AA auf 4bet flop

    • notwist77
      notwist77
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 491
      Tach,

      Könnt ihr AA entsorgen, wenn ihr Preflop ge4bettet und einen call bekommt habt? Ich meine z. B. dieses Standard-Ding mit Raise auf 3, reraise vom Gegner auf 9, ihr 4 bettet auf 21, er callt. Beide 100 BB.

      Von mir aus auch ein Flop mit einem Bild. Wenn ihr dann anspielt und ein reraise bekommt, könnt ihr das noch weglegen?
  • 17 Antworten
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      mit einem bild? what? :f_eek: im 4bet pot werden aces höchstens auf nem JQKsss ohne FD gefoldet... wenn überhaupt ;)
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      können schon, wollen nicht
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Spielen wir Mankomania oder Poker?
    • notwist77
      notwist77
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 491
      Ich werde mehr Mankomania spiele glaube ich. Wobei ich das Spiel nicht kenne und von daher wohl genauso beherrsche wie pokern. :D

      Hätte ja sein können, dass man es weglegen kann. Vermutlich denke ich darüber nur nach, weil ich ständig bei solch Sachen in getroffene Tripps runne.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von notwist77
      Ich werde mehr Mankomania spiele glaube ich. Wobei ich das Spiel nicht kenne und von daher wohl genauso beherrsche wie pokern. :D

      Hätte ja sein können, dass man es weglegen kann. Vermutlich denke ich darüber nur nach, weil ich ständig bei solch Sachen in getroffene Tripps runne.
      Dann muss es ja brutal schlecht laufen bei dir im Moment. Aber selbst wenn dir das gleich mehrmals passiert ist, überleg mal wie hoch die Chance ist, dass Villain auf JJ3-Board ausgerechnet einen Jack hat.

      Wenn Villain Broadways/SCs auf 4bets callt, wird er in den meisten Fällen nur Toppair halten und nicht 2pair oder Trips ==> entweder er stackt mit Toppair oft gegen deine Aces off oder er muss extrem oft den Flop folden, egal welches zutrifft, du machst langfristig sehr viel Geld mit deinen Aces und Villain verliert sehr viel.

      Auch Calls auf Setvalue wären bei 100bb Stacks einfach nur grausam schlecht. Selbst wenn er ab und zu mit seinen Pockets hittet, auf die Dauer ist's Geldverbrennen von ihm und du profitierst.


      AA kannst im 4betted Pot auf mind. 99 % der Boards nur dann bet/folden, wenn der Gegner dir aus Versehen seine Hand zeigt - alles andere ist Geldverbrennen pur!
    • notwist77
      notwist77
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 491
      Danke für Deine Post tomsnho. Ja, ich bin in letzter Zeit sehr oft in Sets gerunnt damit. Nun, mit fast callt ein reg eine 4bet. Also ich gebe ihm da JJ, QQ, KK (manche wollen auch mit AA eine Falle bauen) und AK ist sicherlich auch noch in der Verlosung. Was pusht der Gegner da. Ich rede jetzt auch nicht von nobrainer-Flops wie 228, sondern sowas wie KQ2 oder so.

      Aber gut für 100 BB ist das kein Thema, da gebe ich Euch recht. Ist auch nicht so, dass ich das entsorgen. Bei mir gehts auch rein. Ist die Frage, ab wieviel BB man sich das all in überlegt. 150...200....

      Die gleiche Frage kann man sich auch mit KK bei einer 4bet stellen? Ist die Sachlage da anders, wenn kein A auf dem Flop erscheint. Also ich rede jetzt auch nicht von den micros, sondern in meinem Falle von FR100.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von notwist77
      Danke für Deine Post tomsnho. Ja, ich bin in letzter Zeit sehr oft in Sets gerunnt damit. Nun, mit fast callt ein reg eine 4bet. Also ich gebe ihm da JJ, QQ, KK (manche wollen auch mit AA eine Falle bauen) und AK ist sicherlich auch noch in der Verlosung. Was pusht der Gegner da. Ich rede jetzt auch nicht von nobrainer-Flops wie 228, sondern sowas wie KQ2 oder so.
      Gut KQ2 gehört dann schon eher zu den ekligeren Flops. Aber die sind zum Glück ja eher die Ausnahme und nicht die Regel. Wenn jetzt nur eine Q oder nur ein K kommt, ist die Sache ja wieder was anderes.

