AK Preflop Allin

    • Bengtbangt1
      Bengtbangt1
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2010 Beiträge: 24
      Ganz kurze Frage eigentlich nur

      Würdet ihr generell einen All in im Preflop mitgehen?

      Spiele momentan Nl2 und hatte folgende Situation:


      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      MP ($2.06)
      Hero (CO) ($2)
      Button ($2)
      SB ($1.17)
      BB ($2.70)
      UTG ($2.37)

      Preflop: Hero is CO with A, K
      1 fold, MP bets $0.08, Hero raises to $0.20, 3 folds, MP raises to $2.06 (All-In), 1 fold

      Total pot: $0.43 | Rake: $0



      Hatte mit AK einfach nur schlechte Erfahrungen und bins deshalb nicht mitgegangen... Wie seht ihr das?

      €: Man sollte seine Hand schon konvertieren ^^
  • 5 Antworten
    • LiaraTsoni
      LiaraTsoni
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2010 Beiträge: 1.534
      Gib das mal in den Equilator ein!
      Also dein AK gegen eine Range wo du erwarten würdest dass dein Gegner Allin geht: z.B. QQ+, AKs, AKo

      Du wirst sehen dass du mit 38,9% Equity nicht gerade vorne liegen wirst. In den Strategie Artikel steht auch dass man nur mit AA oder KK einen Allin callen sollte.
      Es gibt aber auch Ausnahmefälle, mir sind auf NL2 Leute aufgefallen die sehr oft Preflop Allin gehen nur um relativ leicht die Blinds und Limper zu stealen. Die werden dann auch eine größere Allin Range haben und deine Equity wird vllt. höher sein. Gegen normale Gegner würde ich es nicht machen weil es sich auf Grund der niedrigen Equity auf Dauer nicht lohnt.
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Kommt immer drauf an, wenn man sich einige Coachingvids anschaut, wird das gecallt.

      Genau aus dem Grund, der angesprochen wurde. Ihr habt beide 100BB, Du bettest 20ct, wieso jetzt der jetzt All-In? Oft drückt man die Leute damit aus der Hand, wenn er aber ein Monster hat, solltst Du ja callen. Man kann das ja ganz gut beobachten, da es auf den Micros schon oft vorkommt, wenn man nicht in der Hand ist. Da sieht man dann zwar oft KK+ aber genauso kleine Pockets ab 22, AQ, AJ, AT, A5 bis Any2.

      In einem Vid wurde es glaub ich ganz gut gesagt, der Call ist leicht +ev, aber dementsprechend höher ist die Varianz. Man macht sicher keinen Fehler, wenn man in dem Spot einfach foldet.

      Es kommt natürlich auch immer drauf an, was für ein Gegner das ist. Spielt er mit Stats und wie sehen dann Deine Stat bei ihm aus? Wenn er der Meinung ist, Dich oft durch ein weiteres Raise zum Folden zu bringen, kann er da ziemlich viel halten. Andere denken vielleicht gar nicht, sehen ein Ass und ne gleichfarbige Karte und das muß reichen.
    • Bengtbangt1
      Bengtbangt1
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2010 Beiträge: 24
      Ok, vielen Dank.

      Also werd ich im Zukunft meine Entscheidung in diesem Fall mehr vom Gegner abhängig machen ^^.
    • Nano1987
      Nano1987
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 7
      Also auf NL 2 gibt es auch viele, die mit K7s direkt allin gehen. Auf dem Limit calle ich auch noch mit JJ, TT und AQ, sofern die Stats des Gegners nicht entsprechend tight sind.

      Grüße
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      AK ist eine Hand, deren Stärke stark mit der Handrange des Gegners verbunden ist.

      1. Gründe wieso man 3-bettet:

      i) Value - du erwartest das schlechteren Hände callen oder reraisen

      ii) Bluff - du erwartest das bessere Hände folden

      Wenn nicht einer dieser beiden Gründe in deiner Argumentation auftaucht, dann ist die 3-Bet schon ein Fehler.

      Grade der Aspekt der Value 3-bet ist etwas problematisch, da man Annahmen über den Gegner braucht. Wenn dein Gegner mit AQ, AJ, KQ etc. 3-Bets called und NUR bessere Hände 4-bettet, dann kann man gerne 3-bet/Fold spielen. Hat man diese Information nicht zur Verfügung, dann ist 3-Bet/Fold eine mittlere Katastrophe, da man möglicherweise einen extrem großen Fehler macht und die beste Hand folded.

      Man kann das nicht pauschalisieren wie man mit AK hier umgehen muss. Es gibt Gegner gegen dich calle ich hier nur den Openraise, es gibt tatsächlich Gegner gegen die 3-Bet/Fold ich und es gibt Gegner gegen die calle ich das All In.

      Deine 3-Bet ist Preflop übrigens viel zu klein. (24 Cent wäre hier das mindeste was ich 3-betten würde)