Valuebets auslassen

    • Happa2
      Happa2
      Silber
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.633
      Mir passiert es auf dem River oft dass ich Valuebets auslasse mit middlepair. Isst das normal?
      Was kann ich dagegen unternehmen?
      Oft ist des auch so dass ich gegen einen Spieler sehr oft bette weil ich ihn hasse und dieser Spieler merkt dann dass ich ihn hasse und checkraist mich dauernd. Dann hab ich mir den checkbehind ausgedacht aber der hat des auch vorher gewusst das ich des mache und dann hatte er wiederum nix neneswertes.
      Und ein ganz großes Leak das ich mit Königen habe ist dass immer das Ass kommt und wenn es dann da ist mache ich mit mittelpaar immer den calldown und fast immer haben die des ass. :(
  • 14 Antworten
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.323
      wenn du im Einsteigerforum postest, musst du deine Spielart (und am besten gleich auch das Limit) mit angeben

      im passenden Strategieforum posten ist aber eh die bessere Line

      ansonsten fehlt dir immer noch sooo viel an Mindset und Theoriewissen, dass deine Posts wie ein Level aussehen obwohl sie keines sind
    • globpay212
      globpay212
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2010 Beiträge: 257
      wow, warum hasst du denn deine Gegenspieler? Natürlich nervt ein bad beat, aber du darfst beim Pokern keine Gefühle zulassen (außer die Freude nach einem Turniererfolg).

      HAVVK hat recht: du musst schon dein Limit mit angeben. Ich würde Könige auf den Micros anders spielen als auf Low Limit.
      Wenn du Könige spielst, dann muss das Raise so hoch sein, dass du die Range deines Gegners einschätzen kannst. Dann gibt es oft Fälle, in denen du Könige weglegen kannst.

      Ansonsten kann ich deine Frage schwer nachvollziehen. Dir passiert es oft, dass du valuebets auslässt!? Was sollst du da machen!? ...liegt doch in deiner eigenen Hand, wenn du meinst, dass du vorne bist, dann baller was rein.
    • Happa2
      Happa2
      Silber
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.633
      aua....da tut mein kopf weh wenn ich das lese das weiß ich alles schon. ich dachte hier posten vor allem fortgeschrittene die anfängern helfen und nicht anfänger die fortgeschrittenen helfen naja ich erklärs dir mal. :f_love:

      Ich spiele FL 0.05/0.1$ und wenn ich König habe kommen zu oft die Asse. Dann verliere ich immer 25 cents weil die immer die Asse zeigen. Und ja klar wenn ich wüsste wo ich valuebeten soll dann würde ich mich nicht beschweren weil ich es ja wusste aber ich weiß des nichttttttt. Das ist ja auch des problem ich merke dann dass dort ne valuebet drin war und sehr oft. Des ist so ich spiele oft so Bet Flop Bet call turn und dann check behind river......des wird langsam standart und des möchte ich verhindern ich weiß nicht wie. Eine alternative wäre checkraise flop bet 3bet turn bet call river....aggressive variante...wie wäre es mit Bet 3bet call flop bet 3bet turn check call river?

      Und ich hasse meine Gegner wenn die gegen mich adapten zum Beispiel ihre Ranges anpassen.....maan wie ich des hasse bei FL kannst du die gegner ja nicht so schnell wegpusten die rebuyn und rebuyn und irgenwann erwischen sie DICH

      just my 2 cents..
    • globpay212
      globpay212
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2010 Beiträge: 257
      Original von Happa2
      aua....da tut mein kopf weh wenn ich das lese das weiß ich alles schon. ich dachte hier posten vor allem fortgeschrittene die anfängern helfen und nicht anfänger die fortgeschrittenen helfen naja ich erklärs dir mal. :f_love:

      Danke für die Erklärung. Es ist wichtig, dass du das Limit nennst, damit der Fortgeschrittene erkennen kann auf welchem Niveau er die Erklärung ansetzen kann. Deinen Rechtschreibkenntnissen hab ich entnommen, dass du ein Fisch bist. Aber es ist natürlich Schwachsinn davon auf die Pokerskills zu schließen, vor allem weil du ein 5/10 Fortgeschrittener bist.

