Poker schockiert mich immer wieder

    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Hallo,

      Habe BSS FR bis NL25 gespielt, kam aber über BE nicht hinaus und hatte dann genug davon.

      Spielte just for fun NL2 - ok, da kann man nicht verlieren, wurde langweilig.
      Spielte dann NL5 - ne einzige Katastrope!

      Der Chart sagt nur ein Teil der Wahrheit aus, ich habe in über 1Mio Hände nicht einmal ne Zeit gehabt, wo ich so oft in Set over Set, KK gegen AA geraten bin. Dazu entwickelt sich jedes Board zu meinem Nachteil, gibt es nur eine Möglichkeit für ne bessere Hand, der Gegner hat sie immer!

      Eigentlich bin ich im Frustforum nicht richtig, es frustet mich nicht mehr. Ich kann einfach nichts dagegen machen. Dazu mein schlimmstes Kryptonit, ich treffe keinen Draw, dafür machen Draws 80 % meiner Monsterhände kaputt. Dies habe ich aber schon meine ganzes Pokerleben - denke, das was Draws anbelangt, ich zu den 100 Spielern mit dem meisten Pech auf der Welt gehöre. Schade, das es so schwer auszuwerten ist - ich würde berühmt als Mr. Badluck werden.

      So ein schlechter Lauf auf den Micros ist aber schon ungewöhnlich, da man hier ja wirklich ne Monsteredge hat.



      Uploaded with ImageShack.us
  • 14 Antworten
    • UreMoneyisinDanger
      UreMoneyisinDanger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2010 Beiträge: 900
      quit poker
    • Bakano
      Bakano
      Black
      Dabei seit: 21.01.2006 Beiträge: 14.161
      Jungejunge, das kommt leider mal vor.
      Varianz ist halt ne H***. Ist bei mir ueber mehr als 100k haende so gelaufen, und wenn ich nicht schon 4 limits unter dem was meine BR erlaubt gespielt haette, waere ich laengst broke gegangen.

      Bevor du allerdings chillst und alles auf die Varianz schiebst, wuerd ich trotzdem die chance nutzen und das Spiel analysieren. Weisst schon... haende posten, mit anderen spielern babbeln usw. Wenn du dann immernoch keine grobe fehler findest die so nen down rechtfertigen, dann... na dann einfach weiterspielen - irgendwann gehts dann wieder bergauf.
    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Original von Bakano
      Jungejunge, das kommt leider mal vor.
      Varianz ist halt ne H***. Ist bei mir ueber mehr als 100k haende so gelaufen, und wenn ich nicht schon 4 limits unter dem was meine BR erlaubt gespielt haette, waere ich laengst broke gegangen.

      Bevor du allerdings chillst und alles auf die Varianz schiebst, wuerd ich trotzdem die chance nutzen und das Spiel analysieren. Weisst schon... haende posten, mit anderen spielern babbeln usw. Wenn du dann immernoch keine grobe fehler findest die so nen down rechtfertigen, dann... na dann einfach weiterspielen - irgendwann gehts dann wieder bergauf.
      Hände posten, Spiel analysieren usw. habe ich alles gemacht, wenn man am untersten Ende der Glücksskala angesiedelt ist, hilft das nur begrenzt. Habe aber besonders mein Spiel gegen die Volldonks verbessert und bin mittlererweile auch ganz zufrieden .

      Früher habe ich immer nach Leaks gesucht, natürlich habe ich einige, besonders auf NL25, aber keine großen, mittlererweile habe ich aber realisiert, dass ich einfach über einen insgesamt sehr langen Zeitraum überdurchnittlich viel Pech habe.

