini Cooper S
      Seat Ibiza Cupra
      Ford Focus ST(RS)
      VW Polo/Golf GTI
      Skoda Fabia RS
      Mazda MX5
      Peugeot RCZ
      Renault Megane RS
      usw...

      Ich kann mir gut vorstellen das BMW/VW nicht so einfach ne Probefahrt rausrückt.
      Sollte man vorher anrufen und einen Termin vereinbaren oder einfach spontan zum Händler fahren ? Outfit würde ich sagen, Jeans mit Hemd ?!
      Mit den Daten und den Eigenschaften des jeweiligen Autos sollte man natürlich auch vertraut sein.

      flame on!
      Sag ihm einfach die Wahrheit, das ist immer der beste Weg :D

      Ich kam in der Regel recht weit damit einfach selbst mit einem nicht zu alten Mittelklasse Wagen auf den Hof zu fahren, wenn du dann mit dem Testwagen in einer ähnlichen Preisklasse herumrangierst ist es meistens kein Problem. Schau einfach was die auf dem Hof stehen haben und sag denen was du willst. Schauspielerisches Talent kann dir aber wohl niemand beibringen. So schwierig sollte das aber nich sein.
    • mju12
      mju12
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 14.121
      Versuchs sonst auf die Mitleidstour und sag du hast Super-Aids und stirbst bald.
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.531
      Original von Patches
      Original von bosci
      Hi leute,

      ich wollte mal fragen wie eure Erfahrungen bzgl. Probefahrten bei diversen Autohändlern sind. Ich bin 24 und noch Student.Es besteht kein Kaufinteresse, ich will nur mal den ein oder anderen Wagen aus Spaß testen (was der Händler natürlich nicht merken soll).
      Habe da an folgende Modelle gedacht:

      Mini Cooper S
      Seat Ibiza Cupra
      Ford Focus ST(RS)
      VW Polo/Golf GTI
      Skoda Fabia RS
      Mazda MX5
      Peugeot RCZ
      Renault Megane RS
      usw...

      Ich kann mir gut vorstellen das BMW/VW nicht so einfach ne Probefahrt rausrückt.
      Sollte man vorher anrufen und einen Termin vereinbaren oder einfach spontan zum Händler fahren ? Outfit würde ich sagen, Jeans mit Hemd ?!
      Mit den Daten und den Eigenschaften des jeweiligen Autos sollte man natürlich auch vertraut sein.

      flame on!
      Sag ihm einfach die Wahrheit, das ist immer der beste Weg :D

      Ich kam in der Regel recht weit damit einfach selbst mit einem nicht zu alten Mittelklasse Wagen auf den Hof zu fahren, wenn du dann mit dem Testwagen in einer ähnlichen Preisklasse herumrangierst ist es meistens kein Problem. Schau einfach was die auf dem Hof stehen haben und sag denen was du willst. Schauspielerisches Talent kann dir aber wohl niemand beibringen. So schwierig sollte das aber nich sein.
      Jep, ist die standard-line: Mit Golf III zu VW-Händler-#1 und Golf VI fahren wollen. Mit dem Golf VI dann zu VW-Händler-#2 und GTI fahren wollen. Mit dem GTI dann zu Porsche-Händler-#1 für einen Cayman. Dann wird es langsam interessant! Cayman zu Porsche-Händler-#2 um endlich den neuen 911er zu fahren oder aber auch zu Audi-Händler-#1 um dort einen großmotorisierten Vier-Ringler zu fahren.
      Wenn dann noch ein paar Stunden vom Tag über sind kann man sich auch nochmal bei Maserati & Co. umgucken.
      Am Ende des Tages (Profi-Line: Ganzes Wochenende) dann in der richtigen Reihenfolge die Autos wieder zurück bringen.

      PS: So kann man auch ganz gut Wochenend-Reisen kostenlos abfahren. 100-200 km pro Probefahrt sollten ja drin sein. Am Ende ist man mit einem 3er Golf losgefahren und kommt mit einer S-Klasse im Golfclub an, abooowww.
      Aber achtung: Rückweg einplanen, damit man nicht doch noch tanken muss!
    • somekindofa
      somekindofa
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2009 Beiträge: 2.645
      Original von DerExec
      einfach selbst mit einem nicht zu alten Mittelklasse Wagen auf den Hof zu fahren, w aber nich sein.
      Jep, ist die standard-line: Mit Golf III zu VW-Händler-#1 und Golf VI fahren wollen. Mit dem Golf VI dann zu VW-Händler-#2 und GTI fahren wollen. Mit dem GTI dann zu Porsche-Händler-#1 für einen Cayman. Dann wird es langsam interessant! Cayman zu Porsche-Händler-#2 um endlich den neuen 911er zu fahren oder aber auch zu Audi-Händler-#1 um dort einen großmotorisierten Vier-Ringler zu fahren.
      Wenn dann noch ein paar Stunden vom Tag über sind kann man sich auch nochmal bei Maserati & Co. umgucken.
      Am Ende des Tages (Profi-Line: Ganzes Wochenende) dann in der richtigen Reihenfolge die Autos wieder zurück bringen.