      Also sei mal nicht so pissig, wenn man dir Hilfe anbietet. Geh dann lieber deinen Gegner auf den Sack. Vielleicht hassen die dich ja auch!
    • zep15
      zep15
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 849
      auf 5ct/10ct adaptet NIEMAND auf dich die spielen da wild drauf los..

      und checkbehind river find ich jetzt nicht sooo schlecht beim FL da die ranges am river doch schon ziemlich klar sein sollten, und du auch immer überlegen musst ob du da noch ne bet kassiert.. bin aber auch nl spieler, also sry falls ich jetzt müll schreib, lol...^^

      mein tipp: videos, videos, videos gucken UND hände posten, posten, posten und nochmal posten
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      genau, hätte dir auch den Tipp gegeben, dass du mal ins entsprechende FL-Unterforum ein paar Hände postest. Da kann man dir an den konkreten Beispielen sicher besser helfen als hier mit irgendwelchen in halber Erinnerung behaltenen Situationen


      zudem: in den untersten nLimits würd ich nicht davon ausgehen, dass die Gegner bemerken, dass du sie hasst und dich dann ausspielen wollen....ich denk eher, die spielen ohne Hirn und Verstand und du interpretierst da zu viel rein ;)
      Würden die Gegner wirklich über diese 3 Ecken denken "Ich denke, dass er denkt, dass ich denke...und deswegen spiel ich das jetzt so!" dann wären sie schon lange ncht mehr auf diesem Limit!
    • Happa2
      Happa2
      Silber
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.633
      Das sind die Regs auf meinem Limit =s....die nehmen mich als Fisch aus. Danke für den Tipp jedenfalls!!!! Jetzt darf ich wieder einzahlen .....schon 200$ eingezahlt
      und alles in steps verlorn und fl 1/2 und fl 0.05/0.1
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.323
      und was is mit NL100? bist du da wenigstens im Plus?
    • Kaleos
      Kaleos
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2008 Beiträge: 482
      Du machst einen bet weil du deinen Gegner hasst, das sagt ja schon einiges aus.
      Du nimmst einfach zuviel von dienen Emotionen ins Spiel rein, bleib mal ruhig und konzentrier dich aufs Spiel und nicht darauf wie du deinem Gegner eins reinwürgen kannst.
    • Padex
      Padex
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2010 Beiträge: 558
      Wie reagierst du denn auf ein checkraise deines Gegners?
      Viele versuchen hier auf den letzten Drücker noch einen Bluff anzubringen, besonders Maniacs auf den Microlimits. Sie hoffen dass du dann aussteigst. Und wenn das ein paar mal gelingt, dann spielen sie das immer wieder gegen dich, so lernfähig bin ja sogar ich. Wenn ich mit einem Middlepair da sitze und bei der bisherigen Action immer noch denke, dass ich vorne liege, dann investiere ich noch eine BB zum callen. Je nach board und reads auf den Gegner sogar 3-bet, worauf der Gegner dann oft genug sogar foldet.

      Sieh dir doch noch mal den Silberartikel zum Spiel am River an. Da sind zwei oder drei Beispiele, wann du betten solltest und wann checkbehind besser ist.
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hallo Happa2,

      ich verschiebe den Thread mal ins FL-Strategieforum, weil er dort besser aufgehoben ist.

      Viele Grüße
      Tobi
    • Happa2
      Happa2
      Silber
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.633
      Voll die guten Anregungen! Werde alles durchnehmen. Aber trotzdem solltet ihr weiter posten :) ...
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Es ist immer schwierig, eine allgemeingültige Spielweise für eine bestimmte absolute Handstärke anzugeben, da es doch sehr auf die jeweilige Situation ankommt. Vorangegangene Action, Boardstruktur und Zahl, Art und Position der Gegner spielen alle eine Rolle. Ich empfehle, die Handbewertungsforen in Anspruch zu nehmen. Dort lassen sich an Hand konkreter Situationen Fehler finden und die richtigen Gedankengänge herausarbeiten.
    • Roccat84
      Roccat84
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2009 Beiträge: 140
      Servus

      ich glaube du soltest dir nochmal stark die einsteiger artikel + gegnertypen artikel zu gemüte führen und verinnerlichen.
      Auf dem limit brauchst du nichtmal ansatzweise darauf zu achten ob ein gegner TAG LAG Maniac oder Donkey ist weil du dann, selbst wenn du nur die einsteiger artikel verinnerlicht hast, winning player bist.

      Und du solltest sehr stark an deiner risiko bereitschaft arbeiten. Wenn du uns sagst das du schon 200$ auf dem limit eingezahlt hast. Dann lässt mich das nur wissen das du definitv zuviele hände spielst wo du beat bist (denken in ranges und eigenes blatt einschätzen (einsteiger artikel!!!)). Daran sind auch einige verpasste value bets am river nicht schuld.

      Zum abschluss hab ich noch 2 tipps setzt dir ziele, aber nicht a la in 2 monaten will ich .25/.50c spielen. Das ist einfach nur utopisch. Fang lieber damit an ziele zu setzen was du lernen willst als erstes bietet sich da gut an dein blatt am flop richtig einzuschätzen als nächsten schritt zulernen welche option hab ich am turn wenn Villain den oder den move macht usw.
      Nun noch der versprochene letzte tipp lern deine emotion unter kontrolle zubekommen. Wenn du deinen schwanz vergleichen willst dann spiel NL im Limit musst du denken. Es gibt hier genügend content der dir dabei hilft andere sichtweisen für das spiel poker zuentwickeln.

      Gruß Roccat :f_cool: