Hättet Ihr anders gespielt mit KK?!

    • PitPoker
      PitPoker
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 24
      Hallo und herzlich Willkommen zu meinem ersten Posting bei Pokerstrategy! Ich bin noch blutiger Anfänger (seit 1 1/2 Wochen im Bronce-Status) und habe soeben das erste Mal .10/.20 statt .05/.10 probiert nachdem ich mich erfolgreich auf 55,xy $ hochgespielt hatte. Dabei habe ich gleich mal ein klein wenig eins auf den Sack bekommen und bin nun wieder bei 52.50$. Zugegeben kein echter downswing mit den paar BB, aber ich bin mir nicht sicher ob ich nicht lieber weider auf .05/.10 gehen sollte. Vor allem gab es genau die folgende Hand die bei mir Fragen aufgeworfen hat: Ich halte Kh Ks und kriege fold, raise, fold, fold ... und raise brav gem. chart. Kriege einen call, einen reraise und calle - der Mensch nummer drei (der SB) callt ebenfalls - wir sind zu dritt. Kann zu dem Zeitpunkt nur von AA geschlagen werden. Vor mir sitzt allso die nette Frau mit dem reraise auf meinen reraise (ist ne Deutsche - sicher bei Pokerstrategy :o), hinter mir noch ein Typ aus dem SB. Flop kommt: 4h, Js, 4d Rainbow also, kein straight draw und nix ... und mit ner 4 wäre das Mädel vor mir sicher nicht in early postion zweimal aufs Gas getreten denke ich mir. Sie bettet aber schon wieder. Also werde ich vorsichtig und calle nur - hat die Gegnerin wirklich AA?! Hab so eine Ahnung aber spiele durch zum River als check/call (das Mädel raist fleissig durch, auf den River der SB-Typ auch noch fleissig mit - dadurch wird es teurer) und ... ... und ich werde geschlagen gegen A A ! Teurer Spaß! Mein Frage: Hätte man das anders spielen sollen? Hätte ich folden müssen, passiver sein sollen? Was auch immer!? Vielen Dank. Falls die Details interessant sind: hier das gesamte Spiel: Danke und Gruß Pit #Game No : 5767558382 ***** Hand History for Game 5767558382 ***** $0.10/$0.20 Texas Hold'em - Wednesday, March 14, 07:27:29 ET 2007 Table Table 127303 (Real Money) Seat 6 is the button Total number of players : 10 Seat 2: Bulldog4751 ( $3.90 ) Seat 4: Foersi ( $2.85 ) Seat 6: Flushp0k3r ( $4.75 ) Seat 9: hulkaine23 ( $4.37 ) Seat 3: PitPoker1974 ( $5.45 ) Seat 1: max_imiliano ( $7.05 ) Seat 5: Chatl ( $4.60 ) Seat 8: TexMarker ( $7.07 ) Seat 7: daenny ( $4.50 ) Seat 10: annelaura ( $4.60 ) daenny posts small blind [$0.05]. TexMarker posts big blind [$0.10]. ** Dealing down cards ** Dealt to PitPoker1974 [ Kh Ks ] hulkaine23 folds annelaura raises [$0.20] max_imiliano folds Bulldog4751 folds PitPoker1974 raises [$0.30] Foersi folds Chatl folds Flushp0k3r folds daenny calls [$0.25] TexMarker folds annelaura raises [$0.20] PitPoker1974 calls [$0.10] daenny calls [$0.10] ** Dealing Flop ** [ 4h, Js, 4d ] daenny checks annelaura bets [$0.10] PitPoker1974 calls [$0.10] daenny calls [$0.10] ** Dealing Turn ** [ 5c ] daenny checks annelaura bets [$0.20] PitPoker1974 calls [$0.20] daenny calls [$0.20] ** Dealing River ** [ Qh ] daenny bets [$0.20] annelaura raises [$0.40] PitPoker1974 calls [$0.40] daenny calls [$0.20] annelaura shows [ As, Ad ]two pairs, Aces and Fours. PitPoker1974 doesn't show [ Kh, Ks ]two pairs, Kings and Fours. daenny doesn't show [ Qc, Ah ]two pairs, Queens and Fours. annelaura wins $3.25 from the main pot with two pairs, Aces and Fours.