      Da ich Poker liebe und nicht ganz aufhören wollte, donke ich auf NL5 rum. Und selbst jetzt, wo es super **eiße läuft, macht es mir noch Spaß, geht ja nur um Peanuts.
    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Original von UreMoneyisinDanger
      quit poker
      Warum gleich so endgültig?
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      weil du nach 60k hands n heulthread aufmachst und dabei nitmal 100+ stacks unter ev rennst...
    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Original von MrMarv89
      weil du nach 60k hands n heulthread aufmachst und dabei nitmal 100+ stacks unter ev rennst...
      OK verstehe, ist aber kein wirklicher Heulthread und wie beschrieben lief es über viele 100 k Hände. Hat mich einfach überrascht, dass man selbst auf nen Microlimit wie NL5 so schlecht runnen kann. Und, es ist Fullring, nicht Shorthanded.
    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      [quote]Original von madcom888
      Original von MrMarv89
      weil du nach 60k hands n heulthread aufmachst und dabei nitmal 100+ stacks unter ev rennst...
      OK verstehe, ist aber kein wirklicher Heulthread und wie beschrieben lief es über viele 100 k Hände. Hat mich einfach überrascht, dass man selbst auf nen Microlimit wie NL5 so schlecht runnen kann. Und, es ist Fullring, nicht Shorthanded, was ja varianzreicher ist.

      Und es sind auch weniger die Stacks unter EV als mehr die extrem vielen Set over Set Situationen, bei denen ich ja meilenweit hinten bin, und trotzdem schaffe ich es noch einiges unter EV zu laufen, finde das schon recht beachtlich.
    • Sharkira
      Sharkira
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2009 Beiträge: 5.081
      Das ist nunmal beim pokern so! JEDER!! wirklich jeder kennt das!
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von madcom888
      Original von UreMoneyisinDanger
      quit poker
      Warum gleich so endgültig?
      Hallo madcom888,

      es ist nur eine Vermutung, aber evtl. hatte UreMoneyisinDanger bereits nach Deinem Eingangspost denselben Gedanken, der mich beschlich, als ich Deinen Halbsatz "wenn man am untersten Ende der Glücksskala angesiedelt ist,..." las: Du hast Probleme mit gewissen elementaren Prinzipien des strategischen Pokerspiels.

      Ja, man kann 50k, 100k und auch 200k Hände sehr schlecht runnen. Einen Graph von "vielen 100k Händen" und > 100 Stacks unter EV ist mir aber noch nicht untergekommen. Ich will nicht behaupten, dass das nicht möglich ist, aber es wird einfach nur sehr, sehr selten der Fall sein, wenn man auf einem Limit grundsätzlich Winning Player ist. Sehr viel häufiger trifft tatsächlich zu, dass man als Pokerspieler einfach viel schlechter ist, als man selbst glaubt, dies schwarz auf weiß durch Analysetools präsentiert bekommt und man es dennoch nicht wahrhaben will.

      Imo hast Du genau 3 Möglichkeiten:
      1. Du siehst Dich weiterhin "am untersten Ende der Glücksskala angesiedelt", spielst weiterhin NL5 und wirst hier im Frustabbau noch zahlreiche Postings verfassen.
      2. Du greifst Bakanos Vorschlag auf und verbesserst schlicht Dein Pokerspiel.
      3. Du greifst UreMoneyisinDangers Vorschlag auf und beendest Deine Pokerkarriere.

      Ich bin ja vielleicht ein grenzenloser Optimist, aber ich habe die Hoffnung, dass Du Dich für Variante 2 ermutigen lässt :)


      Zukünftig wieder mehr Erfolg wünschend,
      michimanni
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Original von MrMarv89
      Mann, das sieht ja wirklich nicht gut aus. Was ist das NL400, SH/FR? Also ich würde da nicht mehr mein A Game abliefern.

      Wünsche dir, das es sich bald wieder in die andere Richtung dreht.
    • UreMoneyisinDanger
      UreMoneyisinDanger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2010 Beiträge: 900
      is doch 'nen ganz normaler graph für full tilt spieler :D
    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Ein kleiner Nachtrag. Bin zwar noch immer 14 Stacks unter EV, hatte aber nen Upswing, 13 Stacks in 2.5K Händen. Wußte gar nicht mehr, dass sowas geht.

      Es scheint bei Fultilt aber wirklich nicht möglich zu sein, über EV zu laufen, mir war es jedenfalls sogut wie nie vergönnt. Mehr als 3 Stacks war ich da nie über EV. Egal, hauptsache es geht wieder aufwärts.
    • Tackleberry
      Tackleberry
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 05.05.2006 Beiträge: 1.668
      Original von MrMarv89
      Das ist kein Fake?! Ich ziehe meinen Thread zurück ... :|