Auslandspraktikum

    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      Ich studiere zZ noch Wirtschaftsmathe und muss für die Zulassung zur Diplomarbeit noch ein (mind.) 6-wöchiges Praktikum absolvieren.
      Am liebsten wäre es mir das ganze im Ausland zu machen, meine Noten sind aber leider nicht gut genug um mir Unternehmen rauszupicken bzw. mit Kusshand genommen zu werden.
      Zumal ich mir Australien etwas genauer angeguckt habe und es da wohl sowieso nicht üblich ist Praktika zu absolvieren.

      Nun bin ich auf verschiedene Organisationen gestoßen, die Praktika (für gutes Geld) vermitteln. Bsp:

      http://www.world-of-xchange.com/home.asp
      http://www.juststudies.de/index.php

      Die Kosten liegen dann schonmal locker bei 1,5k€ für den imo besten Zeitraum von 7-12 Wochen.
      Hat damit jemand Erfahrungen gemacht? Ich mein, es ist sicherlich möglich irgendwelche Praktika in Banken/Versicherungen damit in Australien zu bekommen, nur möchte ich als angehender Mathematiker ungern Akten schreddern. Also wie sehen diese Praktika qualitativ aus?
      Ich würde ungern soviel Geld investieren um mir dann nachher sagen lassen zu müssen, dass das Praktikum keinen Bezug zu meinem Studium hat, weil zu einfach o.ä.
  • 4 Antworten
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      bump
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.287
      http://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=1606
    • Mayuko777
      Mayuko777
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2007 Beiträge: 754
      Hm, also in Australien ist es in der Tat eher schwierig Praktikas zu bekommen, weil Praktikas dort einfach nicht so üblich sind wie bei uns...

      Hab vor 2 Jahren oder so versucht mir auf eigene Faust eins zu besorgen und hatte nach der 20ten Absage a la "blaa nee wir stellen nur richtige Leute ein" irgendann keinen Bock mehr und hab mich auch an ne Organisation gewendet.

      Die wollten "nur" 600€ für ne 5 Monate Praktikums Vermittlung
      http://www.studentsgoabroad.com/

      Und die haben wohl mit denen hier zusammengearbeitet (evlt kannst du dich an die wenden und sparst noch mal was)
      http://www.sydneyinternships.com/

      Über die Qualität von Mathe-Praktikas kann ich dir nix sagen...ich denke aber das du in einem Land wo Praktikas unüblich sind, vermutlich schon eher so der Akten sortierer sein wirst...

      Um ein qualitatives Praktikum zu finden würde ich nicht nach Australien gehen an deiner Stelle, eher wenn du das Land enjoyen willst und da noch etwas rumreisen, das Land ist nämlich Hammer ;)
      Also Praktikum machen so nebenher...dann hast du dein Pflichtpraktikum los und warst in nem geilen Land....und ob du wirklich was gelernt hast in nem praktikum oder nicht, interesiert hinterher eh keinen mehr :D

      Mfg
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      Freut mich was aus 1. Hand zu hören. Was kannst du denn zu der Organisation sagen? Im Vergleich zu meinen geposteten sind die ja schon deutlich billiger.

      Ja, mein Ziel ist im Grunde mein Pflichtpraktikum dort zu absolvieren (was sich bestimmt auch nicht schlecht macht im Lebenslauf) und dann das Land kennenzulernen.
      Werde morgen mal zum Akademischen Auslandsamt bei mir an der Uni gehen und nachfragen was die anzubieten haben und was die zu den Organisationen sagen können. Bzw. ob ein solches Praktikum überhaupt anerkannt werden würde.