Ab welchem Limit kann man FL HU Casch spielen?

  • 27 Antworten
    • XeroHTLP
      XeroHTLP
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2009 Beiträge: 2.963
      unter 10/20 muss es halt n ziemlich dicker fisch sein damit es profitabel ist; guck dir einfach die rakestrukturen für die seite an auf der du spielen möchtest
    • opabumbi
      opabumbi
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 22.396
      5/10 kann als guter spieler gegen absolute vollfishe profitabel sein
      drunter auf keinen fall

      generell würde ich nicht vor 10/20 damit anfangen
    • crunchynuts
      crunchynuts
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2008 Beiträge: 113
      Also der Rake auf den niedrigen Limits ist schon krank.
      Ich habs neulich mal aus Spass und Neugier versucht und nach ca. 10 min abgebrochen.
      Es ging für lange Zeit so, dass ich meinen Anfangsstack hatte und der des Gegners langsam geschrumpft ist.

      Gerade im FL, wo man sich den Kuchen des Gegners ja stückchenweise holt und nicht auf einmal, passiert es halt, dass auf dem Weg immer wieder mal ein paar Brocken von der Gabel fallen...

      Ich hab dann HU SNGs ausprobiert, da zahlt man nur 1x.
      Ausserdem kann der Gegner nicht nach einer guten Hand gleich aufstehen und abhauen, was auch manchmal nervt.
      Problem: Die FL SNGs kommen halt nicht sooft zustande.
    • beg0r
      beg0r
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 2.945
      empfehlen würde ich es dir nicht, aber es gibt durchaus einige spieler die auch die micros und low limits im HU schlagen. aber wirklich nicht empfehlenswert, außer du weißt zu 100% worauf du dich da einlässt, bist definitiv ein guter spieler und hast kein problem damit nur ziemlich wenig hände zu spielen.

      wird aber garantiert mehr frust als lust, außer HU ist deine große liebe
    • XeroHTLP
      XeroHTLP
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2009 Beiträge: 2.963
      Original von crunchynuts
      Gerade im FL, wo man sich den Kuchen des Gegners ja stückchenweise holt und nicht auf einmal, passiert es halt, dass auf dem Weg immer wieder mal ein paar Brocken von der Gabel fallen...
      epic satz :heart:
    • Schatten90
      Schatten90
      Global
      Dabei seit: 06.04.2009 Beiträge: 2.224
      Original von beg0r
      empfehlen würde ich es dir nicht, aber es gibt durchaus einige spieler die auch die micros und low limits im HU schlagen. aber wirklich nicht empfehlenswert, außer du weißt zu 100% worauf du dich da einlässt, bist definitiv ein guter spieler und hast kein problem damit nur ziemlich wenig hände zu spielen.

      wird aber garantiert mehr frust als lust, außer HU ist deine große liebe
      seh ich auch so. einfach dadurch, dass der rake so hoch ist gibt es auf dem limit ziemlich wenige regs und viele absolute fische.

      die setzen sich aber auch leider oft mit nur 5 BB an den tisch und wenn schlecht läuft hast du, bis dein gegner broke ist und nicht nachzahlt, mehr verlust durch den rake gemacht als sein stack wert war... sehr schwer schlagbar und auch nur wenn du tiltresistent bist, war bei mir leider nicht der fall :f_cool:
    • bluffem
      bluffem
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 3.786
      Ich habe letztens bissel HU 1/2 - 2/4 gespielt was da teilweise für idioten rumlaufen und dann auch noch hitten, naja ist nichts für mich die Varianz ist mir da doch ziemlich zu hoch.
    • Igor2000
      Igor2000
      Black
      Dabei seit: 09.07.2006 Beiträge: 303
      Jo, FLHU unter 10/20 ist absolut nicht schlagbar :rolleyes:



    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.975
      Auf welcher Seite ist das? FT?
    • Igor2000
      Igor2000
      Black
      Dabei seit: 09.07.2006 Beiträge: 303
      Hauptsächlich FT und Stars, etwas Absolute, Party und Cake.
    • Schneeflitchen
      Schneeflitchen
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2010 Beiträge: 70
      Für SNG HU gibts Moshman/HUSNG/etc. Ist vllt ein FL HU Buch geplant oder gibts irgendwo Mastercontent ?
    • Scookie1986
      Scookie1986
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.062
      Wieviel davon ist 2010 /2009 ?

      Also find die leistung echt sick wenn das kein 2006/2007 er graph ist
    • Igor2000
      Igor2000
      Black
      Dabei seit: 09.07.2006 Beiträge: 303
      Ca. 80% sind July-September 2009, der Rest bis heute.
    • rubrum122
      rubrum122
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2010 Beiträge: 343
      Echt geile konstante Kurve ... Varianz kennst du nicht, was? Oder du bist so verdammt gut dass du sogar die Varianz schlägst :D :s_cool: ... very very very very nice sir ... ich glaub das Ziel eines jeden der hier auf ps.de herumläuft ist mal solche HU-Graphen fabrizieren zu können ...
    • SanWogi
      SanWogi
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2008 Beiträge: 2.259
      Netter Graph und sogar deutlich mehr gewonnen als Rake bezahlt.
      Allerdings fällt doch auf, daß der Rake in absoluten Zahlen kaum noch steigt, so daß es bei 2/4 noch 4.7 BB/100 Rake gab, während wir auf
      5/10 nur noch 2 BB/100 haben.

