AK frühes SNG

    • ChrystianP
      ChrystianP
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 56
      hey ich weiß nicht genau ob das hier das richtige Forum ist aber da ich was onlinepoker angeht ja ein einsteiger bin schreib ich es einfach mal hier rein..

      ich hab mal ´ne frage bzgl online poker donks, da es live eher nicht passiert.

      Also das SnG ist in der frühen Phase zb es ist angefangen und es sind die ersten 1-2 Blindstufen.. ich raise zb bei 10/20 Blinds (Anfangsstack 1200) und hab AK meistens halt off. Der Raise is 80 war ganz okay ist. Werd dann direkt All-In gesetzt von so einem ich nenn ihn mal "fisch" was mach ich da?

      Irgendwie ist mir klar, dass mein Gegner im normal Fall irgendein Poketpair hat.. ich sag mal so zu 80-85% sonst geb ich ihm AJ-AK weil ich das auch schon oft gesehn hab.

      Irgendwie seh ich da keinen Grund zu callen aber ich denk super oft darüber nach. Aber ich bin laut meiner Annahme, achso übrigens full-ring davon überzeugt dass ich fast immer hinten bbin auch wenn ich irgendwie 48% hab oder so.

      Irgendwie verwirrt mich dieses online gedonke immer super doll.

      Jemand Tipps?^^ Danke ;)
  • 9 Antworten
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey ChrystianP,

      fast das richtige Forum erwischt ;)
      Das allgemeine Einsteigerforum ist für allgemeine Fragen zu Startkapital usw.
      Strategiefragen gehören besser in das entsprechende Strategieforum ab Einsteigerstatus.
      Ich habe deinen Thread deshalb ins SNG-Strategieforum verschoben.

      Viele Grüße
      Tobi
    • DrCoMaH
      DrCoMaH
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2010 Beiträge: 6
      In der beschriebenen Situation und wenn du ihm wirklich ein PocketPair gibst, solltest du folden, weil du im Verlustfall mehr verlierst, als du im Gewinnfall gewinnst.

      Wenn man solche Donks am Tisch hat, kann man meist echt nichts besseres machen als abzuwarten, bis sie in Asse oder Könige laufen.
    • cmdcom
      cmdcom
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2009 Beiträge: 2.057
      Einfach mal ausrechnen? :f_cool:

      http://de.pokerstrategy.com/software/6/



      Equity Gewonnen Unentschieden Verloren Hand
      Spieler 1: 50,209% 44,410% 11,598% 43,992% AKo
      Spieler 2: 49,791% 43,992% 11,598% 44,410% 22+, AJs+, AJo+

      Und hey siehe da, du bist sogar Favorit. auf deinen Micro-SNGs schieb ich das all day rein, da dort auch J3o reingeballert wird und man jeglichen Murks zum Teil sieht.
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.606
      Hängt vom Limit ab. Auf den Micros snap ich sowas noch, da man viel öfter in irgendeinen Rotz rennt. Es ist aber kein muss. Ich mach es aus Bequemlichkeit beim masstablen.
      Als Anfänger kannst du aber folden und dir ne Note machen. Solchen Spielern kannst du häufig später noch in besseren Spots ihren Stack abnehmen.
    • es0xlucius
      es0xlucius
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2008 Beiträge: 194
      du brauchst mindestens 55% Equity gegen seine Range um in der frühen phase reinzustellen sonst schlägst du ja nicht mal den rake.
      einfaches BSP: zweimal mit AKo gg. 77 du gewinnst und verlierst je einmal.
      50% der spiele hast du schon verloren. bei den anderen 50% sitzt du mit 3000 chips da, welche aber jetzt nicht das doppelte Buy-In wert sind sondern weniger,
      da es ja auch noch leicht sein kann das du trotzdem rausfliegst. (ICM)
      und hier ist noch kein rake miteinberechnet..... also:
      FOLD

      aber .. wenn du weißt des is ein totaler vollfisch der fast any2 pusht oder es ist im Blindbattle usw... dann kann man schon callen.
      allerdings solltest du in der PoF Phase auch noch so ne edge haben auf den micros das die frühen all-in situationen zu marginal sind.
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.687
      Micro: Call, weil oft domierst du und die Situation wollen wir mitnehmen, später is das nich so einfach...
    • Rense92
      Rense92
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2010 Beiträge: 781
      Ich denke nicht das in deiner Beschriebenen Situation auf den Mikros über 80 % der Leute ein Pocket halten.
      Gerade in den ersten Händen stellen einige Idioten "any two" all-in oder warten auf "schöne Karten" wie 10/Qs 10/Js A/Xs.

      Um so ärgerlicher wenn man ausgessuckt wird (das wird nicht gerade selten passieren :D )

      Mfg
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      sollte der gegner schon davor einen solchen move gemacht haben, bin ich geneigt zu callen. andernfalls würde ich nicht davon ausgehen, dass er das allzu oft mit schlechteren aces sondern eher mit irgendwelchen pockets macht. und das eigene edge sollte auf den niedrigen buyins größer sein als ein - bestenfalls - coinflip spot.
    • ChrystianP
      ChrystianP
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 56
      danke für die zahlreichen tipps hat mir wirklich weiter geholfen ;)

      good hand jungs!