Wattzahl berechen, Mechanik inside

    • becketh5
      becketh5
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2009 Beiträge: 359
      Hallo,

      hat einer hier ne ahnung wie ich anhand von kilometerentfernung, gewicht, zeit und steigung ausrechen kann wieviel nettowatt ich treten muss um beim radfahren ne gewisse strecke zurück zu legen?

      Leistung = Arbeit / Zeit = ( Kraft * Weg ) / Zeit
      P = W / t = (F * s) / t


      dann über pythagoras winkel alpha ausrechnen. steigung hast du ja schon. aber winkel ist besser für kräftesumme

      Kraft = Masse * Beschleunigung
      Gewichtskraft = Körpermasse * Erdbeschleunigung
      Antriebskraft = m*(Delta v / Delta t )

      ist das so korrekt ? ich bin mir da alles andere als sicher...

      und fals korrekt wie komm ich beim zerlegen der kraft noch auf sinus udn cosinus ?


      danke vorab schonmal
  • 1 Antwort
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Wenn du ohne Reibung rechnen willst, dann rechne die Arbeit lieber direkt über die Potentialdifferenz (pot. Energie) aus anstatt über Kräfte zu gehen. Wenn du in der Höhe Null startest und bei h endest, dann ist die aufzuwendene Arbeit mgh.