Odds and Outs

    • Mocky
      Mocky
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 37
      Ich bin am verzweifeln. Irgendwie will der Mist nicht so wirklich rein bzw. hapert es an der Umsetzung beim Spielen. Die Odds an sich o.k Aber die Berechnung der Discounted Odds in Verbindung zur Position und dem Pot...da brauch ich einfach zu viel Zeit. Zum einen steigt dadurch der Druck und zum anderen wurde ich eben auch schon übelst beschimpft, weil ich fast immer die ganzen 20sec zum handeln brauch. Jetzt überlege ich mir, ob ich "vorerst" Hilfsmittel einsetzen sollte, bis ich alles flüssig analysieren kann(Tex Holdem oder sowas), oder für ne Zeit auf NL Wechsel, da es dort irgendwie "einfacher" von statten geht ? Hat irgendwer Tips...selber Probleme gehabt ect. ?
  • 1 Antwort
    • SkaveRat
      SkaveRat
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 785
      NL ist um einiges schwieriger bei Odds'n'Outs ;) (ständig extrem unterschiedliche beträge). Da ist fixed ziemlich gleichbleibend. Ich habe per post-it aufkleber mir die Outs-Tabelle auf den monitorrand geklebt. so habe ich schnell eine übersicht der benötigten odds'n'outs Einfach weitermachen wie bisher. Das gibts sich mit der zeit. Achja: lange mit aktion warten ist eine effektive möglichkeit um den gegner schneller zum tilten zu bringen ;)