Equityberechnung?

    • Kauz
      Kauz
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 1.123
      Hallo,
      Ich habe gerade folgendes Quiz gemacht und ich verstehe eine Sache nicht:

      Mit einem Flushdraw und einer Overcard hast du eine Equity von rund 37%. Wieviel Equity du für ein Valueraise benötigst kannst du folgendermaßen errechnen:

      Anzahl der Gegner / 100 =
      3 / 100 = 33,3%

      Bei einer Equity von 33,33% gewinnst und verlierst du kein Geld. Jetzt subtrahierst du 37 - 33,33 und der Differenzbetrag ist der Betrag, den du pro investierte Smallbet am Flop gewinnst. Du kannst also schon mit zwei Gegenspielern profitabel raisen und gewinnst 0,037 SB für jede Smallbet die am Flop in den Pot wandert.

      Mit einem Flushdraw und einer Overcard habe ich 11 Outs. 9 für den Flush und 2 für die Overcards.
      Mit 11 Outs habe ich 3,5:1 Odds. Das heißt in 4,5 Fällen treffe ich ein Mal eines meiner Outs. Das wäre doch eine Equity von 1/4,5 = 22,2%
      Wie berechnet man denn dann die Equity, wo ist mein Denkfehler?

      Danke,
      Kauz
  • 5 Antworten
    • SanWogi
      SanWogi
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2008 Beiträge: 2.259
      Wenn du 11 Outs hast, dann kannst du eines deiner Outs am Turn treffen, mit der Wahrscheinlichkeit

      11/47, (was tatsächlich rund 3.5:1 Odds entspricht)

      oder eines deiner Outs am River treffen mit der Wahrscheinlichkeit

      36/47*11/46

      Beides zusammenaddiert sind ungefähr 42%.

      Die Odds, die du angegeben hast, sind halt nur die Odds vom Flop zum Turn und nicht die vom Flop zum River.
    • Kauz
      Kauz
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 1.123
      Gut, soweit habe ich alles verstanden. Aber ich versteh nicht wo die 37% im Quiz herkommen, denn egal wie ichs drehe und wende ich komme nicht drauf.
    • sonnensb
      sonnensb
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 2.545
      Warum nimmst du 2 outs für die overcard an? Im Allgemeinen sind es drei zusätzliche outs! Schließlich hälst du die overcard bei einem flush draw doch meistens schon in der flush Farbe!

      Desweiteren umfasst flushdraw + overcard ein weites Spektrum. Du musst discounten! Je nach Situation mehr oder weniger, deswegen ist obige Angabe nur als grober Wert zu verstehen. Z.B. drücken sets oder höhere flush draws deine EQ deutlich, genauso musst du deine overcard discounten!

      Erfahrungsgemäß hast du 9,5 bis 10 outs, ergo ~37% EQ, wobei wie gesagt diese Angabe nur als grober Richtwert angesehen werden sollte. Hälst du z.B. den nut fd, kommen 11 outs ganz gut hin.
    • Gavius
      Gavius
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 1.389
      Ich behandel einfach mal die Equityberechnung für einen Flushdraw. Man kann die Equity natürlich am Tisch nicht genau berechnen, sondern nur abschätzen.

      Für den Flop -> Turn gilt: Outs/47, für den Turn gilt Outs/46, also 9/47=19,15% bzw. 19,57%. Das sind die Wahrscheinlichkeiten, dass Du am Turn bzw. am River eines der Outs triffst. Das gilt aber immer nur für eine Straße. Willst Du ermitteln, wie oft Du am Turn ODER River Deinen Flush komplettierst (wobei Du durchaus auch am Turn UND River deine Flushkarte treffen kannst), musst Du ermitteln, wie oft Du Turn UND River NICHT triffst. Diese Werte kannst Du multiplizieren und von 100% abziehen.

      In diesem Fall (47-9)/47*(46-9)/46=38/47*37/46=0,8085*0,8043=0,65. Du triffst also in 65% der Fälle den Flush am Turn und River nicht. Also triffst Du in 35% der Fälle im Turn oder River. Das ist Deine geschätzte Equity.

      Da diese Berechnungen am Tisch kaum möglich ist, kann man eine Faustformel verwenden, die natürlich ab einer bestimmten Outanzahl ungenau wird: Outs*2 für eine Straße, Outs*4 für Turn und River. Man k.ann sich natürlich auch eine genaue Tabelle machen, die man mit zunehmender Erfahrung für die wichtigsten Sachen (OESD, Flushdraw etc.) auswendig kennt.

      Edit: die 37% rühren wohl daher, dass er die Overcard (oder den Flushdraw, weil es nicht die Nuts ist) stark discounted hat. Für 10 Outs hätte man eine Equity von etwa 38%. Villain könnte die Overcard ja auch halten und dann einen besseren Kicker oder ein Two Pair haben.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Siehe auch Flushdraw ab wann spielbar.