      Aber gut für 100 BB ist das kein Thema, da gebe ich Euch recht. Ist auch nicht so, dass ich das entsorgen. Bei mir gehts auch rein. Ist die Frage, ab wieviel BB man sich das all in überlegt. 150...200....
      Solange jetzt keine extrem ungünstigen Flops kommen, dürfte sich auch für bis zu 200bb nicht viel ändern. Immerhin ist der Pot dann am Flop auch schon ein Stück größer, da
      1) der Gegner in der Regel wohl etwas größer 3bettet
      2) du vermutlich eine größere 4bet-Size wählen wirst

      Ich denke bis 200bb sollte auf den meisten Boards mit AA im 4betted Pot das Ziel lauten den Gegner zu stacken (die Frage ist dann weniger "ob" sondern "wie" :D )

      Für Situationen deutlich über 200bb enthalte ich mich lieber, spiele weder FR noch hab ich viel Erfahrung mit Situationen wo ich sehr deepstacked bin.

      Die gleiche Frage kann man sich auch mit KK bei einer 4bet stellen? Ist die Sachlage da anders, wenn kein A auf dem Flop erscheint. Also ich rede jetzt auch nicht von den micros, sondern in meinem Falle von FR100.
      Wie KK sich spielt, kommt wohl auf die konkrete Situation und v.a. auf den Gegner draufan. Pauschale Antwort wird es wohl keine geben, und ich als SH-Spieler (noch dazu derzeit nur NL25^^) möcht mich zu FR-Situationen nicht zu weit aus dem Fenster rauslehnen.

      Die Frage ist aber wohl, welche Range du einem Reg gibst, der auf FR (möglicherweise sowas wie UTG+1 vs. MP1 oder gar UTG vs UTG+1) eine 4bet callt. Wenn es JJ+/AK ist (alles ungefähr gleich stark gewichtet), dann ist KK für 100bb auf den meisten (non-A-)Flops wohl auch ein Std.-Broke. Wenn du dir schon nicht mehr sicher sein kannst ob Villain überhaupt noch QQ weiterspielt, dann sieht's mit den Kings recht düster aus (aber in so einer Situation würdest KK vermutlich auch nicht 4betten nehme ich an)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Selbst im 3-bettet Pot ist AA beinahe unfoldbar, da muss schon was hammermieses zusammenkommen (mit A:dA gegen 10/8er und 0 AF auf K:hQ:hJ Flop...da könnte man drüber nachdenken). ;)

      Aber im 4-bettet Pot für 100BB kannst du Aces niemals weglegen, sollte doch auch klar sein dass dein Gegner häufiger schlechteres PP halten wird als ein mögliches Set zu treffen.

      Und wenn deine Gegner dauerhaft 4-bets auf Set Value callen, kann das nicht gut gehen für die. ;)
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      PS:

      Mankomania

      in dem Spiel ging es darum soviel Geld wie möglich auszugeben (also zu verbrennen)

      ....

      wie ein fold mit AA im 4betPot


      just FYI :s_cool:
    • daberndl
      daberndl
      Black
      Dabei seit: 23.03.2008 Beiträge: 17.506
      Original von Lance
      können schon, wollen nicht
      nuff said
    • krush22
      krush22
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2008 Beiträge: 1.840
      Naja, je nachdem wie deep....
      Bei 500bb kann man eig so ziemlich einiges/alles.
    • knaur
      knaur
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 406
      warum willst du AA folden?

      weil du angst hast dein geld zu verlieren?! denk mal an den nutzen den du haben würdest wenn du callst 1
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von knaur
      warum willst du AA folden?

      weil du angst hast dein geld zu verlieren?! denk mal an den nutzen den du haben würdest wenn du callst 1
      Das ist nun auch zu allgemein. ;)

      Letztlich wollen wir das Geld als Favorit reinbringen, sehen wir das nicht als gegeben an, dann kann man seine Hand mucken.

