Raise-Range des Gegners abschaetzen?

    • elTy
      elTy
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2005 Beiträge: 230
      Also zu dem Thema hab ich hier im Forum noch nich wirklich was gefunden... kann man ungefähr sagen wie stark sich die Raise-Range eines Gegners in Abhängigkeit von seiner Position verändert?

      Angenommen ich hab nen Gegner vor mir mit 16% PFR laut PT Stats. Wieviel % wuerde er grob geschaetzt in mp2, wieviel aufm Button raisen? Gibt es da irgendwelche Richtlinien anhand derer man sowas abschaetzen kann (z.B sowas wie +1% PFR je naeher er am Button is oder so)?

      Und ueberhaupt: Sollte man bei nem Fish ueberhaupt davon ausgehen, dass er seine Raisingstandarts seiner Position angleicht?

      mfg elty
  • 1 Antwort
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.697
      Original von elTy
      Also zu dem Thema hab ich hier im Forum noch nich wirklich was gefunden... kann man ungefähr sagen wie stark sich die Raise-Range eines Gegners in Abhängigkeit von seiner Position verändert?

      Angenommen ich hab nen Gegner vor mir mit 16% PFR laut PT Stats. Wieviel % wuerde er grob geschaetzt in mp2, wieviel aufm Button raisen? Gibt es da irgendwelche Richtlinien anhand derer man sowas abschaetzen kann (z.B sowas wie +1% PFR je naeher er am Button is oder so)?

      Und ueberhaupt: Sollte man bei nem Fish ueberhaupt davon ausgehen, dass er seine Raisingstandarts seiner Position angleicht?

      mfg elty
      Vom Button wäre es ja erst einmal ein Blind-Steal und von daher könntest du dir den Attempt to steal Blinds- Wert ansehen oder zumindest den PFR ungefähr verdoppeln (in diesem Fall 32%). Der Rest ist doch sicherlich mit Pokerstove zu überprüfen, ich würde sagen, aus MP2 wird ein Durschnittsspieler nur ca. 2/3 der Raise-Range spielen.