Weekly Vote: Deine Meinung zu Cheongs A7-Hand im WSOP Main Event

  • Umfrage
    • Deine Meinung zu Cheongs A7-Hand im WSOP Main Event?

      • 271
        Da hat Cheong einen Fehler gemacht.
        53%
      • 201
        Kann man so spielen, kann man auch lassen.
        39%
      • 38
        Ich finde das Play richtig.
        7%
      Insgesamt: 510 Stimmen
    • DavidJMA
      DavidJMA
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2010 Beiträge: 334
      Unsere diesmal im Weekly Vote: Was haltet ihr von Joseph Cheongs Move? War das wirklich so verrückt oder konnte er annehmen, ausreichend Foldequity zu haben? Teilt uns eure Meinung mit und stimmt ab in unserem Community Poll!

      Hier geht es zu unserem Ticker vom Final Table mit den Details zur Hand: [URL=http://de.pokerstrategy.com/news/world-of-poker/WSOP-2010-Final-Table:-D as-Heads-up-steht_38329/]Klick.[/URL]

      Edit:

      "In der entscheidenden Hand foldet Racener vom Button und Cheong raised im Small Blind, was Duhamel mit einer 3-bet beantwortet. Cheong setzt danach zur 4-bet auf 14,25 Millionen an, die wiederum eine 5-bet von Duhamel auf gut 22 Millionen Chips provoziert. Cheong hat zum Zeitpunkt etwa 95 Millionen Chips, Duhamel 87 Millionen. Cheong shoved all-in, Duhamel callt"

      Blinds sind bei 600.000/1.200.000 zu dem Zeitpunkt.
  • 31 Antworten
    • fu4711
      fu4711
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 10.216
      Also eigentlich ist der Call sehr viel schlechter mit "nur" QQ und den Stacksizes...aber Duhamel mußte eh gewinnen, der hat so krass viel Glück gehabt.
    • Fold4me
      Fold4me
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2010 Beiträge: 749
      3 handed QQ folden?...
    • wnkJimmy83
      wnkJimmy83
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 226
      QQ 3-handed never fold!!
    • fu4711
      fu4711
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 10.216
      Original von wnkJimmy83
      QQ 3-handed never fold!!


      Klar, ist ne goldene Regel. Da brauch man auch nicht nachdenken und rechnen oder so :rolleyes:
    • Aerox88
      Aerox88
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 2.906
      ^^ lässt sich halt garnicht beurteilen, wenn man nicht am tisch saß. ihr habt es geschaft die dümmste frage zu finden die es zur wsop gab.
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      allin ihr fische
    • inflamespoker
      inflamespoker
      Diamant
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 9.105
      Original von fu4711
      Also eigentlich ist der Call sehr viel schlechter mit "nur" QQ und den Stacksizes...aber Duhamel mußte eh gewinnen, der hat so krass viel Glück gehabt.
    • LplcesDemon
      LplcesDemon
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2010 Beiträge: 467
      Naja, Cheong wird das nicht ohne Grund getan haben, wahrscheinlich hatte er nen Read oder so. Wenn man beachtet, dass es vom 3. zum 2. einen >1Mio Sprung gibt und sie beide Chipleader waren, dachte er vll, dass Duhamel alles außer Aces zum Folden bekommt, wenn er nur genug Stärke zeigt (v.a. da mit Racener eh nicht mehr groß zu rechnen war und es nur eine Frage der Zeit war bis der Shorty bustet...). Das ist der einzig mögliche Gedankengang, den ich hier noch einigermaßen nachvollziehen könnte.
      Gibt es denn von Cheong ein Statement zur Hand?
    • inflamespoker
      inflamespoker
      Diamant
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 9.105
      Also cheong hat diesen move obv 10000% nicht gemacht wiel er sich so dachte "gnhi ich krieg QQ+" raus.. er dachte halt das dahummel da light 4betet blabla mit irgendwelchen blockern etc pp. hat er halt falsch geraten. in sonem interview meinte er, dass er sein play gut fand.
    • WaldiChecker
      WaldiChecker
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2009 Beiträge: 1.648
      kann bitte jemand die hand posten?

      vllt im 1. post editieren?
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      In der entscheidenden Hand foldet Racener vom Button und Cheong raised im Small Blind, was Duhamel mit einer 3-bet beantwortet. Cheong setzt danach zur 4-bet auf 14,25 Millionen an, die wiederum eine 5-bet von Duhamel auf gut 22 Millionen Chips provoziert. Cheong hat zum Zeitpunkt etwa 90 Millionen Chips, Duhamel 80 Millionen. Cheong shoved all-in, Duhamel callt.

      Cheong hat zu der hand gesagt, daß er Duhamel halt falsch gereaded hat. er hat sich foldequity gegeben, was allerdings sehr sehr optimistisch ist, wenn man ge5bettet wird.
    • TempoKamille
      TempoKamille
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2010 Beiträge: 4.980
      Original von Aerox88
      ^^ lässt sich halt garnicht beurteilen, wenn man nicht am tisch saß. ihr habt es geschaft die dümmste frage zu finden die es zur wsop gab.
      #####
    • PokerGirl018
      PokerGirl018
      Global
      Dabei seit: 02.08.2010 Beiträge: 233
      Also ich finde die Hand falsch gespielt, bin aber auch ein Fisch und kann das nicht wirklich einschätzen ;)

      *edit by Albatrini*
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Ist schon okay, ist aber halt selbst mit der History die Frage ob er da wirklich öfter CiB-5bet/fold spielt. Die 4bet ist standard mit der History, danach wirds tough. Besonders gut find ich es nicht, weil dafür eben einige Annahmen getroffen werden müssen über die Cheong sich nicht sicher sein kann, aber schlecht ist die auch nicht, grade mit dem Ace blocker.

      [Und 5b/fold Hände sind keine Hände die Duhamel für Value 3bettet. Dann kommt halt noch dazu ob Duhamel in dem Spot mit Racener als Shorty überhaupt non-value Hände 3bettet, wieder ne Annahme wo man sich nicht sicher sein kann, grade weil klar ist das Cheong bei den Stacksizes light gegenmovet]
    • MetalMax
      MetalMax
      Silber
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 1.350
      Original von ChrisA3
      Ist schon okay, ist aber halt selbst mit der History die Frage ob er da wirklich öfter CiB-5bet/fold spielt. Die 4bet ist standard mit der History, danach wirds tough. Besonders gut find ich es nicht, weil dafür eben einige Annahmen getroffen werden müssen über die Cheong sich nicht sicher sein kann, aber schlecht ist die auch nicht, grade mit dem Ace blocker.

      [Und 5b/fold Hände sind keine Hände die Duhamel für Value 3bettet. Dann kommt halt noch dazu ob Duhamel in dem Spot mit Racener als Shorty überhaupt non-value Hände 3bettet, wieder ne Annahme wo man sich nicht sicher sein kann, grade weil klar ist das Cheong bei den Stacksizes light gegenmovet]
      ich stimme ChrisA3 zu, jedoch glaube ich, dass niemand von uns, noch sonst jemand, der nicht jede Hand von Duhamel und Choeng gesehen hat, da ermessen kann, ob der Move gut war, oder nicht. Die beiden haben schon hunderte Hände zusammen bei der WSOP gespielt, jeder einzelne Faktor, jeder einzelne Read ist da wichtig. Kann gut sein, dass Choeng hier gegen seine 5betting-Range mit reads und history einen guten Move gemacht hat, Duhamel aber nur einen schritt weiter gedacht hat.

      das ist eigentlich sogar genau das, was ich glaube, da duhamel sonst nicht snapcallen würde!
    • Zivilist
      Zivilist
      Silber
      Dabei seit: 02.12.2008 Beiträge: 1.482
      Original von Aerox88
      ^^ lässt sich halt garnicht beurteilen, wenn man nicht am tisch saß. ihr habt es geschaft die dümmste frage zu finden die es zur wsop gab.
      #!
    • Burgerking06
      Burgerking06
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2005 Beiträge: 1.453
      cheong wollt halt wohls game of chicken einfach durchziehen...
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.165
      Original von MetalMax
      Original von ChrisA3
      Ist schon okay, ist aber halt selbst mit der History die Frage ob er da wirklich öfter CiB-5bet/fold spielt. Die 4bet ist standard mit der History, danach wirds tough. Besonders gut find ich es nicht, weil dafür eben einige Annahmen getroffen werden müssen über die Cheong sich nicht sicher sein kann, aber schlecht ist die auch nicht, grade mit dem Ace blocker.

      [Und 5b/fold Hände sind keine Hände die Duhamel für Value 3bettet. Dann kommt halt noch dazu ob Duhamel in dem Spot mit Racener als Shorty überhaupt non-value Hände 3bettet, wieder ne Annahme wo man sich nicht sicher sein kann, grade weil klar ist das Cheong bei den Stacksizes light gegenmovet]
      ich stimme ChrisA3 zu, jedoch glaube ich, dass niemand von uns, noch sonst jemand, der nicht jede Hand von Duhamel und Choeng gesehen hat, da ermessen kann, ob der Move gut war, oder nicht. Die beiden haben schon hunderte Hände zusammen bei der WSOP gespielt, jeder einzelne Faktor, jeder einzelne Read ist da wichtig. Kann gut sein, dass Choeng hier gegen seine 5betting-Range mit reads und history einen guten Move gemacht hat, Duhamel aber nur einen schritt weiter gedacht hat.

      das ist eigentlich sogar genau das, was ich glaube, da duhamel sonst nicht snapcallen würde!
      na ja, der spot ist schon sehr speziell und lässt sich auch beurteilen ohne die History und Reads die vorher waren.
      ich denke duhamel hätte hier alles außer QQ+ folden müssen mit Racener als shorty am Tisch. insgesamt ist da halt auch viel leveling in der Hand.
      man kann es so spielen, kann es aber auch weglassen ist imo die einzig vernünftige Antwort die man wählen kann.
    • Skyhand
      Skyhand
      Global
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 2.057
      Der Thread is sowas von dämlich, könnte von nem Vollanfänger stammen.
      Nicht mal die Größe der Blinds, Antes, Stacks und Payouts stehn hier.
      Zu der Hand kann man mangels der Infos einfach so gut wie nix sagen.
    • 1
    • 2