      Wenn man auf 100 Hände in der Lage ist, zwei,drei Pötte mehr an Value zu holen als der Gegner sollte man auf 2/4 HU auch schon den Rake schlagen können, allerdings ist es auf höheren Limits deutlich einfacher den Rake zu schlagen. HU auf den Low Stakes ist also denkbar, aber auf 1/2 und 2/4 kann man sichs evtl. auch noch schenken. 3/6+ war zumindest bei Igor2000 hochprofitabel.
    • Igor2000
      Igor2000
      Black
      Dabei seit: 09.07.2006 Beiträge: 303
      Original von SanWogi
      Netter Graph und sogar deutlich mehr gewonnen als Rake bezahlt.
      Allerdings fällt doch auf, daß der Rake in absoluten Zahlen kaum noch steigt, so daß es bei 2/4 noch 4.7 BB/100 Rake gab, während wir auf
      5/10 nur noch 2 BB/100 haben.
      Also wenn ihr 2/4 spielen wollt, dann unbedingt auf FT. Auf FT zahlt man erst ab nem $10 Pot 50 Cent Rake, auf anderen Seiten (z.B. Stars) 10 Cent pro $2 Pot. Sprich jeder Raised Pot, bei dem einer am Flop foldet, ist bei FT noch rakefrei, bei Stars werden schon 40 Cent abgezogen.

      Ich Depp habs damals halt nicht gewusst, und deshalb 2/4 auf Stars gespielt.

      Laut http://www.pokertableratings.com/poker-rake-analysis/fixed-limit-hold'em ist der Rake auf FT auf 2/4 grad mal 3BB/100, also IMHO sehr sehr leicht beatable und unglaublich profitabel im Vergleich zu 6-Max.

      Auf 1/2 zahlt man auch auf FT schon 4.5BB/100, sollte also schon deutlich tougher zu schlagen sein.

      Ab 3/6 ist es dann fast egal, wo man spielt, solange es eine Seite im 50 Cent Rake-Cap ist, also z.B. FT, Stars oder Cake. Von Party oder iPoker sollte man als HU-Spieler auf jeden Fall die Finger lassen, solange man nicht Stakes spielt, wo der Rake praktisch keine Rolle mehr spielt.

      Btw. Spiel ich auch grundsätzlich HU bis 30/60, aber der Großteil der Hände spiel ich trotzdem noch auf 3/6 und 5/10, weil einfach auf den höheren Stakes kaum noch Fische unterwegs sind, die einen mal joinen würden. Ich hab mal ne Zeit lang versucht 10/20+ only zu spielen, habs aber wieder aufgegeben, weil du einfach Stundenlang nur rumsitzt und auf Gegner wartest.

      Zum Thema Varianz: Euch ist aber schon aufgefallen, dass das ein Session-Graph, sprich die ganzen Swings innerhalb der Sessions gar nicht zu sehen sind.
    • rubrum122
      rubrum122
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2010 Beiträge: 343
      Ja vielen Dank erst mal für HU-Infos ... find ich hoch interessant zu sehen dass entgegen der breiten Meinung die Low-Stakes doch schlagbar sind ... ich denk mal dass man aber trotzdem weit überdurchschnittlich gut sein muss damit man ähnliche Ergebnisse einfahren kann!

      Original von Igor2000
      Zum Thema Varianz: Euch ist aber schon aufgefallen, dass das ein Session-Graph, sprich die ganzen Swings innerhalb der Sessions gar nicht zu sehen sind.
      Ja gut - auch wenns 'n Session-Graph is --> du wirst ja nicht jede Session solange gespielt haben bis du wieder im Plus od. fast even warst ...

      Zeig mal so nen "durchschnittlichen" Graph über eine Session :)
    • Igor2000
      Igor2000
      Black
      Dabei seit: 09.07.2006 Beiträge: 303
      Original von rubrum122
      Ja gut - auch wenns 'n Session-Graph is --> du wirst ja nicht jede Session solange gespielt haben bis du wieder im Plus od. fast even warst ...
      Das nicht, aber wenn man mal 500+ Hände gegen einen Gegner spielt, sind da Swings von 50BB und auch mehr durchaus normal.

      Original von rubrum122
      Zeig mal so nen "durchschnittlichen" Graph über eine Session :)


      Die letzten 3 Tage auf FT 2/4 - 8/16. Wie man sieht, gehts auch mal schnell 100BB down in 300 Händen. Aber das schöne an HU ist ja, dass es genauso schnell wieder Up geht. Genau deshalb ist ja die Varianz so groß.
      Die Swings sind dafür aber im Vergleich zu 6-Max relativ klein. Mein größter DS bisher lag bei 350BB. Von Begin des Downswings bis ich wieder BE war sind etwa 5k Hände vergangen.
      Ich hab bisher erst 2-3 mal gehört, dass jemand 500BB+ down ist in FLHU (auf dem Midstakes), im Gegensatz zu SH wo wohl schon die meisten, die auf 5/10 angekommen sind, schonmal 500BB oder mehr gedroppt sind.
    • rubrum122
      rubrum122
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2010 Beiträge: 343
      Genial ... wieviele Villains hattest du in den letzten drei Tagen, also auf diesen Graphen?!

      Kann mir gut vorstellen dass sich die ziemlich schnell verabschieden wenn sie mal nen Run mit +50BB gegen dich haben weil sie Angst haben die Kohle wieder zu verlieren ...

      Was hältst du denn von FL-HU-SNG's?! Also von der "Turnier"-Struktur (steigende Blinds, ...). Darüber hört man irgendwie gar nichts ... vielleicht kannst du ein bisschen was drüber erzählen =)
    • 1
    • 2