Frage an die Community

    • Kohly
      Kohly
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2009 Beiträge: 64
      Kurz zu mir ich spiele ca. 2 Jahren Poker - kaum Erfolg gehabt besonders in
      NL Holdem. Ich bin dann auf Omaha umgestiegen. War ein auf und ab,
      bis ich mal wieder Broke war.

      Ich spiele seit ca. 1 Woche PLO10 Rush-Poker auf FT

      Ich würde nur mal wissen ob die Kurve die ich hier poste normal ist oder einfach nur Glück. Wie kann ich meine Fehler finden, auch wenn es gut läuft.
      Oder soll ich einfach versuchen PLO20 zu schlagen ?

      Wie wie läuft Rush-Poker Omaha Hi bei euch so ?

  • 3 Antworten
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      1600 Hände sind sehr sehr wenig, das sind doch bei Rushpoker gerademal 5 stunden oder ?

      aufjedenfall sind es halt viel zu wenig hände um tendenzen oder sowas sagen zu können. schau dir bitte mal den thread über graphen in plo an

      Zeigt her eure PLO-Kurven

      oder stell dir vor du postest den graph nach 1400 händen und fragst dann ob du mit omaha aufhören sollst nur weil du nichts gewinnst, das sagt wirklich gaaarnix aus, von daher kann man hier halt erstmal nur von glück ausgehen.


      das sagt aber garnichts darüber aus wie gut / schlecht du bist und ob du plo10 den nun wirklich schlägst oder plo20 schlagen kannst oder sowas. da musst du einfach selber wisssen wieoft du dir in situationen unsicher bist, wieoft du denkst auchmal einen fehler oder eine falsche entscheidung zu machen, und wie gut du deinen skillvorteil gegenüber deiner gegner einschätzt, sprich wenn du das gefühl hast das z.b. dauernd auf plo10-rush ( ich weiß nicht wie das niveau da ist ) die leute limp/callen, und halt schlechte plays machen ( nur weil du dein geld jetzt 8 mal als favorit scheinbar reingebracht hast und es gehalten hat heißt das nicht das die gegner deshalb schlecht gespielt haben, kann halt einfach nen "setup" sein )

      eine wichtige rolle spielt auch der rake, weil viele spieler die halt auchnoch besser als der durchschnitt sind verlieren durch den nunmal sehr hohen rake in potlimit-omaha auf lange sicht, sprich du brauchst einen deutlichen skillvorteil um halt auch auf lange sicht gute gewinne zu machen

      ---------------------

      wie kannst du dein spiel verbessern ?

      da du ja den pokertracker benutzt poste doch einfachmal ein paar stats, dabei enthalten

      -> spielst du fr oder sh
      -> vpip pfr 3bet fold23bet steal co, steal bu, continuationbetflop, fold to continuationbet, went2showdown, dann können dir leute die sehr gut in ihrem spielkonzept sagen was sie z.b. anders machen, was vielleicht nicht stimmig ist

      schwierige hände oder wo du nicht sicher bist ob du die richtige entscheidung getroffen hast ins handbewertungsforum stellen, dann siehst du ja an der antwort des coaches der user ob du soweit ganz gut spielst, und verbesserst durch neue anregungen, aufdecken von fehler quasi dein spiel,

      ansonsten schau halt immermal nen plo-video, dann merkste z.b. ob die coaches hände die du limpst eher raisen bzw. folden, hände die du foldest eher mal raisen in ähnlichen situationen, dazu halt mal schaun ob du das auch so spielen würdest wie der coach im video, und versuchen zu verstehen was quasi das argument hinter der conti/dem raise etc. ist ... da muss man aber sehr fokusiert sein für

      das geht genauso wenn du mal ein live-coaching besuchst, das lebt davon das du im chat auchmal über deine probleme schreibst, fragen stellst, situationen nochmal hinterfragst etc. da kannst du auch viel mitnehmen

      ansonsten kannst du natürlich hier im omaha-forenteil versuchen anregungen mitzunehmen, hier gibt es wirklich viele viele gute threads mit klasse content die einen immerwieder inspirieren über sein spiel nachzudenken und anpassungen vorzunehmen.

      + natürlich die strategieartikel lesen, versuchen zu verstehen und verinnerlichen und bei fragen die ruhig immer stellen


      mfg. D4niD4nsen
    • Kohly
      Kohly
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2009 Beiträge: 64
      Ich spiel SH

      ich spiel immer Pot an

    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      du spielst natürlich einen sehr agressiven style, und auch sehr sehr viele deiner hände. das ist auf sehr hohen limits vielleicht auch garnicht so schlecht, nur auf plo10-25 und zum teil 50 kriegt man da halt oft ein problem mit dem sehr hohen rake, weil es dann immer sehr eng wird was noch profitabel ist und was nicht.

      ansonsten limpst du wenn du 20% openraised und 37% deiner hände spielst natürlich recht viel, bzw. du callst sehr viel in den blinds oder halt gegen ein openraise.

      ich weiß natürlich nicht wie gut du jetzt postflop bist etc. nur fast immer sind da viele viele calls dabei, die man so einfach nicht profitabel spielen kann. vorallem outofposition wenn du viel in den blinds callst ( und das tust du nach den stats scheinbar super oft ) kriegst du probleme, wenn du mal ein set oder einen sehr starken draw spielst machst du dann vermutlich oft check/raise, nur 2pair, ein reiner flushdraw, oder nur ein straightdraw lässt sich ohne position schwer spielen, weil du wenn du solche hände check/raised natürlich von vielen draws in position gecallt wirst und die den positionsvorteil sehr gut nutzen können um dich da aus der hand zu drücken.


      der beste weg dein spiel zu verbessern ist für dich vermutlich dir potlimit-omaha-videos hier auf pokerstrategy anzuschaun, und dann guck mal welche hände die coaches alle nicht spielen, und ich wette da werden sososososoviele hände dabei sein die du immer limpst, oder openraist, oder gegen ein raise callst die die coaches einfach folden ( nicht weil sie große fehler machen, sondern eben wegen dem rake und weil es erstmal wichtig ist ein sehr fundamental gutes spiel aufzubaun ) ich vermute hier musst du insgesamt etwas tighter werden, und je solider du dann wirst deine range etwas erweitern.

      in wieweit du in speziellen situationen fehler machst und deshalb vielleicht diese marginalen situationen durch folds auslassen solltest kann man natürlich so schlecht sagen, dafür hilft es sehrgut wenn du für dich schwierige entscheidungen als handhistory im handbewertungsforum postest.