3$ Rakecap vs 3€ Rakecap

    • peffgen
      peffgen
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 198
      Der standardmäßige Rakecap der meisten Pokerräume liegt ja bei 3$. Es gibt allerdings auch Pokerräume deren Hauptwährung Euro ist und deren Rakecap dann leider bei 3€ liegt, was ja momentan über 4$ sind und was folglich einen erheblichen Unterschied macht.

      Aber es ist ja auch so, dass der Rakecap nicht in jeder Hand erreicht wird. Deshalb frage ich mich, wie sich das (in etwa) durcshnittlich auf den Gesamt-Rake im No-Limit Shorthanded auswirkt?

      Hat da jemad Erfahrungen/Zahlen? Oder einen Prozentualen Bezug!?

      Die interressante Frage, die man mit evetuellen Zahlen beantworten könnte, wäre ja dann: Um wieviel höher müsste das Rakeback des 3€-Cap-Raumes sein, um das mehr gezahlte Rake zu kompensieren (nur mal rein aufs Rake bezogen, ohne Berücksichtigung der eventuellen Speilniveau-Unterschiede)?
  • 39 Antworten
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      Meins hat nur 2€ gekostet

    • Dorfzocker75
      Dorfzocker75
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 1.574
      witzbold
    • boooobby05
      boooobby05
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 1.400
      Original von hornyy
      Meins hat nur 2€ gekostet

      ich finds gut :D

      :heart: :heart: :heart:
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      kommt aufs gespielte limit drauf an

      auf nl2 wirst du wohl das 3€ rakecap nicht erreichen und es macht keinen unterschied, auf nl200 schon
    • peffgen
      peffgen
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 198
      Ja, es geht hier natürlich schon um den Bereich NL100 aufwärts...
    • Max0r
      Max0r
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 1.086
      Der 3€ Rakecap ist doch sicherlich nur bei den €-Games? Dann ist der Rake doch anteilig genauso hoch, da die €-Games ja effektiv höhere Limits darstellen.
    • fame
      fame
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.553
      Original von Max0r
      Der 3€ Rakecap ist doch sicherlich nur bei den €-Games? Dann ist der Rake doch anteilig genauso hoch, da die €-Games ja effektiv höhere Limits darstellen.
      Wuerde ich jetzt auch sagen.

      Absolut ist der Rake bei nem NL100euro Tisch mit 3euro Rakecap natuerlich hoeher als bei nem Nl100$ Tisch mit 3$ Rakecap. Aber prozentual zahlt man denselben Rake.

      NL100euro > Nl100$
    • bozzoTHEclown
      bozzoTHEclown
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2008 Beiträge: 2.978
      die logik verstehe ich nicht ganz. auf NL $1k ist der cap auch bei $3, trotz höherem limit. effektiv bekommt der pokerraum halt viel mehr rake wenn die das wirklich 1:1 währungstechnisch umrechnen würden.
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.321
      du kannst aber einen NL100$ Tisch nicht mit einem NL100€ Tisch 1:1 vergleichen, das BuyIn beim Euro-Tisch ist nunmal höher und gleiche Gesamtumsätze / Spielereinsätze vorausgesetzt nimmt der Pokerraum dann auch ziemlich genau gleich viel ein

      Edith sieht grad fame hat's auch schon kurz und knackig unten hingeschrieben ^^
    • bozzoTHEclown
      bozzoTHEclown
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2008 Beiträge: 2.978
      ich raff es immer noch nicht. durch die höheren beträge an einem NL100€ tisch, im gegensatz zu einem NL$100, wird doch eh mehr rake genommen, weil beispielsweise der $3 cap öfter erreicht wird. das wäre halt einfach so als wenn man NL150 spielt sage ich jetzt mal.

      nach eurer argumentation würde man dann ja dort mehr rake zahlen als auf irgendwelchen highstakes tischen. mal abgesehen davon das da natürlich der cap schneller erreicht wird.
    • ronnie7277
      ronnie7277
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 2.360
      Original von bozzoTHEclown
      die logik verstehe ich nicht ganz. auf NL $1k ist der cap auch bei $3, trotz höherem limit. effektiv bekommt der pokerraum halt viel mehr rake wenn die das wirklich 1:1 währungstechnisch umrechnen würden.
      da erreicht ja auch fast jede Hand die zum Flop geht den Rakecap, was auf kleineren Limits noch nicht der Fall ist
      @Topic
      sehe da nicht wirklich einen Unterschied, ob Sie dir jetzt von $100, $3 oder von 100 €, 3€ abziehen
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      Original von HAVVK
      du kannst aber einen NL100$ Tisch nicht mit einem NL100€ Tisch 1:1 vergleichen, das BuyIn beim Euro-Tisch ist nunmal höher und gleiche Gesamtumsätze / Spielereinsätze vorausgesetzt nimmt der Pokerraum dann auch ziemlich genau gleich viel ein

      Edith sieht grad fame hat's auch schon kurz und knackig unten hingeschrieben ^^
      ganz so einfach ist es imo nicht:

      natürlich ist € im vergleich zu $ ein niedrigeres limit aber der absolute rakecap ist höher, was bei einem höheren limit, welches auch in $ gespielt wird, nicht der fall ist.

      vergleich:

      nl100$, rakecap wird erreicht -> 3$ bezahlt
      nl200$, rakecap wird erreicht -> 3$ bezahlt
      nl100€, rakecap wird erreicht -> 3 bezahlt