  • 7 Antworten
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      1. falsches forum 2. raise flop, nach 3-bet calldown
    • PitPoker
      PitPoker
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 24
      danke 1. sorry - wo ist das richtige Forum? 2. ok - dann war ich ja nicht sooo falsch und habe sogar noch 1 SB gespart ;)
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Das richtige Forum ist das hier: http://www.pokerstrategy.org.uk/wbb_de/board.php?boardid=1399 Ein Handconverter macht das ganze lesbarer. Hier ist einer: http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php Party Poker 0.10/0.20 Hold'em (10 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: 2+2 Forums) Preflop: Hero is MP2 with K:heart: , K:spade: . [color:#666666]1 fold[/color], [color:#CC3333]UTG+1 raises[/color], [color:#666666]2 folds[/color], [color:#CC3333]Hero 3-bets[/color], [color:#666666]3 folds[/color], SB calls, [color:#666666]1 fold[/color], [color:#CC3333]UTG+1 caps[/color], Hero calls, SB calls. Flop: (13 SB) 4:heart: , J:spade: , 4:diamond: [color:#0000FF](3 players)[/color] SB checks, [color:#CC3333]UTG+1 bets[/color], Hero calls, SB calls. Turn: (8 BB) 5:club: [color:#0000FF](3 players)[/color] SB checks, [color:#CC3333]UTG+1 bets[/color], Hero calls, SB calls. River: (11 BB) Q:heart: [color:#0000FF](3 players)[/color] [color:#CC3333]SB bets[/color], [color:#CC3333]UTG+1 raises[/color], Hero calls, SB calls. Final Pot: 17 BB Zur Hand: Im Prinzip hast du Protection fast nicht nötig, denn mehr als 3 Outs hat niemand gegen dich. Andererseits haben 3 Outs bei SB die korrekten Odds zum Call (15:1), also ist Protection auf dem Flop nicht verkehrt. Kommt ein Reraise von UTG+1, stehst du im Fall einer echten Caphand beim Gegner sehr wahrscheinlich gegen ein Overpair und liegst way ahead way behind. Und zwar im Verhältnis 50:50. Ab dem Reraise kannst du dann runtercallen, wobei du keine Freecards vergibst. Glücklicherweise bist du in Position, so dass du das steuern kannst. Der Pot ist jedenfalls so gross, dass du bei 50% Gewinnwahrscheinlichkeit auf keinen Fall aus der Hand gehst. Der Erwartungswert für den Downcall ist: EV(Downcall) = 50% * (9,5 BB (Pot Flop nach Reraise und Call) + 4 BB noch je eine Bet auf Turn und River von beiden) - 2,5 BB (Kosten für Downcall nach Reraise Flop) = +4,25 BB. Kommt JJ bei UTG+1 in Frage, weil er preflop sehr aggro ist, verschlechtert sich der EV etwas, bleibt aber auf jeden Fall positiv. Du raist aber nicht nur wegen Protection, sondern auch für Value, vor allem gegen einen J bei SB. Da holst du gerne noch ein paar Bets raus, wenn möglich.
    • MindGrind
      MindGrind
      Black
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 1.108
      Original von PitPoker danke 1. sorry - wo ist das richtige Forum? 2. ok - dann war ich ja nicht sooo falsch und habe sogar noch 1 SB gespart ;)
      Das ist falsch gedacht!Die 1 Sb wirst du in vielen Fällen eher verlieren als sparen.Du bist hier am Flop nämlich häufiger vorne als hinten.
    • mritaly28
      mritaly28
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 507
      @cjheigl Und die Erklärung soll ein Anfänger verstehen??? *lol*
    • PitPoker
      PitPoker
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 24
      @PrinzPoldi: schon klar ... daher auch mein kleiner smiley ... war nur für die aktuelle Hand gemeint (jajaja es ist mir bewusst das dies Unsinn ist und ich gelobe demnächst trotzdem zu raisen - das Mädel war nur auch sehr sehr konservativ vorher, daher wohl meine "Intuition" ...) @cjheigl bzw auch mritaly28: erstmal vielen vielen Dank! auch für das Tool ... ich Anfängerdepp kenne ja noch keinerlei dieser Tools und war überhaupt platt dass a) alle Hände auf meinem Rechner zu finden waren und b) dort (wie im Beispiel) auch noch steht was die Gegner auf der Hand hatten obwohl sie es nicht gezeigt hatten! ("daenny doesn't show [ Qc, Ah ]two pairs, Queens and Fours") Was das Verständniss angeht: doch, habe ich soweit verstanden denke ich, ausser das mit dem JJ, wieso verschlechtert sich da irgendwas?! Vermute wegen eines möglichen Sets?! Ansonsten habe ich die EV-Calc so verstanden dass Du die 50%-Chance auf die bessere Cap-Hand nimmst und Multiplizierst mit (allesWasDieAnderenZahlen - AllesWasIchNochZahlenMussUmDasRauszufinden) ... um es mal weniger "sofisticated" auszudrücken ;) Danke jedenfalls nochmals!
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Bei den 50% Gewinnwahrscheinlichkeit geht es um die möglichen Kartenverteilungen. Eine Caphand ist eine Hand, die preflop gecappt wird. Im SHC also AA-QQ und AK. Ist ein Spieler aggressiver als der SHC, cappt er vielleicht noch mehr Hände, z. B. JJ (die nächstbeste Hand). Dadurch erhält man die Range (= Verteilung möglicher Handkarten) des Preflopcappers. Man kann jetzt ausrechnen, wieviele Kombinationsmöglichkeiten es für jede Hand gibt. Die sind: 6-mal für jedes Pocket, 16-mal für zwei verschiedene Karten, z.B. AK. Karten auf dem Board oder in deiner Hand reduzieren die möglichen Kombinationen für deinen Gegner. Mit dem J auf dem Board gibt es für JJ beim Gegner nur noch 3 Möglichkeiten. KK kann er nur einmal haben, da du die anderen 2 Ks hast. Nimmt man an, dass der Gegner mit AK nicht reraisen wird, bleiben nach einem Reraise nur die Pockets. Du liegst hinten gegen AA und JJ, gleich gegen KK und vorne gegen QQ. Jetzt braucht man nur vergleichen: AA(6) hinten : QQ(6) vorne = 6:6 = 50:50. AA(6) + JJ(3) : QQ(6) = 9:6 = 60:40. KK beim Gegner ändert nichts, da du auch KK hast. Soweit sollte klar sein, wie die 50% Gewinnwahrscheinlichkeit zustande kommen. Die Möglichkeit von JJ verschlechtert den Erwartungswert, weil der Gegner jetzt öfter vorne als hinten liegt (s.o.). Hat er JJ, dann hat er am Flop das Set. Dann wäre deine Gewinnwahrscheinlichkeit nur noch 40%. (Genaugenommen minimal mehr, da du noch 2 Outs hast, und die hast du in mehr Fällen als der Gegner, wenn der hinten liegt. Du hast 2 Outs in 9 Fällen, er hat 2 Outs in 6 Fällen. Aber bei so wenigen Outs macht das den Kohl nicht fett.) Der Erwartungswert ist nichts anderes als das durchschnittliche Ergebnis über alle möglichen Fälle. Also EV = Gewinnwahrscheinlichkeit * Potgrösse am Showdown - Kosten um zum Showdown zu kommen.