neuester Trend: Call KK/AA HU gegen preflop 3bet

    • XeroX
      XeroX
      Black
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 2.105
      tjo topic sagt alles, diese hände werden, wenn der pot sicher hu ist, preflop und am flop slowgeplayed um sie dann am turn dick overzuplayen ^^ Das ist mir in der letzten Woche oft passiert und ich frage mich wieso? Klar die hand ist super decepted aber man kommt auch oft in unklare situationen rein, weil man weniger informationen am flop bekommt. Der Gegner wiederrum setzt dich halt nie auf AA/KK (ja, auch TAGs machen das) also, was haltet ihr davon diesen move einzustreuen. Eine mathematische berechnung dazu halte ich für sinnvoll, bin jedoch unfähig das irgendwie zu tun :/. Bin momentan eh am lernen auf ne klausur, das 4-5 stunden rechnen am tag reicht mir da. Hier mal 2 Beispielhände: Beide gegner sind eigenlich TAGs Party Poker 30/60 Hold'em (4 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver) Preflop: Hero is Button with Q :spade: , Q :club: . UTG raises, Hero 3-bets, 2 folds, UTG calls. Flop: (7.50 SB) 5 :diamond: , J :spade: , 9 :diamond: (2 players) UTG checks, Hero bets, UTG calls. Turn: (4.75 BB) T :heart: (2 players) UTG checks, Hero bets, UTG raises, Hero calls. River: (8.75 BB) T :spade: (2 players) Hero checks, UTG bets, Hero calls. Final Pot: 10.75 BB Results below: UTG has Kd Kc (two pair, kings and tens). Hero has Qs Qc (two pair, queens and tens). Outcome: UTG wins 10.75 BB. Pokerstars 30 60: Preflop: Hero is BB with AA CO raises, 2 folds, Hero 3bets, CO calls Flop: (6.50 SB) 2 :club: , 3 :spade: , 9 :diamond: (2 players) Hero bets, CO calls. Turn: (4.25 BB) 4 :club: (2 players) Hero bets, CO raises, Hero 3bets, CO caps, Hero calls. River: (12.25 BB) 9 :club: (2 players) CO bets, Hero crying calls. Final Pot: 14.25 BB Results below: CO has KK Hero has AA
  • 12 Antworten
    • godasu
      godasu
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 199
      Habe das selber ein paar mal ausprobiert gegen Laggy Gegner IP und war mit dem ergebniss recht zufrieden. Im optimalfall lief es dann so: Ich openraise im CO mit AA , SB 3-bet , Ich call call flop raise/cap turn bet river Viele LAG Gegner und auch einige TAG (zB Jazbec11, siehe Read-Thread) 3-betten ihre starken madehands am turn und so bekommt man netten extravalue.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.433
      irgendwie sind die historys rigged mit den positionen stimmt was nicht. für mich ist der einzige grund AA oder KK preflop auf 3 bet nur zu callen, wenn wir posi haben und der gegner am turn sehr aggro spielt. sprich: wenn ich vorhabe call flop, raise turn zu spielen, um dann gegen seine 3 bet cappen zu können. wenn ich dem gegner zutraue, jedes overpair am turn zu 3 betten, dann macht die line für mich sinn. ansonsten sehe ich darin keinen sinn, weil man einfach ne sichere bet verschenkt, die einem auch postflop mehr value gibt, weil der gegner mehr schwache hände zum river geht oder cd spielt. €: LOL godasu hab dein post jetzt erst gesehen.:)
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      so verliert man aber die chance das der gegner c/r flop bet turn spielt.. also verschenken wir bei dem call preflop oft am flop 0.5bb
    • godasu
      godasu
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 199
      also ich sehe c/r flop nach einen preflop cap eigentlich nur sehr selten.
      meistens dann c/c flop c/r turn oder c/c flop c/c turn (sogar mit TP wähle viele dann die passive line)

      Desweiteren zeigt der move von hero:
      cap preflop
      bet/call flop
      raise turn
      viel mehr stärke, sodass wir am turn wohl nur selten eine 3-bet von einer hand, gegen die wir vorne liegen, induzieren werden.

      Noch ein Vorteil:
      Wenn Villian nun überhaupt gar nichts trifft, induzieren wir noch contibets
    • godasu
      godasu
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 199
      Mal beide Varianten im Vergleich gegen einen TAG-LAG Gegner und den "gängigen“ lines:
      Wir nehmen mal an, dass wir immer vorne liegen an flop und turn.
      Man braucht ja nur flop und turn zu betrachten, da sich der River in beiden fällen gleichspielt (...weil wir die stärke unserer hand schon am turn gezeigt haben)

      Wir haben AA im CO und openraisen, SB 3-bettet, wir...

      1)...callen

      aa)Gegner trifft toppair/gute made hand

      villian bets, hero calls flop
      villian bet/3-bets ,hero raises/caps turn
      = 4,5 BB

      ab)Gegner trifft toppair/gute made hand

      villian bets, hero calls flop
      villian bets/calls , hero raises turn
      =2,5 BB


      b) Gegner trifft draw

      villian bets, hero calls flop
      villian bets/calls, hero raises turn
      =2,5BB


      2)...cappen

      aa)Gegner trifft toppair/gute made hand und spielt...

      c/c flop
      c/c turn
      = 1,5 BB

      ab)Gegner trifft toppair/gute made hand und spielt...

      c/c flop
      villian checks/raises/calls, hero bets/3-betts turn
      = 3,5 BB

      ac)Gegner trifft toppair/gute made hand und spielt...

      c/c flop
      villian checks/raises/folds, hero bets/3-betts turn
      = 2,5 BB


      ad)Gegner trifft toppair/gute made hand und spielt...

      villian c/r, hero bets/calls flop
      villian bets/calls, hero raises turn
      = 3 BB


      ba) Gegner trifft draw

      villian c/c flop
      villian checks/raises/calls, hero bets/3-bets turn
      = 3,5BB

      bb) Gegner trifft draw

      villian c/c flop
      c/c turn
      = 1,5BB

      Anmerkung:
      Man muss bei 1) natürlich noch 0,5BB abziehen, weil dieses ja preflop nicht in den pot gegangen sind.


      Fazit: sagt ihr es mir! ;)
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      fold preflop :)
    • godasu
      godasu
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 199
      Original von tmy
      fold preflop :)
      tl; dr
    • patrikskjold
      patrikskjold
      Black
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 891
      Original von godasu
      Mal beide Varianten im Vergleich gegen einen TAG-LAG Gegner und den "gängigen“ lines:
      Wir nehmen mal an, dass wir immer vorne liegen an flop und turn.
      Man braucht ja nur flop und turn zu betrachten, da sich der River in beiden fällen gleichspielt (...weil wir die stärke unserer hand schon am turn gezeigt haben)

      Wir haben AA im CO und openraisen, SB 3-bettet, wir...

      1)...callen

      aa)Gegner trifft toppair/gute made hand

      villian bets, hero calls flop
      villian bet/3-bets ,hero raises/caps turn
      = 4,5 BB

      ab)Gegner trifft toppair/gute made hand

      villian bets, hero calls flop
      villian bets/calls , hero raises turn
      =2,5 BB


      b) Gegner trifft draw

      villian bets, hero calls flop
      villian bets/calls, hero raises turn
      =2,5BB


      2)...cappen

      aa)Gegner trifft toppair/gute made hand und spielt...

      c/c flop
      c/c turn
      = 1,5 BB

      ab)Gegner trifft toppair/gute made hand und spielt...

      c/c flop
      villian checks/raises/calls, hero bets/3-betts turn
      = 3,5 BB

      ac)Gegner trifft toppair/gute made hand und spielt...

      c/c flop
      villian checks/raises/folds, hero bets/3-betts turn
      = 2,5 BB


      ad)Gegner trifft toppair/gute made hand und spielt...

      villian c/r, hero bets/calls flop
      villian bets/calls, hero raises turn
      = 3 BB


      ba) Gegner trifft draw

      villian c/c flop
      villian checks/raises/calls, hero bets/3-bets turn
      = 3,5BB

      bb) Gegner trifft draw

      villian c/c flop
      c/c turn
      = 1,5BB

      Anmerkung:
      Man muss bei 1) natürlich noch 0,5BB abziehen, weil dieses ja preflop nicht in den pot gegangen sind.


      Fazit: sagt ihr es mir! ;)
      BS...
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Tricky question. Ich denke gegen bet flop bet any turn leute könnte die Line gut brauchbar sein, vor allem dann, wenn sie den Turn aggro 3-betten. Aus deception und balancing Gründen ist sie grundsätzlich gut.
    • XeroX
      XeroX
      Black
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 2.105
      hmm gut... da kenn ich ein paar kandidaten. MickaKovaceva z.B.
      gegen den werd ich das jetzt etwas machen :)

      @hotte: hhs selber schreiben suckt :)
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Angenommen ich spiele AA und KK in 100% der Fälle so...
      Dürfte dann nicht gegen thinking TAGs meine Foldequity am Turn steigen, so dass ich meine draws noch viel stärker am turn semibluffen kann? Damit wird evtl. mein Preflopverlust auch wieder wettgemacht!?

      So rein vom Gefühl her kommt mir der damit gewonnene edge aber zu klein vor.

      Meinungen?
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      Original von pKay
      Angenommen ich spiele AA und KK in 100% der Fälle so...
      Dürfte dann nicht gegen thinking TAGs meine Foldequity am Turn steigen, so dass ich meine draws noch viel stärker am turn semibluffen kann? Damit wird evtl. mein Preflopverlust auch wieder wettgemacht!?

      So rein vom Gefühl her kommt mir der damit gewonnene edge aber zu klein vor.

      Meinungen?

      Raise/call Preflop ist dann natürlich gebalanced, weil wir das auch mit schlechteren Händen machen, aber der Preflopcap nicht, weil wir da dann eine kleine Range haben.

      Das wäre der Nachteil, weiß nicht wie stark das zu werten ist, gegenüber dem von dir genannten Vorteil.

      Abgesehen davon kommt die Situation nicht so oft vor, weil es ja wohl v.A. IP in Frage kommt. Dadurch verliert das balancen ja auch an Wichtigkeit.

      Es gelegentlich und smart einzusetzen, also besonders, wenn es ne Cap-Chance am Turn gibt, halt ich aber auf jeden Fall für +ev.