      PS: So kann man auch ganz gut Wochenend-Reisen kostenlos abfahren. 100-200 km pro Probefahrt sollten ja drin sein. Am Ende ist man mit einem 3er Golf losgefahren und kommt mit einer S-Klasse im Golfclub an, abooowww.
      Aber achtung: Rückweg einplanen, damit man nicht doch noch tanken muss!
      :heart:
    • Patches
      Patches
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 68
      Original von DerExec
      Original von Patches
      Original von bosci
      Hi leute,

      ich wollte mal fragen wie eure Erfahrungen bzgl. Probefahrten bei diversen Autohändlern sind. Ich bin 24 und noch Student.Es besteht kein Kaufinteresse, ich will nur mal den ein oder anderen Wagen aus Spaß testen (was der Händler natürlich nicht merken soll).
      Habe da an folgende Modelle gedacht:

      Mini Cooper S
      Seat Ibiza Cupra
      Ford Focus ST(RS)
      VW Polo/Golf GTI
      Skoda Fabia RS
      Mazda MX5
      Peugeot RCZ
      Renault Megane RS
      usw...

      Ich kann mir gut vorstellen das BMW/VW nicht so einfach ne Probefahrt rausrückt.
      Sollte man vorher anrufen und einen Termin vereinbaren oder einfach spontan zum Händler fahren ? Outfit würde ich sagen, Jeans mit Hemd ?!
      Mit den Daten und den Eigenschaften des jeweiligen Autos sollte man natürlich auch vertraut sein.

      flame on!
      Sag ihm einfach die Wahrheit, das ist immer der beste Weg :D

      Ich kam in der Regel recht weit damit einfach selbst mit einem nicht zu alten Mittelklasse Wagen auf den Hof zu fahren, wenn du dann mit dem Testwagen in einer ähnlichen Preisklasse herumrangierst ist es meistens kein Problem. Schau einfach was die auf dem Hof stehen haben und sag denen was du willst. Schauspielerisches Talent kann dir aber wohl niemand beibringen. So schwierig sollte das aber nich sein.
      Jep, ist die standard-line: Mit Golf III zu VW-Händler-#1 und Golf VI fahren wollen. Mit dem Golf VI dann zu VW-Händler-#2 und GTI fahren wollen. Mit dem GTI dann zu Porsche-Händler-#1 für einen Cayman. Dann wird es langsam interessant! Cayman zu Porsche-Händler-#2 um endlich den neuen 911er zu fahren oder aber auch zu Audi-Händler-#1 um dort einen großmotorisierten Vier-Ringler zu fahren.
      Wenn dann noch ein paar Stunden vom Tag über sind kann man sich auch nochmal bei Maserati & Co. umgucken.
      Am Ende des Tages (Profi-Line: Ganzes Wochenende) dann in der richtigen Reihenfolge die Autos wieder zurück bringen.

      PS: So kann man auch ganz gut Wochenend-Reisen kostenlos abfahren. 100-200 km pro Probefahrt sollten ja drin sein. Am Ende ist man mit einem 3er Golf losgefahren und kommt mit einer S-Klasse im Golfclub an, abooowww.
      Aber achtung: Rückweg einplanen, damit man nicht doch noch tanken muss!
      Hast dir mit deiner Ausführung ja echt viel Mühe gegeben, aber mit seiner Frage hats jetzt nicht sehr viel zu tun oder? Er hat ne Palette Mittelklasse Autos aufgezählt, in dem Kontext sollte meine Antwort schon Sinn machen. Ich musste zum Glück noch keinen 3er Golf fahren, das blieb mir bis jetzt erspart. Soll auch Leute geben die sich alle paar Jahre mal ein neues Auto leisten.
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Habe mit großkotzigem Auftreten ohne Probleme mit 18 Jahren Probefahrt Z4 und SLK gekriegt. Jeans + Hemd ist eine Kunst, man erkennt den Nerd recht schnell.
      Was willst du bitte mit einem MX5?
    • SuperSergiusz
      SuperSergiusz
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2006 Beiträge: 4.742
      Original von docjulian
      Habe mit großkotzigem Auftreten ohne Probleme mit 18 Jahren Probefahrt Z4 und SLK gekriegt. Jeans + Hemd ist eine Kunst, man erkennt den Nerd recht schnell.
      Was willst du bitte mit einem MX5?
      lol, du bist bestimmt n *****t :D

      nerds kriegen leichter karren, als wirklich gut gekleidete leute. (soll halt heissen: versuch dich vom longsleeve/weste und blablub+designerjeans einfach abzuheben - und sei auf keinen fall großkotzig)

      es ist besser, wenn der style nicht 100%tig passt.

      ansonsten was halt schon erwähnt wurde: mit nem auto vorfahren, dass preislich nicht weit darunter liegt, interesse heucheln. fachfragen stellen, bezogen auf die karre die du haben willst

      wenn mans gut macht, kann man querverweise auf einen job reinlügen, sollte aber eher so im subtext mitschwingen
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.914
      Ach, da kann man auch den Nerd spielen und erzählen man hat jetzt mit 26 den Doktor gemacht und will sich zur Vertragsunterzeichnung des fetten Jobs ein Auto leisten :f_cool: