SH: Call min4bet oop mit AQ?

    • fipi77
      fipi77
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2009 Beiträge: 1.857
      Position:
      Stack
      Hero:
      $29,48
      CO:
      $25

      Hand recorder used for this poker hand: PT3 Exporter 0.5

      NL 25 Hold'em (PartyPoker) (6 handed)

      Preflop: Hero is BB with Q:sA
      MP2 folds, MP3 folds, CO raises $0.75, BU folds, SB folds, Hero raises $2.50, CO raises $4.75, Hero ?

      Auf min4bets scheits es verschiedene meinungen zu geben, ob man da AQ folden oder wegen den guten potodds callen sollte. Wie ist eure Line?
  • 9 Antworten
    • Burnhead
      Burnhead
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 219
      wenn AQ unsuited sind fold ich eigentlich immer auf die 4bet
      suited kommts eigentlich auf den gegner an is er loose dann call ich is er tight dann fold ich, das is so meine strategie (das mach ich nur wenn es eine min4bet ist)
    • mustangpower
      mustangpower
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2008 Beiträge: 597
      auf lange sicht is der call unprofitabel oop (ausnahme viell. wenn man deep ist)

      -man spielt fast immer c/f
      -auch wenn man TPTK flopt weiß man nie genau wo man steht
    • chas0r
      chas0r
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2007 Beiträge: 4.678
      Hmm nach seinen Stats her hätte ich nochmal geraised und auf eventuellen reraise gefoldet.

      Sieht mir nachm steal aus
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      Original von chas0r
      Hmm nach seinen Stats her hätte ich nochmal geraised und auf eventuellen reraise gefoldet.

      Sieht mir nachm steal aus
      hä? raisen auf $10 und dann auf nen push folden oder was? wtf? :s_mad:
    • TimboXX83
      TimboXX83
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2008 Beiträge: 1.217
      Willst du auf two pair+ value callen? Ich folde das extrem easy, gegen die meisten Gegner. Was willst du denn mit relativ guten odds, wenn du fast nie vorne bist, wenn du triffst. So ne mini 4bet ist imho fast immer QQ+ oder manchmal AK. Gerade oop verlierst du mit nem call imho viel Geld. Suited oder nicht ist doch fast egal. Auch ip folde ich das meistens...
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wenn du dir nicht sicher bist, dass dein Gegner light 4-bettet, dann ist ein Fold hier am sinnvollsten, da du OOP spielst und die Hand nicht suited ist.

      Das Problem ist im Prinzip die Position und die fehlende Initiative und das Unwissen über die gegnerische Range.

      Der Punkt ist, dass wir Postflop mit TPTK nichtmal sicher sein können die beste Hand zu halten ODER mit Overcards möglicherweise die beste Hand zu folden etc.
    • f4llout
      f4llout
      Einsteiger
      Dabei seit: 04.08.2009 Beiträge: 8
      Zerreisst bitte meinen Post nicht gleich in der Luft, bin neu hier....

      Möchte mal nen anderen Aspekt der Hand anschneiden: Ist es grundsätzlich überhaupt profitabel (auch gegen einen aggressiven Raiser) hier überhaupt eine 3-Bet aus dem BigBlind zu spielen?! Ich hab die Erfahrung gemacht, dass wenn man die Hand nur callt, und dann über Potcontrol bis zum River check/call spielt (vorausgesetzt man trifft), man oft eine schöne Auszahlung bekommt (vor allem weil AK am river meist auch downgecheckt wird, und das checken oft gegen einen agressiven Spieler die Bluff-Bet am River lockt)...

      Das check call funktioniert natürlich nur auf ein halbwegs sicheres Board, was auch klar ist. Mir gehts eher um den grundsätzlichen Aspekt, keine 3-bet mit AQo zu spielen, sondern nur zu callen.

      Was sagt ihr dazu?
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 23.443
      Original von f4llout
      Zerreisst bitte meinen Post nicht gleich in der Luft, bin neu hier....

      Möchte mal nen anderen Aspekt der Hand anschneiden: Ist es grundsätzlich überhaupt profitabel (auch gegen einen aggressiven Raiser) hier überhaupt eine 3-Bet aus dem BigBlind zu spielen?! Ich hab die Erfahrung gemacht, dass wenn man die Hand nur callt, und dann über Potcontrol bis zum River check/call spielt (vorausgesetzt man trifft), man oft eine schöne Auszahlung bekommt (vor allem weil AK am river meist auch downgecheckt wird, und das checken oft gegen einen agressiven Spieler die Bluff-Bet am River lockt)...

      Das check call funktioniert natürlich nur auf ein halbwegs sicheres Board, was auch klar ist. Mir gehts eher um den grundsätzlichen Aspekt, keine 3-bet mit AQo zu spielen, sondern nur zu callen.

      Was sagt ihr dazu?
      ist definitiv eine Option und je nach Gegner und Umständen kann es auch die beste sein...

      ***

      Die Alternative zum fold auf die 4bet ist btw. nicht der call OOP, der genau 0 Sinn macht, sondern ein push. Du hast exzellente blocker, bist aber Toast wenn du gecallt wirst. Du müsstest ~50% FE erzeugen, da seine valuerange (QQ+,AK) nur noch aus 24 Combos besteht müsste er also z.B. nur 2 off suited combos hier bluff4betten (z.B. 98o und T9o) damit es +EV ist oder 4 suited Combos.
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      es wird sowieso viel zu viel aus den blinds ge3bettet, daher is fallouts ansatz durchaus richtig. wenn der andere Qx oder Ax hat, gibs eigentlich immer auszahlung, und manche leude lassen sich sogar stacken mit schlechteren aces, weils halt blindbattle is. dafür müssen die schlechten hände aber in der range bleiben, was mit ner 3bet obv. verhindert wird.