Zuhause ausziehen

    • Badaboombadabang
      Badaboombadabang
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2010 Beiträge: 1.767
      hallo zusamm,

      werde bald 20 und hab beschlossen langsam mal unter eigener verantwortung durchs leben zu gehn. und freeiii zu sein, mir abends keine sorgen mehr machen ob papa reinkommt wenn ich mir auf der couch gemütlich einen rauch, die frauen schrein lassen wie sie wolln und so.

      die situation sieht wie folgt aus:

      _ hab für den umzug etwa 2000€ zur verfügung
      _ hab keine ausbildung, sondern nur 2 jobs (nettoeinkommen so 650 euros)
      _ + ca 200 kindergeld
      _ geh noch zur schule momentan, bin aber anfang 2011 fertig




      zu meinen fragen die mir seither im kopf rumschwirren:

      _ suche ne 1,2 zimmerwohnung. der monatliche preis sollte sich overall auf höchstens so 300 euro belaufen. wo finde ich so billige wohnungen? hab echt kein plan
      _ mit makler oder ohne?
      _ steht mir irgendwas vom staat zu?
      _ was ist ne kaution?
      _ ist es schlimm wenn ich beim vermieter nix vorzuweisen hab ala ausbildung oder so?
      _ wo finde ich billige möbel und sowas?

      bin für jede antwort und jeden sonstigen tipp dankbar.

      das ganze soll dann auch anfang nächsten jahres starten. yo.

      peace
  • 143 Antworten
    • TrebuhH
      TrebuhH
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2009 Beiträge: 501
      wie lash du halt auf deinem profilbild bist hahaha.

      woher kommste denn?
    • Badaboombadabang
      Badaboombadabang
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2010 Beiträge: 1.767
      tzehehe.. frankfurt
    • Volzotan
      Volzotan
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.680
      miete : kommt drauf an wo du wohnst
      makler: ist bequemer aber auch teuer so 2-3 kaltmiten courtage
      staat: bekommste nix,evtl wohngeld.musste fragen
      möbel: gebrauchtmöbel laden wenns billig sein soll.wenn nicht wirste schon ein möbelladen finden.

      denk auch an küche und den ganzen kleinkram.aber das werden deine eltern dir auch sicher was mitgeben.töpfe ,pfannen,besteck,handtücher,pflanzen usw

      2k ist nicht viel wenn man alles braucht.
      umzugskosten,evtl makler,kaution,möbel,evtl küche,waschmaschine,mikrowelle usw usw

      schau dich am besten zuhause um und entscheide was du für ein nettes leben brauchst.
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Gibt haufenweise Internetseiten zur Wohnungssuche (immoscout24, ...). Da kannst du was finden.
      Sonst sind auch immer die Seiten der Wohnungsgenossenschaften deiner Stadt (bzw. wo du hinziehen willst) hilfreich.

      Bei immoscout&co wirst du fast immer den Makler mitbezahlen müssen (~ne Warmmiete).
      Kaution mußt du meistens dann zahlen, wenn dir der Vermieter die Wohnung übergibt. Es ist üblich ihm das dabei Bar zu zahlen (steht im Mietvertrag, wobei ich neuerdings von einem urteil gehört habe, dass man es auch auf ein Treuhandkonto einzahlen müssen darf).
      Mit deinem Nettoeinkommen wirst du meistens jemanden brauchen der für dich bürgt.
    • Badaboombadabang
      Badaboombadabang
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2010 Beiträge: 1.767
      Original von Volzotan
      miete : kommt drauf an wo du wohnst
      makler: ist bequemer aber auch teuer so 2-3 kaltmiten courtage
      staat: bekommste nix,evtl wohngeld.musste fragen
      möbel: gebrauchtmöbel laden wenns billig sein soll.wenn nicht wirste schon ein möbelladen finden.

      denk auch an küche und den ganzen kleinkram.aber das werden deine eltern dir auch sicher was mitgeben.töpfe ,pfannen,besteck,handtücher,pflanzen usw

      2k ist nicht viel wenn man alles braucht.
      umzugskosten,evtl makler,kaution,möbel,evtl küche,waschmaschine,mikrowelle usw usw

      schau dich am besten zuhause um und entscheide was du für ein nettes leben brauchst.
      jo also von zuhause bekomm ich nich viel. d.h. erstmal plastikbesteck und so. geht klar. wäsche waschen geh ich dann weiterhin im elternhaus. aber sonst fang ich bis auf ein bett, anlage, xbox und laptop so ziemlich bei 0 an.

      und n makler fällt dann wohl auch weg. wie kümmer ich mich dann am besten selber um die wohnungsfindung?
    • soulfly187
      soulfly187
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 2.956
      elternbürgschaft is fast überall üblich.

      ? auf den ganzen internetsites?

      wg-gesucht.de studenten-wg.de usw usf
    • iakson
      iakson
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2008 Beiträge: 6.969
      zieh in eine wg, mit deinem klammen geldbeutel kannst du bei einer eigenen wohnung eifnach keine großen sprünge mehr machen.

      vorteile

      möbliert, viele leute, kannst trotzdem machen was du willst!
    • soulfly187
      soulfly187
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 2.956
      ups
    • Badaboombadabang
      Badaboombadabang
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2010 Beiträge: 1.767
      Original von Wody
      Gibt haufenweise Internetseiten zur Wohnungssuche (immoscout24, ...). Da kannst du was finden.
      Sonst sind auch immer die Seiten der Wohnungsgenossenschaften deiner Stadt (bzw. wo du hinziehen willst) hilfreich.

      Bei immoscout&co wirst du fast immer den Makler mitbezahlen müssen (~ne Warmmiete).
      Kaution mußt du meistens dann zahlen, wenn dir der Vermieter die Wohnung übergibt. Es ist üblich ihm das dabei Bar zu zahlen (steht im Mietvertrag, wobei ich neuerdings von einem urteil gehört habe, dass man es auch auf ein Treuhandkonto einzahlen müssen darf).
      Mit deinem Nettoeinkommen wirst du meistens jemanden brauchen der für dich bürgt.
      ok, danke. wie find ich denn jemanden der für mich bürgt. meine bank geht glaube nich, da meine gehälter meist nicht auf mein konto dort eingehn.
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      Original von Badaboombadabang

      _ suche ne 1,2 zimmerwohnung. der monatliche preis sollte sich overall auf höchstens so 300 euro belaufen. wo finde ich so billige wohnungen? hab echt kein plan

      am besten in irgendwelchen lokalen zeitungen

      _ mit makler oder ohne?

      wenns geht ohne, der will 1-2 Kaltmieten

      _ steht mir irgendwas vom staat zu?

      wüsste nicht was

      _ was ist ne kaution?

      du zahlst 2-3 Monatsmieten, je nachdem wie gut die wohnung bei ausuzug erhalteni st kriegst du es wieder. also quasi sowas wie pfand

      _ ist es schlimm wenn ich beim vermieter nix vorzuweisen hab ala ausbildung oder so?

      brauchst meistens eine Bürgschaft deiner Eltern, damit versichern die, dass sie die Miete im Notfall zahlen wenn du es nicht kannst

      _ wo finde ich billige möbel und sowas?

      http://www.ikea.de


      peace
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      naja einfach internet oder zeitung auf handy in die hand und anrufen. ka wie es in frankfurt so ist aber evtl brauchst bei deinem geringen einkommen noch ne bürgschaft deiner eltern für miete.
      was willst du danach machen? studieren?

      platikbesteck wtf? werden ja noch 2 teller gabel messer löffel für dich irgendwo finden o_O

      möbel bekommt man auch günstig aus der zeitung. das einzige was halt immer so ne sache ist ist der transport. hab für meine erste wohnung mir ne küche für 100€ zusammengekauft herd, spültisch, 120cm untertisch mit arbeitsplatte, esstisch.

      muss sich halt umschauen, denk in fra müsst das angebot an 2nd handmöbeln ja gut sein.
    • Badaboombadabang
      Badaboombadabang
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2010 Beiträge: 1.767
      Original von iakson
      zieh in eine wg, mit deinem klammen geldbeutel kannst du bei einer eigenen wohnung eifnach keine großen sprünge mehr machen.

      vorteile

      möbliert, viele leute, kannst trotzdem machen was du willst!
      in ne wg wollt ich eigentlich nicht ziehn, da ich nen ziemlich aufbrausenden lifestyle hab und auch immer viele leute zu besuch. den rest der zeit brauch ich auch dann meine ruhe und hab nicht so gern als noch leute um mich.
    • Baeume
      Baeume
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2010 Beiträge: 847
      immobilienscout24.de

      Der Vermieter wird sicher 'nen Gehaltsnachweis sehen wollen. Wenn du keinen eigenen am Start hast, muss Vater oder Mutter herhalten, sonst kannst du es quasi vergessen mit deiner Bude.
    • Badaboombadabang
      Badaboombadabang
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2010 Beiträge: 1.767
      Original von kauai
      naja einfach internet oder zeitung auf handy in die hand und anrufen. ka wie es in frankfurt so ist aber evtl brauchst bei deinem geringen einkommen noch ne bürgschaft deiner eltern für miete.
      was willst du danach machen? studieren?

      platikbesteck wtf? werden ja noch 2 teller gabel messer löffel für dich irgendwo finden o_O

      möbel bekommt man auch günstig aus der zeitung. das einzige was halt immer so ne sache ist ist der transport. hab für meine erste wohnung mir ne küche für 100€ zusammengekauft herd, spültisch, 120cm untertisch mit arbeitsplatte, esstisch.

      muss sich halt umschauen, denk in fra müsst das angebot an 2nd handmöbeln ja gut sein.
      thx so far. meine zukunftspläne sind fürs erste nur chilln, meine mukke machen, bissjen hustlen und die 1,2 jobs halt. jenachdem. noch bissi ins ausland und einfach freii und hiiigh sein.
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.802
      Also auf jeden Fall mal warten, bis die Ausbildung abgeschlossen ist. Machts wohl in vielerlei Hinsicht einfacher.
    • vaaya
      vaaya
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2010 Beiträge: 5.992
      Kannst doch trotzdem bei Immoscount/net etc suchen, ist doch nicht alles über Makler bzw. mit Maklergebühren ?(
      Ansonsten Freunde/Bekannte, deren Wohngegend dir zusagt, mal nach der Nummer der Hausverwaltung fragen, vielleicht wird demnächst was frei, was noch nirgends inseriert ist.
      Guck am besten direkt nach Einbauküchen, oder zumindest Kochniesche mit Kühlschrank. Küche selbst kaufen is in deinem Alter unnötig und noch dazu teuer.

      Denke schon dass man sich mit 2k schon ordentlich einrichten kann (ohne Küche) und Umzug ist je nach Entfernung auch recht günstig zu erledigen.

      Franfurt und 1-2 Zimmer für 300€ warm? Inkl Strom/Inet? Halte ich für sehr unwahrscheinlich...zumindest was zentrales, aber wirst ja selbst bei der Recherche ein paar Eindrücke von den Preisen erhalten können.
      Wie viel qm stellst du dir denn vor?
      ~300-350€ Fixkosten wirst du mMn mindesten haben, dazu noch ~100-150€ essen, je nach Fastfoodbedarf :f_biggrin:

      Deine Eltern können für dich bürgen, das is kein Problem.
    • Badaboombadabang
      Badaboombadabang
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2010 Beiträge: 1.767
      Original von Zinsch
      Also auf jeden Fall mal warten, bis die Ausbildung abgeschlossen ist. Machts wohl in vielerlei Hinsicht einfacher.
      ich hab keine ausbildung und will fjedn demnächst raus hier.
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Original von Badaboombadabang
      thx so far. meine zukunftspläne sind fürs erste nur chilln, meine mukke machen, bissjen hustlen und die 1,2 jobs halt. jenachdem. noch bissi ins ausland und einfach freii und hiiigh sein.

      Ungetrackt NL5k oder wie willste das finanzieren?
    • Badaboombadabang
      Badaboombadabang
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2010 Beiträge: 1.767
      Original von vaaya
      Kannst doch trotzdem bei Immoscount/net etc suchen, ist doch nicht alles über Makler bzw. mit Maklergebühren ?(
      Ansonsten Freunde/Bekannte, deren Wohngegend dir zusagt, mal nach der Nummer der Hausverwaltung fragen, vielleicht wird demnächst was frei, was noch nirgends inseriert ist.
      Guck am besten direkt nach Einbauküchen, oder zumindest Kochniesche mit Kühlschrank. Küche selbst kaufen is in deinem Alter unnötig und noch dazu teuer.

      Denke schon dass man sich mit 2k schon ordentlich einrichten kann (ohne Küche) und Umzug ist je nach Entfernung auch recht günstig zu erledigen.

      Franfurt und 1-2 Zimmer für 300€ warm? Inkl Strom/Inet? Halte ich für sehr unwahrscheinlich...zumindest was zentrales, aber wirst ja selbst bei der Recherche ein paar Eindrücke von den Preisen erhalten können.
      Wie viel qm stellst du dir denn vor?
      ~300-350€ Fixkosten wirst du mMn mindesten haben, dazu noch ~100-150€ essen, je nach Fastfoodbedarf :f_biggrin:

      Deine Eltern können für dich bürgen, das is kein Problem.
      dickes thx. also ich denke so 1 zimmer hööchstens 25qm sollten reichen