      3€ > 3$ und das obwohl nl100€ < als nl200$
    • ronnie7277
      ronnie7277
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 2.360
      Original von bozzoTHEclown
      ich raff es immer noch nicht. durch die höheren beträge an einem NL100€ tisch, im gegensatz zu einem NL$100, wird doch eh mehr rake genommen, weil beispielsweise der $3 cap öfter erreicht wird. das wäre halt einfach so als wenn man NL150 spielt sage ich jetzt mal.

      nach eurer argumentation würde man dann ja dort mehr rake zahlen als auf irgendwelchen highstakes tischen. mal abgesehen davon das da natürlich der cap schneller erreicht wird.
      im Verhältnis zu den Einsätzen/$Winrate zahlt man ja prozentual auch mehr Rake auf den Low-Midatakes, als auf den Highstakes, in der absoluten Summe, sieht das allerdings schon wieder etwas anders aus
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.321
      du bekommst aber mit dem gleichen Spielerpool weniger Traffic / Umsätze an die 200$ als an die 100€ Tische

      solange der prozentuale rake gleich ist und dass er das ist ist doch unbestritten(?) machst du bei gleichem Umsatz gleichen Rake

      wenn es dir natürlich gelingt genausoviel Leute / Hände an deinen Eurotischen zu haben wie ein anderer Anbieter an seinen Dollartischen machst du auch mehr Rake, logisch
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      Original von ronnie7277
      Original von bozzoTHEclown
      ich raff es immer noch nicht. durch die höheren beträge an einem NL100€ tisch, im gegensatz zu einem NL$100, wird doch eh mehr rake genommen, weil beispielsweise der $3 cap öfter erreicht wird. das wäre halt einfach so als wenn man NL150 spielt sage ich jetzt mal.

      nach eurer argumentation würde man dann ja dort mehr rake zahlen als auf irgendwelchen highstakes tischen. mal abgesehen davon das da natürlich der cap schneller erreicht wird.
      im Verhältnis zu den Einsätzen/$Winrate zahlt man ja prozentual auch mehr Rake auf den Low-Midatakes, als auf den Highstakes, in der absoluten Summe, sieht das allerdings schon wieder etwas anders aus
      es geht auch nicht um die absolute summe, denn da spielen zu viele faktoren mit ein, sondern darum was du pro hand, die den rakecap erreicht zahlst. und da zahlst du an eurotischen einfach mehr, weil der rakecap höher liegt. schau nochmal meinen letzten post an
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.321
      Spieler A spielt NL100$ mit 3ptBB/100 rake und schlägt das limit mit 1ptBB/100

      -> nach 50k Händen hat er 500*2$ = 1000$ Gewinn und bekommt sagen wir mal noch 27% rb = 270$ obendrauf

      Spieler B spielt NL100€ mit 3ptBB/100 rake und schlägt das limit mit 1ptBB/100

      -> nach 50k Händen hat er 500*2€ = 1000€ Gewinn und bekommt sagen wir mal noch 27% rb = 270€ obendrauf

      wo is das Problem des absolut höheren rakes für Spieler B? warum sollte er prozentual höheres rb benötigen?
    • Max0r
      Max0r
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 1.086
      Die einzige Möglichkeit, die eine Diskrepanz zulassen würde, wäre wenn bei den Eurotischen nicht der Rakecap beim nominell gleichen Eurobetrag im Vergleich zu den Dollartischen erreicht würde; sondern wenn je nach aktuellem Wechselkurs durch die Euro/Dollar - Umrechnung der Rakecap in Dollar erreicht würde und dann als Eurobetrag eingesetzt würde. Das halte ich aber für weit hergeholt.
    • schmoezi
      schmoezi
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2007 Beiträge: 2.524
      Original von HAVVK
      Spieler A spielt NL100$ mit 3ptBB/100 rake und schlägt das limit mit 1ptBB/100

      -> nach 50k Händen hat er 500*2$ = 1000$ Gewinn und bekommt sagen wir mal noch 27% rb = 270$ obendrauf

      Spieler B spielt NL100€ mit 3ptBB/100 rake und schlägt das limit mit 1ptBB/100

      -> nach 50k Händen hat er 500*2€ = 1000€ Gewinn und bekommt sagen wir mal noch 27% rb = 270€ obendrauf

      wo is das Problem des absolut höheren rakes für Spieler B? warum sollte er prozentual höheres rb benötigen?

      kann es jetzt aus meiner erfahrung nur von titan poker sagen.
      dort entsprechen die punkte für 1$rake 1€ rake. du bekommst an € tischen also nicht mehr vip-punkte als an $ tischen. es gab zwar für die ersten 2-3 monate die aktion das sie doppelt zählen wurde dann aber einfach so eingestellt.
      somit hast du an € tischen effektiv weniger rakeback obwohl du mehr rake zahlst.

      außerdem hast du an € tischen nicht die gleiche winrate als auf $ tischen. vor allem wenn du oft das rakecap erreichst. da du dann ja ~1-2bb mehr rake zahlst in diesen pötten.
      versuche einfach dir die tische immer in $ umzurechnen. dann spielst du eben statt NL100€ -> NL150$. mit rakecap 3$ : 4$
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.697
      Original von lego

      nl100$, rakecap wird erreicht -> 3$ bezahlt
      nl200$, rakecap wird erreicht -> 3$ bezahlt
      nl100€, rakecap wird erreicht -> 3 bezahlt

      3€ > 3$ und das obwohl nl100€ < als nl200$
      Mehr muss man dazu gar nicht sagen. Der Rakecap ist nämlich Limit unabhängig!
    • 1
    • 2