Flushdraw ab wann spielbar

    • chipjuggler
      chipjuggler
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2010 Beiträge: 29
      Hey,

      ich habe eine Frage zum Quiz:
      AUFGABE 5:
      Wieviele Gegner benötigst du am Flop, um mit einem Flushdraw plus einer Overcard for Value zu raisen?
      * Mindestens 2 Spieler (2 Punkte)
      * Mindestens 3 Spieler (1 Punkte)
      * Mindestens 4 Spieler (0 Punkte)

      Deine Antwort: Mindestens 2 Spieler (2 Punkte)

      Mit einem Flushdraw und einer Overcard hast du eine Equity von rund 37%. Wieviel Equity du für ein Valueraise benötigst kannst du folgendermaßen errechnen: Anzahl der Gegner / 100 = 3 / 100 = 33,3% Bei einer Equity von 33,33% gewinnst und verlierst du kein Geld. Jetzt subtrahierst du 37 - 33,33 und der Differenzbetrag ist der Betrag, den du pro investierte Smallbet am Flop gewinnst. Du kannst also schon mit zwei Gegenspielern profitabel raisen und gewinnst 0,037 SB für jede Smallbet die am Flop in den Pot wandert.


      Meine Frage hierzu. Wie komme ich auf die Equity von 37%? bzw. wo kann ich die Ablesen.

      Nach Odds habe ich doch am Flop 47 unbekannte Karten. Davon machen 9 den Flush und 3 ein Overpair. Macht also 12 Outs und 12:35 = 34,29%

      Wo liegt mein Denkfehler?
  • 4 Antworten
    • GMP100
      GMP100
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 1.079
      2 Denkfehler
      Du rechnest nur für den Turn (und das falsch) und du gehst davon aus das 37% Equity stimmt ;)
      In Wahrheit sind es glaub ich ca 44% Equity die man da hat. Den Rest lass ich dich nochmal selber versuchen da ichs ersten nich so genau weiß und es dir mehr hilft wenn du selber rumprobierst ehe ein Coach kommt.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Die Frage hebt ab auf den Bronzeartikel Wahrscheinlichkeiten im Texas Hold'em, Abschnitt Verbesserung deiner Hand vom Flop zum River bzw. den Silber-Artikel Wann kannst du am Flop mit Draws for Value raisen?

      Ich gehe davon aus, dass firsttsunami die Overcard Outs diskontiert hat.

      Die Wahrscheinlichkeit für das Treffen der Outs rechnet man über die Gegenwahrscheinlichkeit, dass die Outs nicht treffen. Das ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Outs weder am Turn noch am River kommen. Das lässt sich einfach mit einer Multiplikation der Wahrscheinlichkeiten ausrechnen. (Um die Gesamtwahrscheinlichkeit von zwei Ereignissen auszurechnen, die beide eintreffen müssen, multipiliziert man die Teilwahrscheinlichkeiten.) In diesem Beispiel hast du für den Flush Draw 9 Outs und für die Overcard 1 diskontiertes Out, macht zusammen 10 Outs. Gibt es 10 Outs, dann gibt es 47-10 = 37 Karten für den Turn, die kein Out sind und 46-10 = 36 Karten für den River, die kein Out sind, wenn auf dem Turn kein Out fiel.

      Damit ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Outs weder auf Turn noch River kommen (47-10)/47 * (46-10)/46. Um die Wahrscheinlichkeit zu bekommen, dass die Outs treffen, zieht man diese Gegenwahrscheinlichkeit einfach von 100% = 1 ab.

      Also werden 10 saubere Outs mit der Wahrscheinlichkeit

      1 - (47-10)/47 * (46-10)/46 = 38%

      getroffen.

      Rechnete man mit 12 Outs, käme man sogar auf 45%. An der Aussage ändert das nichts, da man über 50% braucht (14 Outs), um 1 Gegner zu raisen und 33%, um 2 Gegner zu raisen.
    • chipjuggler
      chipjuggler
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2010 Beiträge: 29
      Danke für die Antworten! Rechnung ist soweit klar.

      Aber warum diskontiere ich die Overcards. Flushgefahr von einer anderen Farbe ist reichlich gering und sonst ist die Farbe ja unwichtig.
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      naja, ob das Toppair mit deiner Overcard am River die beste Hand ist, ist doch je nach Höhe der Karte und straightlastigkeit des Boards relativ unsicher

      du hast eh nur noch 2 Overcard-Outs, wenn die dritte Overcard in der Flushfarbe schon gezählt wurde und nicht grad auch zu deinen Holecards gehört, insofern kommt das im Schnitt schon ganz gut hin (ohne nähere Angaben wie bei diesem Rechenbeispiel, bei dem es ja eher um das Raisen mit FD geht)