FT - die 1,10er HUSNG spielen?

    • Niederlage
      Niederlage
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2008 Beiträge: 828
      Hallo!

      Ich habe eine Frage: Ist es gescheit auf FT die 1,10er HUSNGs zu spielen; der Rake ist mit 10% für HUSNGs ja relativ hoch.

      Ich würde ja die 2,20er spielen, habe im Moment aber nicht die Bankroll dazu.

      Ist es besser, statt gleich mit den 1,10ern zu beginnen, erst einmal meine Bankroll mit einer anderen Variante aufzubauen?

      Danke.
  • 12 Antworten
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      2.20 sind doch genauso 10% rake!?! Sollte aber zu schlagen sein, glaube nicht, dass da nur 1 guter spielen auf 1.10ern rumdonkt...
    • Niederlage
      Niederlage
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2008 Beiträge: 828
      Sorry, mein Fehler. auf FT sind es 2,15er, nicht 2,20er.
    • kingkevin8887
      kingkevin8887
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.761
      denke auf denen kannst mit tightem spiel easy deine BR aufbauen für die 2,15er. würde recht schnell mit ca 15 bi aufsteigen und halt beim verlust von 5bi wieder absteigen...
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      Original von kingkevin8887
      denke auf denen kannst mit tightem spiel easy deine BR aufbauen für die 2,15er. würde recht schnell mit ca 15 bi aufsteigen und halt beim verlust von 5bi wieder absteigen...
      This
      bzgl. BRM: schau dir mal den Thread von neulich an. Da hab ichn ganz sinnvollen Link gepostet, welche games man mit wieviel roll spielen sollte.
    • Falco35
      Falco35
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 12.045
      15 BIs!?
      So aggressives BRM fährt ihr auf den niedrigeren Stakes?!
      Jo, natürlich kann mans machen aber HU ist doch auch manchmal ein High Variance Game und es besteht gut die Möglichkeit mal 5-8 BIs zu droppen wenn mal die negative Seite der Varianz zuschlägt.
      Also ich fühle mich mit 30 BIs schon wohler aber jeder wie er will.

      :f_cool:
    • Sasch0r
      Sasch0r
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 1.253
      Naja selbst wenn man so unglaublich viel Pech hat und auf den 1ern Broke geht, dann zahlt man halt mal 20 € ein und hat wieder ne Roll zum rebuilden.
    • Falco35
      Falco35
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 12.045
      Stimmt auch wieder!
      Ich spiele halt gerade die 5er(nicht auf FT) und versuch halt erst wenn ich min. 25-30 BIs für die 10er hab aufzusteigen.
      Ja, auf den 1er und 2er kann es ganz schön lange dauern wenn man tightes BRM fährt.
      Ich persönlich habe mir halt vorgenommen keinen einzigen Cent aus meiner Tasche einzuzahlen(nicht weil ich keine 50$ hätte) aber irgendwie macht mir das viel mehr Spass zu wissen das alles nur Reingewinn ist.
      Irgendwie schwer zu erklären, is glaub ich irgend so ne Sache der Psyche.

      Außerdem spiel ich Poker hauptsächlich weil ich das Spiel liebe und natürlich auch wegen dem Reiz vielleicht aus fast nichts mehr machen zu können!
    • Schneeflitchen
      Schneeflitchen
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2010 Beiträge: 70
      Und dass Schöne ist: Auf den 10ern ist das Spiel auch nicht schwerer bzw. imo leichter, weil net so viel no-scared-money Spasten unterwegs. Wies auf den 20ern ist keine Ahnung...
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      was meint ihr denn wie das BRM sein sollte wenn man aus 50$ 70 gemacht hat mit 1.10er und 2.15er als Neuling?

      Ab wann sollte man die 5.25er spielen können?
    • Falco35
      Falco35
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 12.045
      Naja, denke mit wieviel BIs du dich halt wohl fühlst!
      Haben doch einige recht unterschiedliche Meinungen. Mart und Kevin sind anscheinend fürs aggressive BRM auf den Low Limits. Denke da haben sie nicht ganz unrecht damit wenn man meint gut genug zu sein und solange man kein problem damit hat bei nem schlechten run wieder abzusteigen!

      Ich persönlich denke schon dass ich mein Limit schlage aber bin halt trotzdem etwas vorsichtiger da ich schon nen 15BIs down erlebt habe. Ohne meines Erachtens wirklich anders gespielt zu haben als sonst wos aber teilweise nur bergauf ging. Aber es ging halt öfters solange bis die Blinds so hoch waren und die PoF Phase da war.
      Und da bin ich halt verdammt cold gerunnt!
      Anyway raten dir die aggro BRM aber sowieso zu nem Abstieg bei 5BIs down

      FAZIT: bist du gut genug um das Limit "normal" zu schlagen, und wenn du schlecht runnst halt einfach neu eincashst, dann find ich die 15BIs ok.
      Willst du aber nicht eincashen im Falle des Falles dann spiel halt etwas konservativer mit kA 25-30 BIs

      Is halt meine ganz persönliche Meinung. Was jetzt richtig oder falsch ist...keine Ahnung!

      PS: Aber sehe gerade das Mart hier nen schönen verlinkten post geschreiben hat
    • Milkmoo
      Milkmoo
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 1.218
      ich hatte mit 4 dollar angefangen die 1 er zuspielen und bin dann mit 50 auf die 5er und mit 100 auf die 10er, musste einmal sogar wieder auf die 1er absteigen, als ich unter 50 gedroppt bin. beim 2ten versuch gings gut und jetzt muss ich wohl nie wieder unter 10 spielen :/
    • Falco35
      Falco35
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 12.045
      Das nennt man halt berechnetes Risiko. Wie halt an der Börse^^