      Ob das nun Aces, Sets oder Flushes sind, es gibt immer Spots in denen man seine Handstärke hinterfragen muss.

      Aber bei Aces im 4-bettet Pot muss halt schon sehr, sehr vieles zusammen kommen.
    • notwist77
      notwist77
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 491
      Ja, ich hatte da wohl eher einen unglücklichen Lauf. Natürlich kann man ein Set auch mal weglegen (also zumindest ein Bottom Set und wenn die Action sehr stark nach höherem Set riecht)

      Und zu den Aces...bei 2 Gegner und z. B. ein sehr hässlicher Flop Mit K Q J würde ich es wohl falten, weil die 4bet-calling-range sehr gut JJ, QQ und unter Umständen sogar KK entspricht. By the way rede ich auch hier von Fullring.

      Na ja, dass da 2 Leute eine 4 bet callen erlebe ich allerdings auch eher alle Jubeljahre einmal. :D
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von notwist77
      Ja, ich hatte da wohl eher einen unglücklichen Lauf. Natürlich kann man ein Set auch mal weglegen (also zumindest ein Bottom Set und wenn die Action sehr stark nach höherem Set riecht)

      Und zu den Aces...bei 2 Gegner und z. B. ein sehr hässlicher Flop Mit K Q J würde ich es wohl falten, weil die 4bet-calling-range sehr gut JJ, QQ und unter Umständen sogar KK entspricht. By the way rede ich auch hier von Fullring.

      Na ja, dass da 2 Leute eine 4 bet callen erlebe ich allerdings auch eher alle Jubeljahre einmal. :D
      In deinem Beispiel war nur von einem Gegner, 100BB-Stacks und "einem Bild" die Rede, und dabei wirds sehr eng.

      Bei mehreren Gegnern/deeperen Stacks/sehr ekligen Boards kanns halt auch anders ausssehen...
    • OhKonner
      OhKonner
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 1.321
      Original von MiiWiin
      Original von knaur
      warum willst du AA folden?

      weil du angst hast dein geld zu verlieren?! denk mal an den nutzen den du haben würdest wenn du callst 1
      Das ist nun auch zu allgemein. ;)

      Letztlich wollen wir das Geld als Favorit reinbringen, sehen wir das nicht als gegeben an, dann kann man seine Hand mucken.

      Ob das nun Aces, Sets oder Flushes sind, es gibt immer Spots in denen man seine Handstärke hinterfragen muss.

      Aber bei Aces im 4-bettet Pot muss halt schon sehr, sehr vieles zusammen kommen.
      das ist ja nun auch wieder nicht richtig :) im 4bet pot ist schon 50% deines reststacks als deadmoney vorhanden so dass wir nicht favourite sein müssen um es profitabel reinzustellen. Aber wichtig ist natürlich wie immer, die line zu finden die den höchsten EV verspricht. ob das jetzt ne induce-bet ist oder n check oder n overbetshove, das muss man dann selber wissen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von OhKonner
      Original von MiiWiin
      Original von knaur
      warum willst du AA folden?

      weil du angst hast dein geld zu verlieren?! denk mal an den nutzen den du haben würdest wenn du callst 1
      Das ist nun auch zu allgemein. ;)

      Letztlich wollen wir das Geld als Favorit reinbringen, sehen wir das nicht als gegeben an, dann kann man seine Hand mucken.

      Ob das nun Aces, Sets oder Flushes sind, es gibt immer Spots in denen man seine Handstärke hinterfragen muss.

      Aber bei Aces im 4-bettet Pot muss halt schon sehr, sehr vieles zusammen kommen.
      das ist ja nun auch wieder nicht richtig :) im 4bet pot ist schon 50% deines reststacks als deadmoney vorhanden so dass wir nicht favourite sein müssen um es profitabel reinzustellen. Aber wichtig ist natürlich wie immer, die line zu finden die den höchsten EV verspricht. ob das jetzt ne induce-bet ist oder n check oder n overbetshove, das muss man dann selber wissen.
      Hierbei gabs ja keine Aussagen über Stacksizes.

      Und bei 300BB deep ist eine 4-bet sicherlich alles andere als committend.