allgemeine DON Strategiefragen/micros

    • Elbaradoone
      Elbaradoone
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 681
      Hallo ihr Lieben ;)

      Wie der Titel schon sagt, habe ich ein paar allgemeine Fragen zu Strategien auf den DON Micros.
      Ich spiele sehr viele DONs, fast ausschließlich, da mich SNGs zu sehr nerven ;)
      Habe jetzt kürzlich mit dem Experiment auf Everest begonnen nichts einzuzahlen und gucken wie weit man kommt.
      Wer die Sashta-Tische kennt, weiß was ich mein ;) ( Limit 10er Tables, 1. 0,05$, 2. 0,03$, 0,02$) :D
      Da kam die erste Kohle her (brr... wie ich Limitpoker hasse, aber ging ja nur darum die ersten paar Cent zu holen^^)
      So nun bin ich von meinen 0$ auf 67,83$ hoch. Das ist ok ;)

      In letzter Zeit kommen mir aber fragen zu den Mikro DONs.

      Ich hoffe ihr könnt die Fragen, auch wenn sie allgemein sind, beantworten und macht euch die Mühe.


      1.) DONs SH6:
      Bubbleplay 4 Spieler: Nicht immer hat man die Annehmlichkeit der fiese Bigstack zu sein, die Blinds sind hoch und man hat noch 4-7 BB left.
      Was pusht ihr da? Um in den Bigstack zu pushen muss die Hand natürlich mehr hergeben, aber was ist mit den ähnlichen Stacks? Welche Hände Open pushen, bzw. aus Button, oder im Blindbattle?
      FE? schön und gut, gibt es aber gegen die meisten nicht, da die sich nen Dreck um Pushs kümmern und fast jedes Bild callen.
      Nur kann man ja leider auch nicht ewig auf der Bubble auf die Monster warten (die natürlich auch nicht zu 80%etc dominieren, sondern zu 80% ausgesuckt werden :D )


      2.) Wann einen Push vom Button, oder SB callen? Unterschiede, ob man selber Bigstack, Normalstack, oder Smallstack ist. (hohe Blinds auf der Bubble). Profitabel callen kann man ja eigentlich erst AA+KK, aber wenn man sie mal braucht, hat man sie natürlich nicht :D

      3.)Ich weiß, ohne Reads ist das immer schwer pauschal zu beantworten, aber gerade an der Bubble mit hohen Blinds sieht man das sehr häufig: Minraise aus Button,SB gegen den BB. Was tun?
      Ich bin in letzter Zeit immer sehr geneigt da einfach mit Any2 drüber zu pushen, weil dieser Move mir so gegen den Strich geht.


      4.)Man selber im BB und der SB completet bei hohen blinds auf der Bubble.Push?stealraise ist ja normalerweise aufgrund der hohen blinds nicht mehr drin.Oder doch lieber das Freeplay annehmen? Welche Range Pushen?

      5.)Stichwort Contibets: Verzichten, weil eh alles gecalled wird? Nur in Position?( Natürlich auf so Terror-draw-boards am schlimmsten noch mit Paints lieber vermeiden)

      Desweiteren fallen mir in letzter Zeit häufig diese Donk-moves out of Position auf:
      Beispiel: Blinds 40/80

      ein caller, Hero raised aus CO/BU auf 4 BB, alle folden bis auf den Caller.

      Pot am Flop: 9,5 BB

      dann kommt ne Donkbet 1BB

      Ist natürlich wieder alles Board abhängig.

      Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass ne 2/3 Contibet da ganz gut geht.
      Kann das jemand bestätigen?
      (Gut wenn ein A liegt kannst du eh fast jede deiner Hände auf dem Limit knicken)


      Ich weiß, das sind alles sehr allgemeine Fragen, aber ich hoffe ihr könnt mir ein paar Anstöße geben. Falls die Fragen schon alle irgendwo beantwortet sind, entschuldigt, habe geguckt, aber es traf alles nicht so 100%ig zu um meine Fragen zu beantworten.

      Danke schon einmal im Voraus für eure Mühen :)

      LG
  • 5 Antworten